Verona-Napoli 0:0, erste Halbzeit läuft

TuttoNapoli.net

© Foto auf www.imagephotoagency.it

Drücken Sie F5 oder aktualisieren Sie die Seite, um das Live zu verfolgen

18.59 – WIR STARTEN!

18.56 Uhr – Abkühlungspause: Die Teams erfrischen sich an der Seitenlinie.

24′ – KWARA! Lozano flankt an den langen Pfosten: Kvaratskhelia stoppt und schießt nach links, Ball wird zur Ecke abgefälscht.

21′ – LAZANO! Osimhen zwischen den Angelschnüren von Lozano rechts, erster Absichtsschuss schräg aus spitzem Winkel: Ball, der ins Aus geht.

18′ – KWARA! Lozano bedient den Georgier an der Strafraumgrenze: linke Finte und etwas abgewürgter rechter Schuss, der unten endet.

fünfzehn’ – Veronas erste Aktion wird allerdings per Abseits abgebrochen: Lasagne versucht es aus spitzem Winkel, doch die Ausgangslage ist unregelmäßig.

13′ – ZIELINSKI! Kim beginnt Ball und Kette: Ball in der Mitte für Lozano, der den Schuss erst abblockt und dann Zielinski bedient, der große Linke des Polen, aber Montipò fliegt und rettet in die Ecke.

11′ – OSIMHEN! Di Lorenzo startet Lozano auf dem Flügel, Chucky überholt Amione und stellt in die Mitte für Osimhen, der wenige Schritte vor der Tür den Abschluss trifft.

6′ – Ball senkrecht für Lozano, der Argentinier Amione lässt den Mexikaner mit der Schulter fliegen: Strafe für Napoli.

4′ – Lernphase mit langsamem Ballbesitz.

1′ – Di Lorenzo gewinnt den ersten Eckball für Napoli. Das Schema für die Blues scheitert aus der Ecke.

18.30 – PARTEIEN!

18.29 – Die Teams versammelten sich im Mittelfeld für die Schweigeminute zum Gedenken an Claudio Garella, Italiens Torhütermeister mit Verona und Neapel.

18.26 – Die Mannschaften betreten das Feld.

18.20 – Luciano Spalletti sprach wenige Minuten vor dem Saisondebüt bei Hellas Verona ins Mikrofon von Dazn: „A Napoli ist bereit, ein wichtiges Spiel auf einem schwierigen Feld gegen einen wichtigen Gegner zu spielen. Wir haben alles getan, was wir tun mussten, und ich habe die Antworten während der Vorbereitung richtig gesehen. Dann wird es einen Unterschied zwischen Testspielen in der Saisonvorbereitung und einem offiziellen Spiel gegen Hellas Verona geben.“

Haben Sie Kim und Kvara bei ihrem Serie-A-Debüt etwas gesagt? “Sie wussten, wie sie von ihren Teamkollegen sofort geschätzt werden und ihre Qualitäten unterstrichen haben. Wer das Napoli-Trikot trägt, muss sofort zeigen, dass er die richtige Person und der richtige Spieler ist, um ein Gefühl wie das unsere zu repräsentieren.”

18.10 – Eljif Diamant sprach vor dem Spiel gegen Hellas Verona in die Mikrofone von Dazn: „Es ist normal, dass großartige Spieler gegangen sind, die viele Jahre hier waren. Jetzt sind nur noch wenige von denen des letzten Jahres übrig und wir alle haben sofort neue Verantwortung gehört, angefangen bei unserer.“ Kapitän Di Lorenzo. Und dann werden uns die Neuen unter die Arme greifen. Letztes Jahr hatten wir eine tolle Meisterschaft, wir hoffen, dass wir es dieses Jahr auch schaffen werden.“

18.05 – Üblicher jetzt ultrà Protest mit Chören gegen ADL (nicht im Stadion anwesend)

17.55 – Teams auf dem Feld zum Aufwärmen

17.35 – Verona kündigte auch an: Aus gut Barak, ein weiterer Spieler, der auf dem Markt angefordert wurde, und daher zwang Tameze in der Mitte (er befürchtete einen Zug in der Verteidigung) und in der Dreierzentrale gibt es den jungen Amione

17.25 – Die offiziellen Aufstellungen von Verona-Neapel wurden veröffentlicht, ein Spiel, das für den ersten Tag der neuen Meisterschaft gültig ist. Luciano Spalletti ohne Fabian, Gaetano gesperrt und Simeone noch nicht bekannt gegeben. Politano erholt sich für die Bank und startet Dreizack, während Lozano, Osimhen und Kvaratskhelia beim Debüt mit Spannung erwartet werden. Das andere Debüt ist das von Kim, im Einklang mit Di Lorenzo, Rrahmani und Mario Rui, vor Meret, der Sirigu vorgezogen wird.

