Home Nachrichten US-Hausdemokraten schweben 3 Billionen US-Dollar Coronavirus-Rechnung, Republikaner lehnen sie ab

US-Hausdemokraten schweben 3 Billionen US-Dollar Coronavirus-Rechnung, Republikaner lehnen sie ab

WASHINGTON (Reuters) – Demokraten im US-Repräsentantenhaus haben am Dienstag ein Hilfspaket für Coronaviren im Wert von über 3 Billionen US-Dollar vorgestellt, das die Finanzierung von Staaten, Unternehmen, Nahrungsmitteln und Familien finanziert, nur um zu sehen, dass die Maßnahme von den Republikanern des Senats rundweg abgelehnt wird.

DATEIFOTO: Der Mehrheitsführer des Hauses, Steny Hoyer (D-MD), betritt das US-Kapitol vor dem US-Repräsentantenhaus in Washington, USA, am 18. Dezember 2019. REUTERS / Tom Brenner

Die neue Gesetzgebung, die die finanzielle Reaktion des Kongresses auf die Krise mehr als verdoppeln würde, umfasst fast 1 Billion US-Dollar an lang ersehnter Hilfe für staatliche und lokale Regierungen, die die Hauptlast einer Pandemie tragen, die 1.359.000 in den USA infiziert und mindestens getötet hat 80.600.

Es umfasst außerdem 75 Milliarden US-Dollar für das Testen von Menschen auf das neuartige Coronavirus, Direktzahlungen von bis zu 6.000 US-Dollar pro US-Haushalt, 10 Milliarden US-Dollar für Notfallzuschüsse für kleine Unternehmen und 25 Milliarden US-Dollar für den US-Postdienst. Das Gesetz würde auch die Erhöhung der Arbeitslosenunterstützung des Bundes bis zum nächsten Januar verlängern.

Das Haus wird am Freitag um 9.00 Uhr EDT zusammentreten, um die erwarteten Abstimmungen über die Gesetzgebung und eine Änderung der Regeln zu erreichen, die es den Mitgliedern ermöglichen, während der Pandemie durch einen Bevollmächtigten abzustimmen.

Der Kongress scheint jedoch auf eine gesetzgeberische Pattsituation gegenüber rivalisierenden Partisanenforderungen zu zusteuern, einschließlich eines republikanischen Vorstoßes, Unternehmen vor Klagen im Zusammenhang mit dem Virus und der von ihm verursachten COVID-19-Krankheit zu schützen.

“Es ist tot bei der Ankunft hier”, sagte der republikanische Senator Lindsey Graham über die Hausrechnung.

Die Republikaner sagen, sie wollen die neuen Gesetze zur Bekämpfung von Coronaviren zurückhalten, um die Auswirkungen von fast 3 Billionen US-Dollar an Reaktionshilfe zu bewerten, die der Kongress seit Anfang März bereitgestellt hat, als die Staaten versuchen, eine geschlossene US-Wirtschaft wieder zu öffnen. Dutzende Millionen Menschen haben ihren Arbeitsplatz verloren.

Eine ähnliche Partisanenhaltung wurde bei den letzten beiden großen Gesetzesvorlagen zur Entlastung von Coronaviren durchgeführt.

Der Mehrheitsführer des Senats, Mitch McConnell, lehnte die ungesehene Maßnahme des Repräsentantenhauses ab und nannte sie “eine Wunschliste der Partisanen ohne Chance – ohne Chance – Gesetz zu werden”.

“Wir werden darauf bestehen, eng abgestimmte Gesetze zu erlassen, wenn wir wieder Gesetze erlassen, und das können wir auch”, sagte er gegenüber Reportern, nachdem der Gesetzentwurf des Hauses enthüllt worden war.

Die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, verteidigte den Umfang der Initiative, indem sie die beispiellosen sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen hervorhob, die das Coronavirus den Vereinigten Staaten auferlegt hat.

“Es gibt Leute, die gesagt haben, wir machen einfach eine Pause. Aber die Familien, die leiden, wissen, dass der Hunger keine Pause macht, die Miete keine Pause macht, die Rechnungen keine Pause machen, die Not, einen Job zu verlieren oder einen geliebten Menschen auf tragische Weise zu verlieren, keine Pause macht eine Pause «, sagte sie.

McConnell sagte, dass er und sein Senatskollege John Cornyn ein breites Gesetzespaket zum Haftungsschutz für Unternehmen, Schulen und Regierungsbehörden anführen.

McConnell hat gefordert, dass die Gesetzgebung in jedes neue Coronavirus-Hilfspaket aufgenommen wird. Aber die Demokraten sowohl im Repräsentantenhaus als auch im Senat haben die Idee des Haftungsschutzes abgelehnt und die Republikaner beschuldigt, versucht zu haben, die Coronavirus-Pandemie zu nutzen, um lang ersehnte Deliktsreformen einzuleiten.

Diashow (19 Bilder)

“Eine umfassende Immunität von jeglicher Rechenschaftspflicht wird in der Tat eine Giftpille sein, wenn sie in der nächsten Notfallrechnung, COVID 4, enthalten ist”, sagte der demokratische Senator Richard Blumenthal gegenüber Reuters. Blumenthal sitzt im Justizausschuss des Senats, der später am Dienstag eine Anhörung zu diesem Thema abhalten sollte.

Mit der Warnung von US-Beamten, dass eine vorzeitige Aufhebung von Sperren zu neuen Ausbrüchen führen könnte, haben Lobbygruppen den Kongress auf rechtlich sichere Häfen gedrängt, um zu verhindern, dass Mitarbeiter, Kunden und andere Unternehmen verklagen, die anerkannten Gesundheitsrichtlinien folgen.

“Wir werden sicherstellen, dass es die Prozessanwälte und nicht die kämpfenden Jobschaffenden sind, die eine sehr hohe rechtliche Belastung beseitigen müssen”, sagte McConnell im Senat.

Berichterstattung von David Morgan; Bearbeitung von Scott Malone und Grant McCool

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust Principles.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

WHO stellt neuen Weltrekord für Infektionsfälle auf – Executive Digest

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete diesen Freitag einen Rekordanstieg bei Coronavirus-Fällen weltweit. In nur 24 Stunden gab es 292.527 neue Fälle. Die größten Zuwächse wurden...

Invima-Alarm für das Risiko von KN95-Masken mit Werksdefekt

Invima warnte letzten Donnerstag vor der importierten Maske...

Fußball – Die Berner Polizei mildert die Freude der Anhänger der Jungen

Die Feierlichkeiten nach dem Schweizer Fußballtitel der Jungen werden aufgrund des Coronavirus von der Polizei genau beobachtet.Gepostet: 31.07.2020 23:13 UhrViele Young Boys-Fans feierten am...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum