USC macht historischen Schritt zur Big Ten-Konferenz im Jahr 2024

USC Leichtathletik | 30. Juni 2022

DIE ENGEL – Die University of Southern California wird den historischen Schritt unternehmen, der Big Ten Conference im Jahr 2024 beizutreten, ein Schritt, der die USC und ihre studentischen Athleten für langfristigen Erfolg sowohl in der Leichtathletik als auch in der Wissenschaft positionieren wird.

“In den letzten drei Jahren haben wir hart daran gearbeitet, unsere Universitätsentscheidungen darauf zu gründen, was das Beste für unsere Studenten ist”, sagte USC-Präsidentin Carol L. Folt. „Mit den Big Ten nehmen wir an einer traditionsreichen Konferenz teil, die unser Engagement für akademische Exzellenz und sportliche Wettbewerbsfähigkeit teilt, und wir positionieren USC und unsere studentischen Athleten für langfristigen Erfolg und Stabilität inmitten der sich schnell entwickelnden Sportmedien und College-Leichtathletiklandschaften . Wir freuen uns, dieses neue Kapitel im Jahr 2024 aufzuschlagen.“

Die Big Ten Conference hat dafür gestimmt, sowohl die USC als auch den Crosstown-Rivalen UCLA mit Wirkung zum 2. August 2024 als Vollmitglieder der Konferenz aufzunehmen, sodass beide Schulen für die Dauer der bestehenden Medienrechtsvereinbarungen von Pac-12 in der Pac-12-Konferenz bleiben können.

„Letztendlich sind die Big Ten das beste Zuhause für die Leichtathletik von USC und Trojan, wenn wir in die neue Welt des Hochschulsports eintreten“, sagte Athletic Director Mike Böhn sagte. „Wir freuen uns, dass unsere Werte mit den Mitgliedsinstitutionen der Liga übereinstimmen. Wir werden auch von der Stabilität und Stärke der Konferenz profitieren, vom sportlichen Kaliber der Big Ten-Institutionen, von der erhöhten Sichtbarkeit, Bekanntheit und den Ressourcen, die die Konferenz unseren Studenten bringen wird. Athleten und Programme; und die Fähigkeit, das Engagement mit unseren leidenschaftlichen Alumni im ganzen Land auszubauen.”

USC teilte auch mit, dass ab diesem kommenden akademischen Jahr alle studentischen Sportler, ob mit oder ohne Stipendium, die Möglichkeit haben werden, jährlich bis zu 5.980 US-Dollar an direkter finanzieller Unterstützung in Form von Auszeichnungen für akademische Leistungen zu erhalten, im Einklang mit den jüngsten Entscheidungen des Obersten Gerichtshofs Alston-Urteil. Die konkreten Einzelheiten und Kriterien für die Alston-Auszeichnungen werden vor Beginn des kommenden Herbstsemesters bekannt gegeben.

USC hat mehr als 550 studentische Athleten, die in 21 Sportarten antreten, und sie werden von mehr als 250 Trainern und Mitarbeitern unterstützt. Trojanische Teams haben 134 nationale Meisterschaften gewonnen, und Männer und Frauen haben 483 einzelne NCAA-Titel mit nach Hause genommen. Das USC-Fußballprogramm, das im Los Angeles Memorial Coliseum antritt, hat 11 nationale Meisterschaften gewonnen, an 34 Rose Bowls teilgenommen (mit 25 Siegen) und 519 NFL-Draft-Picks produziert. USC-Athleten haben außerdem 326 Medaillen bei den Olympischen Sommerspielen gewonnen, davon 153 Goldmedaillen. Im Jahr 2021 verzeichnete die USC ihre bisher höchste NCAA-Abschluss-Erfolgsquote (92 Prozent).

Botschaft von Präsidentin Carol L. Folt an die USC-Gemeinschaft

Liebe Trojaner-Community,

Ich schreibe mit aufregenden Neuigkeiten über die Zukunft für unsere studentischen Sportler und die Universitätsgemeinschaft. Wir geben heute bekannt, dass USC der Big Ten Conference beitreten wird, mit Plänen, die Mitgliedschaft im August 2024 zu beginnen. Diese Entscheidung wurde nach gründlicher Überlegung und Analyse und mit großer Wertschätzung und Respekt für unsere Pac-12-Kollegen getroffen, mit denen wir genossen haben wunderbare Geschichte und Beziehung.

