USA – Behauptete, die Pandemie existiere nicht

Der 67-jährige Fred Lowry ist Kommunalpolitiker in Florida, USA und Pastor der Ortsgemeinde.

Seit Ausbruch der Pandemie hat er seiner Gemeinde mehrfach gesagt, dass es die Corona-Pandemie nicht gebe.

– Wir haben keine Pandemie, Leute. Wir werden belogen, sagte er Ende Mai laut Lokalzeitungen Das Daytona Beach News-Journal.

Am Dienstag wurde er in ein Krankenhaus zu Hause in der Grafschaft Volusia eingeliefert, wo sich unter anderem die Stadt Daytona Beach befindet. Stadtrat Jeff Brower sagte der Zeitung.

– Er liegt im Krankenhaus und kämpft gegen Covid-19, sagt Brower.

– Ziemlich verdammt krank

– Ich glaube, er ist jetzt seit ungefähr drei Wochen krank. Frieden wird in unseren Gebeten bleiben und wir freuen uns auf seine Rückkehr, sagte Brower West Volusia Leuchtfeuer.

Billie Wheeler, Stadtrat von Lowry, bestätigte auch die Aufnahme in das Daytona Beach News-Journal.

– Er ist ziemlich sauer, sagt Wheeler, die hinzufügt, dass sie ein SMS-Update vom Pastor bekommen hat.

Verschwörungstheorien

In der bereits erwähnten Predigt stellte der 67-Jährige eine Reihe von Verschwörungstheorien vor.

Er soll unter anderem Infektionsschutzchef Anthony Fauci als «Mr. Falsey» und behauptete, die Klimakrise existiere nicht.

Außerdem soll er behauptet haben, eine Gruppe aus der “Hollywood-Elite” betreibe Pädophilie. Dies ist eine weit verbreitete Verschwörungstheorie in der sogenannten Qanon-Community und hat keine Wurzeln in der Realität.

siehe auch  Die hohe Temperatur am Dienstag stellt einen neuen Rekord für Omaha auf | Lokalnachrichten

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.