USA und Russland verlängern den Atomwaffenvertrag um fünf Jahre

| |

Der frühere Präsident Trump und der russische Führer Putin verhandelten ebenfalls über eine Verlängerung, konnten jedoch zu diesem Zeitpunkt keine Einigung erzielen. Die Vereinbarungen laufen am 5. Februar aus. Nachdem Präsident Biden vereidigt worden war, kündigte Moskau sofort an, den Vertrag verlängern zu wollen.

Mit der Verlängerung des Vertrags muss die Wahrscheinlichkeit eines Krieges verringert werden, sagt der amerikanische Außenminister Blinken. Der Vertrag verschafft den USA Zugang zur nuklearen Position Russlands, so das Ministerium. Die Abkommen über das Waffenarsenal beider Länder laufen bis zum 5. Februar 2026.

NATO-Generalsekretär Stoltenberg sei mit der Verlängerung zufrieden, schreibt er Twitter. Der Vertrag trägt zur internationalen Stabilität bei, meint er.

READ  Aart Looye von South Surrey übernimmt das Ruder der BC Seniors Games Society - North Delta Reporter
Previous

Der globale Marktbericht über personalisierte Krebsmedizin deckt die Wachstumsstrategien ab, die von wichtigen Akteuren wie z

Edhy Prabowo gibt zu, für Badminton Athlete Apartment Rentals zu bezahlen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.