Verklagt für Rp 1,1 T, Bukalapak eröffnet Abstimmung

Jakarta

Das Management von PT Bukalapak.com Tbk hat auf die zweite Klage von PT Harmas Jalesveva (Harmas) reagiert. Die Klage steht im Zusammenhang mit dem Fall der Projektarbeit und dem Verlust der fünfjährigen Mieteinnahmen des Klägers, die auf 1,1 Billionen Rupien geschätzt werden.

Wie aus der Offenlegung von Informationen der indonesischen Börse (IDX) vom Dienstag (7.5.2022) hervorgeht, gab Bukalapak an, Informationen vom Portal und der Website des Bezirksgerichts erhalten zu haben.

„Wir warten jedoch derzeit auf Dokumente im Zusammenhang mit der Klage von den zuständigen Behörden, damit wir sie weiter studieren und verfügbare rechtliche Schritte in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtskorridoren vorbereiten und ergreifen können“, sagte Bukalapak in einer Erklärung.

Bukalapak wird das rechtliche Verfahren verfolgen und geeignete rechtliche Schritte einleiten, einschließlich Mediation, oder sich der Klage vor dem zuständigen Bezirksgericht stellen, falls die Parteien durch die Mediation keine Einigung erzielen können.

Bukalapak erklärte, dass diese Klage keine Auswirkungen auf die betrieblichen und finanziellen Aspekte des Unternehmens habe. Der Betrieb läuft wie gewohnt weiter.

„Zur Information: In der ersten Klage, die zuvor im Fallregister Nr. 294/Pdt.G/2021/PN JKT.SEL registriert wurde, hat das Richtergremium des Bezirksgerichts South Jakarta die Entscheidung des Gerichts erlassen und bekannt gegeben, wie sie in der enthalten ist Ankündigung der Rechtssache 294/Pdt.G. /2021/PNJkt.Sel vom 23. Februar 2022, die im Wesentlichen erklärt hat, dass das Gericht die von Harmas gegen das Unternehmen eingereichte Klage gegen das Gesetz nicht akzeptieren kann”, erklärte das Unternehmen.

„Die Entscheidung des Gerichts hat eindeutig die Ausnahme von Bukalapak gewährt, sodass die Klage von Harmas nicht akzeptiert werden kann (niet onvankelijke verklaard), und danach wurde von den Prozessparteien keine Berufung eingelegt“, fügte das Unternehmen hinzu.

Siehe auch das Video „Luhut ernennt den ehemaligen Bukalapak-Chef Rachmat Kaimuddin als Mitarbeiter“:

[Gambas:Video 20detik]

(acd/das)

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.