Verletzter Feuerwehrmann der Red Lodge setzt Behandlung im Krankenhaus in Utah fort

| |

Ein Feuerwehrmann der Red Lodge, der bei der Bekämpfung des Harris Hill Fire nördlich von Joliet verletzt wurde, wird weiterhin in einem Krankenhaus in Utah behandelt.

Dan Steffensen, ein erfahrener Freiwilliger, der in den westlichen Bundesstaaten Waldbrände bekämpft hat, wurde am 16. Juli verletzt, als er während einer plötzlichen Winddrehung von Flammen überrollt wurde.

In einem Facebook-Post vom Donnerstag teilte Red Lodge Fire Rescue mit, dass sie eine ermutigende Nachricht von Steffensens Familie erhalten haben.

„Ich bin so überwältigt von der Liebe und Unterstützung, die JEDER für Dan zeigt“, heißt es in dem Beitrag. „Wir sind so dankbar. Seine zweite Operation heute sollte seine Genesung fördern und er kann hoffentlich sehr bald diesen Entlüftungsschlauch entfernen. Bitte lassen Sie die Leute wissen, dass Dans Familie von ihrer Sorge gedemütigt und gesegnet ist.“

Steffensen wird am Burn Center der University of Utah in Salt Lake City behandelt. Für Steffensen wurde ein GoFundMe-Konto eingerichtet. Klicken Sie hier, um zu spenden.

Das Harris Fire begann am 15. Juli in der Nähe von Joliet und verbrannte schätzungsweise 2.344 Hektar. Es wurde vollständig eingedämmt.

VERBUNDEN: Verletzter Feuerwehrmann der Red Lodge in ernstem Zustand im Krankenhaus in Utah

VERBUNDEN: Feuerwehrmann der Red Lodge bei der Bekämpfung von Feuer in der Nähe von Joliet . schwer verbrannt

.

Previous

Chris Russell zum Head Men’s Tennis Coach ernannt – University of New Mexico Lobos Athletics

Argentinien impft über 50 Prozent der Bevölkerung gegen COVID-19 – Xinhua

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.