Verwesende Leichen im Bestattungsunternehmen von Indiana gefunden

JEFFERSONVILLE, Ind.-

Die Polizei ermittelt, nachdem mehr als 30 Leichen, von denen einige verwest sind, in einem Bestattungsunternehmen im Süden von Indiana gefunden wurden.

Die Polizei in Jeffersonville, einem Vorort von Louisville, antwortete am Freitagabend dem Lankford Funeral Home and Family Center und fand 31 Leichen, darunter einige „in fortgeschrittenen Stadien der Zersetzung“, sagte Maj. Isaac Parker.

Er sagte, das Büro des Bezirksgerichtsmediziners habe einen starken Geruch gemeldet, der aus dem Gebäude ausströmte. Im Inneren fanden Beamte in Schutzausrüstung Leichen „an verschiedenen Orten im Gebäude“. Einige der Leichen seien seit März im Bestattungsunternehmen gewesen, sagte Parker. Die Polizei fand auch die eingeäscherten Überreste von 16 Personen.

“Es war eine sehr unangenehme Szene”, sagte Parker. “Die Bedingungen waren nicht gut.”zugehörige Presse

Der Besitzer des Bestattungsunternehmens habe seit Freitag mit der Polizei gesprochen, sagte Parker, und eine Untersuchung sei im Gange.

Der Eigentümer antwortete am Sonntag nicht sofort auf eine E-Mail von Associated Press, in der um einen Kommentar gebeten wurde.

Die sterblichen Überreste wurden zur Identifizierung in das Büro des Gerichtsmediziners von Clark County gebracht, und die Polizei bat jeden, der Informationen haben könnte, sich an das Büro des Gerichtsmediziners zu wenden.

Eine Frau, die den Leichnam ihres Bruders nach seinem Tod im April zur Einäscherung ins Bestattungsinstitut schickte, sagte gegenüber WHAS-TV, dass sie immer noch auf seine sterblichen Überreste warte. Tara Owen sagte, als sie sich an den Bestattungsunternehmer wandte, antwortete er, dass er „im Moment mit viel zu tun habe“.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.