Wir haben in den letzten drei Jahren hart daran gearbeitet, Universitätsentscheidungen darauf zu stützen, was das Beste für unsere Studenten ist. Eine unserer Prioritäten war der Aufbau eines schülerzentrierten Leichtathletikprogramms, das sich stark dafür einsetzt, sicherzustellen, dass alle unsere Schüler-Athleten sportlich auf höchstem Niveau konkurrieren und akademisch auf höchstem Niveau sein können. Wir haben das unter unserem großartigen Sportdirektor Wirklichkeit werden lassen, Mike Böhnzusammen mit seinem Führungsteam, Trainern, Mitarbeitern und natürlich unseren Studenten-Athleten.

siehe auch  Amtsenthebung gegen Ramaphosa unwahrscheinlich, aber Prozess wird glänzen...

In Anlehnung an dieses Engagement haben wir heute auch bekannt gegeben, dass alle USC-Studentensportler – unabhängig vom Stipendienstatus – die Möglichkeit haben werden, ab dem kommenden Studienjahr direkte finanzielle Unterstützung in Form von Alston-Auszeichnungen für akademische Leistungen zu erhalten.

Unser Wechsel zu den Big Ten positioniert USC für langfristigen Erfolg und Stabilität inmitten der sich schnell verändernden Sportmedien und College-Sportlandschaften. Ebenso wichtig ist, dass wir an einer Konferenz teilnehmen, die unsere Werte von akademischer Exzellenz, sportlicher Wettbewerbsfähigkeit sowie Vielfalt und Inklusion in allen Sportarten teilt. Die verbesserten Ressourcen aus diesem Schritt werden zusätzliche Unterstützung für unsere studentischen Sportler ermöglichen sowie Initiativen in Bezug auf Akademiker, Zugänglichkeit und Erschwinglichkeit fördern.

Bei der Analyse eines Wechsels zu den Big Ten haben wir die Aussicht auf zusätzliche Reisen für unsere studentischen Athleten sorgfältig in Betracht gezogen. Wir verpflichten uns, die notwendigen Ressourcen bereitzustellen, um sicherzustellen, dass unsere studentischen Athleten mit minimalen Reiseunterbrechungen weiterhin in ihrer Kursarbeit erfolgreich sein können. Wir wissen, dass die Big Ten unser Engagement teilen, dem Wohlergehen und den akademischen Anforderungen der Studentensportler Priorität einzuräumen, und wir können uns glücklich schätzen, dass wir die nächsten zwei Jahre mit der Konferenz an Reise- und Planungsplänen arbeiten können.

Wir freuen uns besonders, dass unser Crosstown-Rivale, die UCLA, uns 2024 in den Big Ten beitreten wird. Obwohl wir auf dem Feld harte Konkurrenten sind, haben wir eine reiche Tradition der Zusammenarbeit, die wir gerne fortsetzen werden. Wenn wir beginnen, unseren Umzug zu planen, wissen Sie bitte, dass wir alles tun werden, um die wunderbaren Traditionen und Rivalitäten zu bewahren, die wir im Pac-12 aufgebaut haben und die unsere Studenten, Alumni und Fans seit Jahrzehnten genießen.

Bitte sehen Sie sich Aussagen zu unserem Wechsel zu den Big Ten an Mike Böhn und von Susanne Nora JohnsonVorsitzender des USC Board of Trustees.

Die heutige Entscheidung ist zwar der Höhepunkt außerordentlicher Bemühungen so vieler, aber sie ist erst der Anfang unserer Reise zu den Big Ten. Auch wenn wir heute vielleicht nicht alle Fragen beantwortet haben, werden wir das bis August 2024 tun. In den nächsten Wochen werden wir uns an alle unsere Wahlkreise wenden, um unsere Ankündigung ausführlicher zu besprechen und Gelegenheiten zu bieten, Fragen zu unserer Zukunft zu stellen Große Zehn.

Ich möchte unserer gesamten Trojan-Familie danken – Generationen treuer Trojaner, die USC seit mehr als 100 Jahren unterstützen und lieben. Ohne Sie könnten wir das, was wir jeden Tag tun, nicht tun, und wir hoffen, Sie sind genauso gespannt wie wir auf das, was kommen wird.

In der Zwischenzeit wünsche ich Ihnen allen einen schönen und sicheren Rest des Sommers.

Kämpfe weiter!

Aufrichtig,

Carol L. Folt
Präsident

Vollständige Erklärung des Sportdirektors Mike Böhn

Ich bin überglücklich, dass USC an der Big Ten Conference teilnehmen wird. Wir sind dem Big Ten Council of Presidents and Chancellors und Kommissar Kevin Warren dankbar für die Gelegenheit, Mitglied der ältesten und traditionsreichsten Konferenz des Landes zu werden. Wir werden unsere Mitgliedschaft offiziell im August 2024 beginnen.

