Verwenden Sie solche Bemerkungen während der Kampagne nicht: EC an Kamal Nath über ‘item’ jibe | India News

| |

NEU-DELHI: Die Wahlkommission am Montag hielt der ehemalige Madhya Pradesh Ministerpräsident Kamal NathDie “Item” -Anmerkung gegen den Staatsminister und BJP-Kandidaten für die Dabra-Versammlung von Poll Imarti Devi hatte gegen seine Empfehlung verstoßen.
Das Wahlgremium hatte am 29. April 2019 “politische Parteien und Kandidaten gebeten, keine Taten / Handlungen / Äußerungen zu machen, die als gegen die Ehre und Würde von Frauen verstoßend angesehen werden könnten”.
Dementsprechend beriet es den hochrangigen Kongressleiter, dessen Bemerkung zuvor vom ehemaligen Kongresspräsidenten abgelehnt wurde Rahul Gandhi als “unglücklich”, “keine solche Welt oder Aussage während des Zeitraums des Muster-Verhaltenskodex” zu verwenden.
Der Befehl der EG kam trotz Kamal Naths Ablehnung jeglicher Bosheit oder Absicht, Imarti Devi in ​​seiner Antwort auf die Mitteilung der Kommission zu missachten, in der er seine Erfolgsbilanz zitierte, um zu behaupten, dass in seinem 40-jährigen öffentlichen Leben kein Vorwurf von Fehlverhalten oder Missachtung gesehen worden sei. temperierte Bemerkung, die ihm zugeschrieben wird.
Er deutete auch an, dass die Bemerkung in der Hitze des Wahlkampfs gemacht wurde, und machte die EG auf das Bedauern aufmerksam, das er am Tag danach geäußert hatte.
Das Wahlgremium akzeptierte jedoch nicht die Aufforderung des ehemaligen Ministerpräsidenten, die Beschwerde gegen ihn zu schließen, und riet ihm, solche Äußerungen nicht zu machen, bis der Modellcode in Kraft bleibt.
Der “Rat” an Kamal Nath kam an einem Tag, an dem es in Madhya Pradesh regnete, an dem 28 Bypolls der Versammlung stattfanden.
Die EG richtete eine Mitteilung an den hochrangigen BJP-Führer Kailash Vijayvarghiya, weil er sich auf ehemalige Ministerpräsidenten des Kongresses bezogen hatte Digvijaya singh und Kamal Nath als “Chunnu-Munnu” und “Gaddar” (Verräter) während einer Kundgebung in Sanwer, Indore am 14. Oktober.
Während einer Rede in Sanwer, Indore am 15. Oktober, wurde dem Kongressleiter Sajjan Singh Verma eine Mitteilung zugestellt, dass er Vijayvargiya mit “Raavan” gleichgesetzt hatte. Beide Führer wurden angewiesen, ihre Antworten innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der Mitteilung der Europäischen Kommission einzureichen.
Kamal Nath erklärte in seiner zuvor an die EG gesendeten Antwort, der Oberste Gerichtshof habe mehrfach festgestellt, dass in der Hitze der Wahlen viele Erklärungen spontan abgegeben wurden. “In diesem Fall gab es weder Vorsatz noch Absicht, eine Frau oder eine Frau zu entehren oder zu würdigen. Es war eine Ermahnung des politischen Szenarios, das voller Dramen ist”, argumentierte er.
Der frühere Ministerpräsident erklärte, dass es keine Bosheit oder Absicht gebe, eine Frau zu missachten, und erinnerte an sein früher geäußertes Bedauern und die von ihm am nächsten Tag gegebene Klarstellung, um zu unterstreichen, dass er nicht die Absicht hatte, das 2019 herausgegebene EG-Gutachten zu ignorieren.
Er sagte, die Wahrung der Würde von Frauen sei der Eckpfeiler seines öffentlichen Lebens gewesen, und dass während seiner jahrzehntelangen öffentlichen Karriere – in der er als Abgeordneter, Unionsminister und Ministerpräsident tätig war – kein Vorwurf des Fehlverhaltens oder einer schlecht gelaunten Bemerkung gegenüber Frauen oder Frauen vorlag jemand war ihm jemals zugeschrieben worden. In der Hoffnung, dass die Europäische Kommission seine Antwort im Zusammenhang mit seiner öffentlichen Erfolgsbilanz begrüßen würde, sagte Kamal Nath: “Die Hybris des Wahlkampfs kann und darf die Lebensbilanz des Einzelnen nicht ignorieren.”

.

Previous

Paar, das Sex auf dem Feld eines Bauern hatte und als Auto gerettet wurde, bleibt stecken

NFL-Handelsschluss 2020: Cowboys platzieren den Pass-Rusher Everson Griffen auf dem Handelsblock

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.