US-Baseballpark – Wikipedia

Baseballstadion im US-Bundesstaat Missouri

US-Baseball-Park (früher bekannt als Preis Cutter Park) ist ein Baseballpark in Christian County, Missouri. Es liegt an der US Route 65 nördlich von Ozark, Missouri, und südlich von Missouris drittgrößter Stadt Springfield.

Geschichte[edit]

Die Anlage wurde Anfang 1999 in vier Monaten gebaut und ursprünglich nach einem lokalen Supermarktunternehmen benannt. Es wurde am 10. Juli 1999 eröffnet und veranstaltete ein Spiel der Texas-Louisiana League, einer unabhängigen Baseballliga.[1]

Die Spielfläche wurde 2009 als John Pittman Field umgewidmet, benannt nach einem Hauptdesigner des Stadions.[citation needed]

Profi-Baseball[edit]

Der Baseballstadion war die Heimat des Springfield / Ozark Mountain Ducks-Teams, das Teil mehrerer unabhängiger Ligen war (der Texas-Louisiana League, der Central Baseball League und in ihrem letzten Jahr der Frontier League, als sie als Springfield / Ozark Ducks bekannt waren). . Die Ducks hörten 2004 auf zu spielen, nachdem die El Paso Diablos der Double-A Texas League innerhalb der Minor League Baseball zu den Springfield Cardinals umgezogen waren und ihre Heimspiele im Hammons Field in der Innenstadt von Springfield spielten.

College-Baseball[edit]

Das Baseballteam der Southwest Missouri State Bears spielte ab April 2000 ausgewählte Spiele in der Einrichtung.[2]Ryan Howard war einer der Bären, die im Stadion spielten.[3] 2003 zogen die Bears vom Price Cutter Park in das neue Hammons Field in der Innenstadt von Springfield.

Im Juni 2006 kehrte organisierter Baseball mit den Ozark Generals der MINK Collegiate Baseball League kurz ins Stadion zurück.

Jugend-Baseball[edit]

Im Jahr 2009 zog die Springfield Metro Baseball League in das Stadion ein und begann mit dem Spiel. Die offene Registrierungsliga wurde im Park bis 2014 mit den Divisionen 19 & jünger, 15 & jünger und 12 & jünger betrieben. Spieler werden ab Januar registriert und neue Teams werden jedes Jahr im April eingezogen. Die Sommersaison dauerte von Mitte Mai bis Ende Juli. Es gab auch eine Herbstliga, die an den Wochenenden im September und Oktober betrieben wurde. Die jährlichen Zeremonien der Liga im Mai waren Gastgeber für eine Reihe ehemaliger Spieler der Major League Baseball (MLB), darunter Jack Clark, Willie Wilson und andere. Jedes dritte Jahr (2011, 2014) führte die Liga eine einzigartige „Retro“-Saison durch, in der alle Teams als MLB-Teams der Vergangenheit ausgestattet waren, darunter Teams wie die St. Louis Browns, Kansas City Athletics und Washington Senators. Die Saison 2014 war die erste, in der die Liga ausschließlich mit Holzschlägern spielte. Kurz vor Beginn der Saison 2015 wurde die Liga darüber auskunftrmiert, dass der Ballpark-Eigentümer und die Stadt Ozark mit aufstrebenden Semi-Profi-Baseballligen verhandelten, und Springfield Metro Baseball zog in Baseballstadien nahe der Westseite von Springfield (Barnhouse & Optimistische Felder). 2015 fand im Price Cutter Park kein Baseball statt.

Wiederbelebung[edit]

Im Jahr 2016 wurde die Anlage von US Baseball gekauft, das Eigentümer und Betreiber wurde.[4] Sie investierten 2 Millionen US-Dollar in die Renovierung des Stadions, einschließlich einer neuen künstlichen Oberfläche, einer neuen Anzeigetafel und verbesserter Konzessionen und Pressetribüne.[4]

Die Einrichtung, die in US Baseball Park umbenannt wurde, begann erneut, einige College-Baseballspiele auszurichten, beginnend mit einem Wettbewerb zwischen der Drury University und dem William Jewell College im April.[5] US Baseball nutzte den Baseballplatz auch, um die Show Me League auszurichten, eine College-Sommerliga mit vier Mannschaften aus Holzschlägern.[4] Die Einrichtung veranstaltet auch staatliche Turniere der Missouri High School,[6] und wird vom Queen City Crush, einem Team der Fellowship of Christian Athletes Baseball League, verwendet.[7]

Ab 2022[update]dient der Baseballplatz als Heimstadion des Baseballteams der Drury Panthers.[8]

Verweise[edit]

  1. ^ Bailey, Eric (11. Juni 1999). “Enten kommen zu kurz”. Springfield News-Leader. p. 1C. Abgerufen 5. August 2022 – über zeitungen.com.
  2. ^ Scranton, Lyndal (17. Februar 2000). “Nachtspiele spannend für SMS”. Springfield News-Leader. p. 1C. Abgerufen 5. August 2022 – über zeitungen.com.
  3. ^ Connel, Jim. „Howard hat seit den Tagen von Price Cutter Park einen langen Weg zurückgelegt“. Springfield News-Leader. Abgerufen 2020-10-28.
  4. ^ a b c Spedden, Zach (31. März 2016). “Price Cutter Park erhält Upgrades”. Ballpark Digest. Abgerufen 2020-10-28.
  5. ^ Burger, Rance (10. April 2016). „Im renovierten Ozark-Stadion finden die ersten Baseballspiele statt“. Springfield News-Leader. p. D1. Abgerufen 5. August 2022 – über zeitungen.com.
  6. ^ “Missouri State Turniere”. St. Louis Postversand. 2. Juni 2021. p. B8. Abgerufen 5. August 2022 – über zeitungen.com.
  7. ^ “Über uns”. www.qccrushbaseball.com. Abgerufen 5. August 2022.
  8. ^ “US-Baseball-Park”. drurypanthers.com. Abgerufen 6. August 2022.

Externe Links[edit]

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.