Wir beabsichtigen, unsere Mitgliedschaft in der Pac-12-Konferenz zu beenden, wenn die aktuelle Vereinbarung über Medienrechte von Pac-12 im August 2024 ausläuft. Wir freuen uns darauf, in den nächsten zwei Jahren an der Pac-12 teilzunehmen, und möchten der Konferenz unseren aufrichtigen Dank aussprechen und seinen Mitgliedsinstitutionen für jahrzehntelange wunderbare Erfahrungen. Das herausragende sportliche Erbe der Trojaner wird immer ein Synonym für den Pac-12 sein, und es gibt so viele ikonische Momente und Erinnerungen, die wir für immer schätzen werden. Wir schätzen den Pac-12 und unsere geschätzten Kollegen sehr.

siehe auch  Neuen Rs 2,25 crore Trail gefunden, der mit Sanjay Raut verbunden ist: ED vor Gericht

Dies ist die unbeständigste und unsicherste Ära in der Geschichte der amerikanischen College-Leichtathletik. USC muss sicherstellen, dass es am besten aufgestellt und auf alles vorbereitet ist, was als Nächstes passiert, und es liegt in unserer Verantwortung, potenzielle Chancen immer zu bewerten und bereit zu sein, bei Bedarf Änderungen vorzunehmen. Letztendlich sind die Big Ten das beste Zuhause für USC und Trojan Athletics, wenn wir uns in die neue Welt des College-Sports begeben. Wir freuen uns, dass unsere Werte mit den Mitgliedsinstitutionen der Liga übereinstimmen. Wir werden auch von der Stabilität und Stärke der Konferenz profitieren; das athletische Kaliber der Big Ten-Institutionen; die erhöhte Sichtbarkeit, Bekanntheit und Ressourcen, die die Konferenz unseren studentischen Sportlern und Programmen bringen wird; und die Fähigkeit, das Engagement mit unseren leidenschaftlichen Alumni im ganzen Land auszubauen.

Seit mehr als zwei Jahren steht unsere Leichtathletikabteilung hinter unserer Vision, das am stärksten auf Schüler und Sportler ausgerichtete Programm des Landes zu sein. Im Mittelpunkt dieser Mission steht die Verantwortung, die notwendigen Ressourcen bereitzustellen, damit unsere studentischen Athleten auf und neben dem Spielfeld erfolgreich sind, und sicherzustellen, dass unsere studentischen Athleten auf höchstem Niveau und auf den größten Bühnen um Meisterschaften kämpfen. Durch den Beitritt zu den Big Ten sind wir zuversichtlich, dass wir dieses Versprechen für unsere aktuellen Studentensportler und Generationen von Studentensportlern, die in Zukunft den Cardinal und das Gold tragen werden, weiterhin einlösen werden.

Ich bin Präsidentin Carol L. Folt so dankbar für ihre kühne Vision, ihre mutige Führung und ihr entschlossenes Handeln. Von Anfang an waren sie und ich uns einig in unserem Ziel, eine Leichtathletikabteilung aufzubauen, die den Standard für die Unterstützung von Studentensportlern setzt. Ich danke auch dem ehemaligen Vorsitzenden des Kuratoriums, Rick Caruso, der neuen Vorsitzenden, Suzanne Nora Johnson, und allen anderen Mitgliedern des Kuratoriums für ihre unerschütterliche Unterstützung unserer studentischen Athleten und des Trojan-Leichtathletikprogramms.

Die Zukunft der USC-Leichtathletik ist größer, heller, besser und grenzenloser als je zuvor. Jeder Samstag im Kolosseum wird sich wie der „Großvater von allen“ anfühlen! Trojan Family, das Beste kommt noch.

Kämpfe weiter!

Erklärung der USC-Vorstandsvorsitzenden Suzanne Nora Johnson

Im Namen des USC Board of Trustees möchte ich Präsidentin Carol L. Folt, Sportdirektorin, unsere Unterstützung aussprechen Mike Böhn, die Big Ten und die Pac-12. In der gesamten Geschichte von USC waren viele unserer Traditionen in der Leichtathletik verankert und sind eine Quelle des tiefen und einigenden Stolzes in der gesamten Trojan-Familie.

In den letzten drei Jahren hat Präsident Folt ein erstklassiges Führungsteam aufgebaut und eine starke strategische Vision für USC festgelegt. Dieser Schritt ist ein weiteres Beispiel für ihr Engagement, ehrgeizige Ziele für die Universität zu erreichen. Wir sind ihr und dem Sportdirektor Bohn dankbar, dass sie den Platz der USC in der nationalen Leichtathletiklandschaft gefestigt und den besten Interessen der Studenten der Universität und anderer Interessengruppen gedient haben. Wir sind stolz auf das Erbe, das uns der Pac-12 aufgebaut hat, und wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit den Big Ten, um ein neues und aufregendes Erbe in der USC-Leichtathletik zu schaffen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.