US-Wissenschaftler entdecken eine mutierte Version der britischen Virusvariante, die sich schneller verbreitet: Bericht

| |

Wissenschaftler in den USA haben eine mutierte Version der COVID-19-Variante entdeckt, die erstmals in Großbritannien entdeckt wurde. Laut der New York Times haben amerikanische Wissenschaftler die einheimische Version der britischen Variante wegen ihrer hochgradig übertragbaren Qualität als „besorgniserregend“ bezeichnet. Wissenschaftler haben gesagt, dass die vorhandenen COVID-19-Impfstoffe gegen die neue mutierte Version noch weniger wirksam sein könnten.

Lesen: Das Zentrum fordert die Staaten / UTs auf, dem Test, der Verfolgung und der Behandlung zu folgen, um die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen

Die mutierte Version der britischen Variante B.1.1.7 wurde in Oregon identifiziert. Wissenschaftler sagen, dass sie nicht aus einem anderen Teil der Welt stammt und sich wahrscheinlich im Land selbst entwickelt hat. Die neue Version des Virus weist eine Mutation „E484K“ auf, die in Varianten zu sehen ist, die in Brasilien, Südafrika und New York City nachgewiesen wurden.

Lesen: Center Rushes multidisziplinäre Teams zu Maha & Punjab angesichts des Anstiegs in Covid-19-Fällen

Wissenschaftler in Südafrika sind zu dem Schluss gekommen, dass bestehende Impfstoffe gegen die E484K-Mutation nicht so wirksam sind. Arzneimittelhersteller arbeiten daran, ihre vorhandenen Impfstoffe zu optimieren, um sie gegen neu aufkommende Varianten von COVID-19 wirksamer zu machen.

Lesen: Deutschland äußert Besorgnis über Italiens Block des COVID-19-Impfstoffexports nach Australien

Bisher wurde nur ein Fall mit der Mutation identifiziert, aber Gesundheitsexperten befürchten, dass die Person sie aus der Community ausgewählt hat. Die Mutation wurde bereits im Vereinigten Königreich entdeckt, wo sie von Wissenschaftlern als „besorgniserregende Variante“ bezeichnet wurde.

Neue Variante in Großbritannien entdeckt

Britische Wissenschaftler haben kürzlich im Vereinigten Königreich eine neue Variante des COVID-19-Virus entdeckt. Der neue Stamm des COVID-19-Virus wird als VUI-202102/04 bezeichnet, wobei VUI für „zu untersuchendes Virus“ steht. Die neue Variante wurde Berichten zufolge am 24. Februar, etwa zehn Tage nach ihrer ersten Entdeckung, als VUI bezeichnet. Public Health England (PHE) teilte am Donnerstag mit, dass alle Personen, die positiv auf die neue Variante getestet wurden, isoliert wurden, einschließlich derjenigen, die mit ihnen in Kontakt kamen.

Lesen: Britische Wissenschaftler entdecken neue COVID-19-Variante, 16 Fälle bisher entdeckt

.

Previous

Rangers-Fans verstoßen beim Sammeln von Ibrox gegen die Sperrregeln

UK Coronavirus live: Personen ab 56 Jahren können jetzt Covid Jab buchen

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.