Verbreitet sich COVID-19 von den Toten? Bhopal AIIMS ‘Deep-Dive, um es herauszufinden

| |

Sarman Singh, Direktor von AIIMS-Bhopal, sagte, dass sie die Ausbreitung von Infektionen durch Körper untersuchen

Bhopal:

Ein Team von Wissenschaftlern von AIIMS in Bhopal untersucht derzeit, ob sich eine Coronavirus-Infektion aus den Körpern von Menschen ausbreiten kann, die aufgrund der hoch ansteckenden Virusinfektion gestorben sind.

Es wurde berichtet, dass Menschen – auch von Familien – diejenigen, die aus Angst vor einer Infektion an COVID-19 gestorben sind, nicht würdig beerdigt oder eingeäschert haben. Im Juli wurden acht Leichen, von denen angenommen wurde, dass sie von denen stammen, die an COVID-19 gestorben und in Plastikfolien eingewickelt waren, in einem beunruhigenden Video in Karnatakas Stadtteil Ballari in eine gemeinsame Grube geworfen.

“Erste Ergebnisse haben weder das Vorhandensein des Virus auf der Körperoberfläche noch dessen Vermehrung auf der Körperoberfläche gezeigt, was dem wissenschaftlichen Standpunkt entspricht”, sagte Professor Sarman Singh, Direktor von AIIMS-Bhopal, gegenüber NDTV.

“Die primären Ergebnisse der Histopathologie und anderer Analysen legen nahe, dass das Gefäßsystem am stärksten vom Virus betroffen ist. Infolgedessen verursacht es Gerinnung und Leckage in Blutgefäßen, was zu einer Thrombose führt und schließlich den Tod des Patienten verursacht”, sagte der Direktor des All India Institute of Medical Sciences oder AIIMS.

“Es ist auch zu sehen, dass einige Patienten, die bereits wegen COVID-19 behandelt wurden, später an der Unterbringung von Thrombos starben”, sagte Professor Singh gegenüber NDTV.

“Es gibt keine Beweise oder Aufzeichnungen über Körper neuartiger Coronavirus-Patienten, die Infektionen unter gesunden Menschen verbreiten. Es gab nur vereinzelte Hinweise auf Personen, die an der Beerdigung von COVID-19-Patienten teilnahmen und später positiv auf dieselbe Virusinfektion reagierten, aber keine Beweise Es wurde berichtet, dass diese Menschen die tödliche Infektion nur vom Körper bekommen haben “, sagte der Chef des obersten medizinischen Instituts.

Die Wahrnehmung, dass sich das Coronavirus auf die Körper der an der Infektion Verstorbenen ausbreiten könnte, hat zu mehreren Vorfällen unwürdigen Umgangs mit Körpern geführt.

Ein verstörendes Video von Andhra Pradesh im Juni zeigte einen Erdbewegungsapparat, mit dem die Leiche eines 72-jährigen Coronavirus-Opfers vom Krankenhaus zum Krematorium gebracht wurde.

Bereits im März gab das Zentrum Richtlinien für den Umgang mit Leichen von COVID-19-Opfern heraus. Zu diesen Richtlinien gehört eine, die besagt: “Legen Sie die Leiche in einen auslaufsicheren Plastikkörperbeutel. Das Äußere des Körperbeutels kann mit einer einprozentigen Hypochloritlösung dekontaminiert werden.”

In Indien sind über 91.000 Menschen an einer Coronavirus-Infektion gestorben.

.

Previous

Geschichte geschrieben: Lions stellen neuen Clubrekord auf und fahren mit dem Eye Playoff Spot fort

Kenias Massai versammeln sich einmal im Jahrzehnt zu einer Zeremonie, um Krieger zu Ältesten zu machen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.