Urteil verhängt, nachdem Mann aus St. Peter mit 14-Jährigem teilweise nackt aufgefunden wurde

FRANKLIN COUNTY, Mo. (KMOV) – Ein St. Peters-Mann wurde zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, nachdem er angeblich teilweise nackt in einem Auto mit einem Teenager gefunden worden war, den er über soziale Medien kennengelernt hatte.

Im Mai 2020 erhielt das Büro des Sheriffs von Franklin County einen Bericht über ein verdächtiges Fahrzeug in der Gegend von Lake Cottage Court und Bridgewater Chase in Lane in Villa Ridge. Als die Abgeordneten eintrafen, fanden sie Berichten zufolge einen 25-jährigen Mann und ein 14-jähriges Mädchen teilweise nackt im Auto. Die Behörden sagten, sie hätten im Fahrzeug Beweise gefunden, die darauf hindeuteten, dass die beiden Sex hatten.

Laut Detectives hatte sich der Verdächtige, Donovan Patrick Walker, mehrmals mit dem Opfer getroffen und sogar einen Vorfall aus der Nacht zuvor aufgezeichnet. In der Aufnahme wurde angeblich festgehalten, wie der Verdächtige das Opfer mehrmals fragte, wie alt sie sei, und das Mädchen antwortete, dass sie 14 Jahre alt sei.

Detectives sagten später, sie hätten entdeckt, dass Walker und das Opfer sich im April 2020 auf Tinder getroffen hätten. Seit ihrem Treffen kommunizierten der Verdächtige und das Opfer über mehrere Social-Media-Anwendungen, darunter Snapchat, und tauschten explizite Fotos aus, so das Büro des Sheriffs.

Der heute 27-jährige Walker bekannte sich im Januar wegen Besitzes von Kinderpornografie schuldig. Er wurde am 28. Juni 2022 zu sechs Jahren Gefängnis und zehn Jahren überwachter Freilassung verurteilt. Er wurde auch angewiesen, sich je nach Bedarf einer Sexualstraftäter-, Drogen- und psychischen Behandlung zu unterziehen.

siehe auch  Anpassung von In-Game-Werbung an eine datenschutzzentrierte Welt

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.