Verbrechen in Houston, Texas: 1 Toter, 2 Verletzte nach Schießerei in einem Nachtclub

Die Polizei sagte, ein Mann und eine Frau unterhielten sich, als der Ex-Freund der Frau auftauchte, was zu einer Art Streit führte.

HOUSTON – Ein Mann wurde erschossen, während zwei weitere verletzt wurden, nach einer Schießerei vor einem beliebten Nachtclub, so die Houstoner Polizeidienststelle.

Die Schießerei ereignete sich am Montag um 2 Uhr morgens draußen Herz an Washington Ave., in der Nähe des Shepherd Drive Überschneidung.

Die Polizei sagte, das Opfer habe mit einer Frau gesprochen, als ihr Ex-Freund auftauchte, was zu einer Art Streit führte. Laut Polizei zog der Ex-Freund zu diesem Zeitpunkt eine Waffe und erschoss den Mann, bevor er den Tatort verließ.

Irgendwie wurden während der Schießerei ein Türsteher, der im Club arbeitete, und ein anderer Mann, der über den Parkplatz ging, beide von Schüssen getroffen. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht und sollen wohlauf sein.

Zwei dienstfreie HPD-Beamte, die vom Sicherheitsdienst arbeiteten, hörten ebenfalls die Schießerei, bevor sie nach draußen rannten und um Hilfe riefen.

Die Polizei sagte, es gebe ein Überwachungsvideo der Schießerei und sie spreche mit Zeugen darüber, was passiert sei. HPD sagte auch, der Verdächtige sei in einem weißen Jeep Cherokee abgehauen.

Inzwischen ist auch die Ex-Freundin gegangen, bevor die Polizei eintraf, aber sie glauben, dass sie wissen, wer sie ist.

Die Familie des Opfers traf kurz nach der Schießerei am Tatort ein und sprach mit der Polizei.

Michelle Choi in den sozialen Medien: Facebook | Twitter | Instagram

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.