Video: süße Tiere ohne Besucher

0
5

Der kleine Pavian mit den roten Haaren ist der neue Star im Ramat Gan Safari Park in Israel. Der kleine Affe, dessen Geschlecht noch unbekannt ist, heißt Sinai. Und der kleine Affe ist etwas ganz Besonderes, sagt Tierpflegerin Sophie Ben-David: “Heute können wir uns den neuen rothaarigen Pavian ansehen. Er ist das fünfte Kind von Mutter Sahara, die neun Jahre alt ist. Er ist das erste Kind, das es tut.” Machen Sie dasselbe, wie sie rote Haare hat. “Derzeit gibt es jedoch niemanden im Zoo, der sich zusammen mit den Tierpflegern auf die Nachkommen der Affen freuen kann. Um die Ausbreitung des Koronavirus zu verlangsamen, gelten in Israel strenge Ausreisebeschränkungen, die Zoos des Landes sind geschlossen. Und so herrscht heutzutage im Safari Park eine ungewöhnliche Stille. Das ist eine Schande, sagt Tierpflegerin Becca Rifkin: “Ich bin sicher, dass die Kinder die Tiere sehr vermissen. Es ist sehr schwierig und es ist eine Schande für uns, dass der Zoo so ruhig ist und dass all die Hektik fehlt Alle Familien, die normalerweise hier sind, sind zu diesem Zeitpunkt nicht da. Aber hoffentlich endet alles bald. Und alles wird wieder normal, auch für die Tiere. “Wenn die Besucher zurückkommen, wartet eine weitere Überraschung. Weil die Elefanten auch Nachkommen haben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.