US-AKTIEN-Futures steigen, Wall Street versucht sich nach starkem Ausverkauf zu erholen

| |

(Für einen Live-Blog über die US-Börse klicken Sie auf oder geben Sie LIVE/ in ein Nachrichtenfenster ein.)

* Futures steigen: Dow 0,58 %, S&P 0,54 %, Nasdaq 0,45 %

13. September (Reuters) – US-Aktienindex-Futures stiegen am Montag, nachdem der S&P 500 seine schlechteste Woche seit mehr als zwei Monaten verzeichnete, wobei die Anleger die Inflation sowie die Geld- und Steuerpolitik genau im Auge behalten haben.

Die Wall-Street-Indizes hatten letzte Woche zwischen 1,6 % und 2,2 % verloren, wobei der Referenzindex fünf Tage in Folge sank, als ein Anstieg der Erzeugerpreise im August und ein starker Rückgang der Arbeitslosenansprüche Befürchtungen weckten, dass die Federal Reserve sofort damit beginnen könnte, die Anreize zu lockern Jahr.

Apple Inc stieg im vorbörslichen Handel um 0,9%, nachdem ein gemischtes Gerichtsurteil im Kartellverfahren von Epic Games gegen den iPhone-Hersteller seinen Marktwert am Freitag um fast 90 Milliarden US-Dollar gesenkt hatte.

Die Stimmung schien sich am Montag leicht verbessert zu haben, da Energieaktien von den stärkeren Ölpreisen profitierten, während große Wall Street-Banken leichte Zuwächse bei den Renditen von US-Staatsanleihen verzeichneten.

Der Kauf in Sektoren wie Energie, Finanzen und Industrie, die in diesem Jahr voraussichtlich von einer wirtschaftlichen Erholung profitieren werden, hat dem S&P 500 in diesem Jahr eine siebenmonatige Siegesserie beschert.

Doch steigende Infektionen der Delta-COVID-19-Variante und gestaffelte Impfraten haben die Hoffnungen auf eine wirtschaftliche Erholung in den letzten Wochen gedämpft.

Auf dem Radar ist auch der Plan zur Erhöhung der Körperschaftssteuer der Regierung Biden. Es wird erwartet, dass die Demokraten des US-Repräsentantenhauses im Rahmen eines umfassenden Plans, der Steuererhöhungen für Vermögende, Unternehmen und Investoren vorsieht, eine Erhöhung des Körperschaftsteuersatzes von 21% auf 26,5 % vorschlagen, so zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Marktteilnehmer erwarten, dass die Aktien nach einem starken Bullenlauf bis zum Jahresende eine deutliche Korrektur erfahren.

S&P 500 E-Minis stiegen um 24,25 Punkte oder 0,54% um 06:27 Uhr ET. Dow E-minis stiegen um 200 Punkte oder 0,58 %, während Nasdaq 100 E-minis um 69,5 Punkte oder 0,45 % anstiegen.

Im Gegensatz dazu haben die meisten globalen Aktienmärkte am Montag ihre Verluste ausgeweitet, wobei chinesische Aktien durch neue staatliche Regulierungen für große Technologieunternehmen unter neuen Druck geraten.

In den USA notierte chinesische Aktien, darunter Alibaba Group Holding , gaben im vorbörslichen Handel nach. (Berichterstattung von Ambar Warrick in Bengaluru; Redaktion von Arun Koyyur)

.

Previous

Fast 1.000 Rettungskräfte kämpfen gegen Feuer

PaaS-Aktien boomen, da die Nachfrage von kleinen Unternehmen gestiegen ist

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.