Victoria verzeichnet vier Covid-Todesfälle; große Hochwasserwarnung in der Region Gippsland; Cop26 in der Verlängerung

Australien hat sich mit anderen wichtigen Akteuren im asiatisch-pazifischen Raum zusammengetan, um auf „dringende und konkrete Maßnahmen“ zur Bekämpfung des Klimawandels zu drängen Paul Osborne von AAP.

Die Führer der aus 21 Nationen bestehenden Gruppe für die asiatisch-pazifische wirtschaftliche Zusammenarbeit, darunter Scott Morrison, gab am Samstag eine Erklärung ab, in der sie Zusagen versprach, die ihrer Meinung nach die wirtschaftliche Erholung beschleunigen und „nachhaltiges und integratives Wachstum“ erreichen würden.

Im Jahr 2021 steht die Welt weiterhin vor beispiellosen Herausforderungen durch die Auswirkungen des Klimawandels.

Wir erkennen die Notwendigkeit dringender und konkreter Maßnahmen für den Übergang zu einer klimaresistenten zukünftigen Weltwirtschaft an und begrüßen diesbezüglich die Verpflichtungen zur Netto-Null- oder CO2-Neutralität.

Es wurde ein Plan vereinbart, um Maßnahmen zu prüfen, die „ineffiziente Subventionen für fossile Brennstoffe“ schrittweise abschaffen würden.

In einem Teil des Plans wird auch darauf hingewiesen, dass „die Fortschritte im Hinblick auf das Ziel für 2030 beschleunigt werden müssen, den Anteil erneuerbarer Energien am Energiemix von Apec, einschließlich der Stromerzeugung, gegenüber dem Niveau von 2010 bis 2030 zu verdoppeln; und einen Plan zur Reduzierung der Gesamtenergieintensität um 45 % gegenüber dem Niveau von 2005 bis 2035 vorzulegen“.

In der Erklärung wurden jedoch nur „einige Fortschritte“ bei der Stärkung der Fähigkeit der Region zur Einführung erneuerbarer Energien festgestellt.

In Bezug auf die Pandemie erkannten die Staats- und Regierungschefs die durch Covid-19 verursachte „andauernde Unsicherheit“ und die ungleichmäßige wirtschaftliche Erholung in der gesamten Region an.

Wir unternehmen Schritte, um eine schnelle Erholung des Wachstums zu gewährleisten und die Erholung der Weltwirtschaft anzukurbeln.

Die Staats- und Regierungschefs lehnten den „Impfstoffnationalismus“ ab und vereinbarten, die Zölle auf Impfstoffe und verwandte Produkte zu senken, um Covid-19 zu bekämpfen, sie durch den Zoll zu beschleunigen und Exportverbote zu vermeiden.

Gastgeber des neuseeländischen Premierministers Jacinda Ardern sagte dem Online-Gipfel, das Treffen sei eine Chance für die Region, „besser als zuvor aus der Krise hervorzugehen“.

Die Führer der Apec sind entschlossener denn je, zusammenzuarbeiten, um Covid-19 zu besiegen, die wirtschaftliche Erholung der Region zu beschleunigen, auf den Klimawandel zu reagieren und ein Wachstum aufzubauen, das alle unsere Mitarbeiter einbezieht.

Während wir uns weiterhin von dieser globalen Krise erholen, erkannten die Staats- und Regierungschefs die Gelegenheit zum Neustart an.

siehe auch  Akron, Ohio, die Polizei feuerte Dutzende Schüsse auf Jayland Walker ab, Video zeigt

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.