US STOCKS-S & P 500, Dow hat sich angesichts der Sorgen um das Coronavirus kaum verändert; Nvidia prognostiziert Auftrieb Nasdaq

0
10

(Für ein Live-Blog an der US-Börse klicken oder geben Sie LIVE / in ein Nachrichtenfenster ein.)

* Nvidia Corp steigt nach optimistischer Umsatzprognose

* EBay steigt durch zusätzlichen Aktienrückkauf, Gewinnprognose

* Expedia springt auf optimistische vierteljährliche Kerngewinnaussichten

* Dow fällt um 0,08%, S & P und Nasdaq flach (Updates zu öffnen)

Von Medha Singh

14. Februar (Reuters) – Der S & P 500 und der Dow bewegten sich am Freitag kaum, da die Sorgen über einen wirtschaftlichen Schlag durch den Ausbruch des Coronavirus die Anleger davon abhielten, vor einem langen Wochenende große Einsätze zu machen, während Gewinne bei Nvidia-Aktien den Nasdaq im positiven Bereich hielten .

Ein Einzelhandelsbericht des Handelsministeriums, aus dem hervorgeht, dass sich die Verbraucherausgaben im Januar wahrscheinlich weiter verlangsamt haben, und Daten, die darauf hinweisen, dass die Industrieproduktion im letzten Monat stärker als erwartet zurückgegangen ist, trugen zur positiven Stimmung bei.

Unterdessen zeigte die Coronavirus-Epidemie in China keine Anzeichen einer Entspannung. Die Gesundheitsbehörden meldeten am Freitag mehr als 5.000 neue Fälle.

Eine kürzlich von Reuters durchgeführte Umfrage ergab, dass die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt in ihrem langsamsten Tempo seit der Finanzkrise im laufenden Quartal wachsen wird, der Abschwung jedoch nur von kurzer Dauer sein wird, wenn der Ausbruch eingedämmt wird.

“Die Anleger beobachten auf jeden Fall, wie stark sich das Coronavirus verbreitet und wohin es sich ausbreitet. Es bleibt auch in Zukunft das größte Risiko”, sagte Robert Pavlik, Chief Investment Strategist und Senior Portfolio Manager bei SlateStone Wealth LLC in New York.

“Die Einnahmen aus der letzten Nacht helfen definitiv der Stimmung, aber es ist noch zu früh, um zu sagen, wie der Tag verlaufen wird.”

Die Wall Street ist auf dem Weg zu einem zweiten wöchentlichen Gewinn in Folge, nachdem sie eine Reihe von Rekordhochs erreicht hatte. Eine weitgehend positive Gewinnsaison im vierten Quartal und das Vertrauen in die US-Wirtschaft halfen den Anlegern, über widersprüchliche Schlagzeilen über den Virusausbruch hinwegzusehen.

Nvidia Corp legte um 6,5% zu, da für das erste Quartal ein Umsatz prognostiziert wurde, der die Schätzungen der Analysten übertraf, was die Erwartung einer Erholung der Chipnachfrage bestätigte.

Seine Aktien erhöhten den Philadelphia SE Semiconductor Index um 0,6%, während die breitere Technologie um 0,1% stieg.

Um 9:59 Uhr MEZ fiel der Dow Jones Industrial Average um 0,08% auf 29.398,59.

Der S & P 500 fiel um 0,01% auf 3.373,74, während der Nasdaq Composite um 0,04% auf 9.715,67 stieg.

Unter anderem stieg Expedia Inc um 10,3%, nachdem das Online-Reisedienstleistungsunternehmen angesichts der Unsicherheiten im Zusammenhang mit Coronaviren ein starkes vierteljährliches Kernergebnis prognostiziert hatte.

EBay Inc legte um 1,5% zu, als das E-Commerce-Unternehmen seinen Aktienrückkaufplan für 2020 um 3 Mrd. USD aufbaute und einen Gewinn prognostizierte, der über den Erwartungen der Analysten für das laufende Quartal lag.

Die US-Finanzmärkte sind am Montag zum Präsidententag geschlossen.

Die fortschreitenden Emissionen übertrafen die Rückgänge mit einem Verhältnis von 1,32 zu 1 an der NYSE und einem Verhältnis von 1,09 zu 1 an der Nasdaq.

Der S & P-Index verzeichnete 45 neue 52-Wochen-Hochs und ein neues Tief, während der Nasdaq 85 neue Hochs und 24 neue Tiefs verzeichnete. (Berichterstattung von Medha Singh in Bengaluru; Redaktion von Anil D’Silva und Subhranshu Sahu)

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here