US-Studie zeigt, dass Viagra-Nutzer um 69 Prozent weniger an Alzheimer erkranken

| |

Könnte Viagra ein neues Mittel zur Bekämpfung der Alzheimer-Krankheit sein?

Eine US-Studie untersuchte Daten von mehr als 16hundert zugelassenen Medikamenten.

Sie fanden heraus, dass Benutzer der kleinen blauen Pille 69 Prozent seltener an Demenz erkranken als Nichtkonsumenten.

Der Geriater Dr. Phill Wood sagte Heather Du-Plessis Allan jedoch, dass mehr Forschung zu den Ergebnissen durchgeführt werden muss.

„Es besteht die Notwendigkeit, über die deskriptive Studie hinauszugehen. So aufregend es auch sein mag, es klingt jedoch ein bisschen zu schön, um wahr zu sein. Um also eine doppelblinde, placebokontrollierte Studie von hoher Qualität zu erhalten, wird es ziemlich viel Arbeit erfordern.“

HÖREN SIE OBEN

.

Previous

Sixers diskutieren Shake Miltons Beiträge zum Road-Sieg gegen Hornets

Co Fermanagh-Community von mehreren Messerstichen „gerockt“

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.