Victor Valkov starb – Gesellschaft – Bulgarien – NOVA-Nachrichten

Unmittelbar nach den Änderungen 1989-1990 war er ehemaliger Außenminister.

Viktor Valkov, ehemaliger Außenminister unmittelbar nach den Veränderungen 1989-1990 und Mitglied des sogenannten “Monterey”-Kreises, starb im Alter von 86 Jahren, berichtete BGNES.

Viktor Valkov wurde am 3. April 1936 geboren.

Im Oktober 1957 eingezogen und in den Dienst eingetragen und im Februar 1964 erneut umgemeldet.

Als Abgeordneter in der 7. Großen Nationalversammlung, die nach den Änderungen von 1989 einberufen wurde, nahm Valkov an der Ausarbeitung der Verfassung teil, die am 12. Juli 1991 angenommen wurde. 1990 war er langjähriger Funktionär der Bulgarischen Landwirtschaftlichen Volksunion (BAZNS). er wurde ihr Vorsitzender. Teilnahme an der Regierung von Dimitar Popov (1990-1991) als stellvertretender Ministerpräsident und Außenminister.

Von 1993 bis 1998 war er Botschafter in Ankara und von 2002 bis 2006 – in Zagreb.

NOVA-Neuigkeiten – bereits in Instagram, Twitter, Telegramm und Viber – Folge uns. Für weitere Neuigkeiten liken Sie auch unsere Facebook-Seite.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.