Verona (3-5-2): Montipò; Dawidowicz, Günter, Amione; Pharaonen, Tameze, Hongla, Ilic, Lazovic; Heinrich, Lasagne. Verfügbar: Chiesa, Berardi, Magnani, Terraciano, Coppola, Retsos, Cortinovis, Sulemana, Barak, Djuric, Piccoli. Herden Cioffi

Neapel (4-3-3): dauert; Di Lorenzo, Rrahmani, Kim, Mario Rui; Anguissa, Lobotka, Zielinski; Lozano, Osimhen, Kvaratschelia. Verfügbar: Sirigu, Marfella, Juan Jesus, Olivera, Ostigard, Zanoli, Demme, Elmas, Zerbin, Ounas, Politano. Herden Spalletti

17.10 – Neapel erreichte bald Bentegodi, die offiziellen Formationen

17.00 – Hellas Verona-Napoli wird auch das Spiel sein, in dem Claudio Garella, ehemaliger Torhüter, der am vergangenen Freitag verstorben ist, Tribut gezollt wird. Der Scala-Club hat über seine offiziellen Kanäle bekannt gegeben, dass er heute Abend mit einem speziellen Trikot in den Farben des von ihm getragenen Trikots auf das Feld gehen wird.

Napoli hat seine letzten 5 Debütspiele der Saison in der Serie A gewonnen: Dies ist die längste offene Serie von aufeinanderfolgenden Siegen in der höchsten Spielklasse. Sechs Siege in Folge gelang den Neapolitanern in ihrer Vereinsgeschichte noch nie im Debütspiel. Lasagna erzielte 3 Tore gegen Napoli in der Serie A (alle mit Udinese), gewann aber in 10 Übergängen nie gegen die Azzurri. Lozano in Verona erzielte im Januar 2021 (00:08:95) das drittschnellste Tor in der Geschichte der Serie A, während Osimhen gegen die Gialloblù entfesselt ist: Er war an drei Toren (zwei Tore und eine Vorlage) in vier Übergängen beteiligt

Cioffi ohne die disqualifizierten Ceccherini und Veloso und vor allem ohne Verstärkung in der Defensive: Er konnte Tameze im Dreier (sonst gibt es den Pokal-Desaster Magnani und den jungen Coppola) mit Gunter und Dawidowicz zurückdrängen; im Median Hongla mit Ilic und Barak, während Faraoni und Lazovic die Estenri sein werden. Im Angriff waren die beiden Stürmer Henry und Lasagna gegenüber Djuric und Piccoli favorisiert.

Spalletti findet Politano für die Bank, kann aber nicht auf den Neuzugang Simeone und vor allem auf Fabian (hin zum Transfer zu PSG) zählen. Vertrauen Sie zwischen den Pfosten (zumindest in diesen ersten 90 Minuten) auf Meret (Favorit gegenüber Sirigu, der auf dem Feld wenig trainiert hat), während er in der Verteidigung ein offizielles Debüt für Kim in der Reihe mit Di Lorenzo, Rrrahmani und Mario Rui, dem Favoriten gegenüber Olivera, hat. In der Mitte gibt es keine Zweifel an Anguissa, Lobotka und Zielinski, sowie im Angriff mit Lozano, Osimhen und dem mit Spannung erwarteten Debüt von Kvaratskhelia.

Neapels Saison beginnt in Bentegodi. Das Team von Luciano Spalletti fordert Verona mit neun Elfteln in der vergangenen Saison heraus, und die Debüts von der ersten Minute an von Kim und Kvaratskhelia, die als Ersatz für Koulibaly und Insigne berufen wurden, verkürzen jede Zeit des Einsetzens und der Anpassung an die Meisterschaft. Wenn man nicht von einem kompletten Napoli sprechen kann (es gibt keinen Ersatz für Fabian, den Vize-Osimhen, da Simeone nicht gegangen ist) oder definiert (es ist kein Zufall, dass der Verein an drei weiteren Zugängen arbeitet), geht es in Verona bergauf viel schlimmer: Cioffi erwartet mindestens 4 Verstärkungen, vor allem in der Abwehr, und der Übergang zu einem körperlichen 3-5-2 mit den beiden Türmen erfordert sicherlich mehr Zeit für diejenigen, die einen dynamischeren, aggressiveren Fußball und mit Caprari an der Spitze gewöhnt waren Mittelpunkt des Spiels zwischen den Linien.

Freunde von Tuttonapoli, guten Abend und willkommen zum direkten Text von Verona-Neapel, dem ersten Spiel der Saison

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.