Video: Warum hat Square Enix die Kingdom Hearts Collection nicht auf den Switch portiert?

| |

Eine Ankündigung, die in den letzten Tagen viele Fans verärgert und verwirrt zu haben scheint Super Smash Bros. Ultimate letzte Kämpfer-Sendung war die Enthüllung der Cloud-Versionen von Königreich Herzen für die Nintendo-Switch.

So sehr diese Entscheidung auch “scheiße” ist, hat Nightdive Studios und Limited Run-Entwickler Modern Vintage Gamer versucht, Licht in die Entscheidungsfindung zu bringen Macht hinter den Kulissen weitergegangen sind – und darauf hindeuten, dass Ports von 1.5 und 2.5 Square Enix viel Zeit, Mühe und Geld kosten würden und dass sich die finanzielle Rendite nicht unbedingt lohnen würde.

„Ein Spiel wie Kingdom Hearts 1.5 und 2.5 Remix auf den Nintendo Switch zu bringen, auch wenn es so klingt, als ob es ein Kinderspiel sein sollte, sollte es durchaus machbar sein – vor allem, wenn man bedenkt, dass es seine Wurzeln auf der PlayStation 2 hat, da viele Leute werden mir sehr schnell sagen, dass es eigentlich ein ziemlich kompliziertes Projekt ist und ich denke, was hier passiert ist, ist Square Enix hat im Grunde genommen Angebote an seine Entwicklungspartner geschickt und sie gefragt, wie lange die Bauzeit dieses Projekts dauern wird, und ich denke, sie waren wahrscheinlich ein wenig überrascht von den Antworten.

“Für mich klingt es nach einem 2-Jahres-Unternehmen und vielen Millionen Dollar, die ausgegeben werden müssten – wahrscheinlich mehr als das Budget, das Square Enix ausgeben möchte.”

Wenn all dies nicht bereits genug ist, um die möglichen Dateigrößenanforderungen dieser Sammlungen zusammen mit den Cartridge-Preisen von Switch-Spielen zu berücksichtigen:

Und die andere Sache, die wir bei Kingdom Hearts im Auge behalten müssen, und wir sprechen nur über 1.5 und 2.5 – wir haben noch nicht einmal über Kingdom Hearts 3 gesprochen. Kombiniert man HD 1.5 plus 2.5 Remix zusammen kommt es auf ca. 50 GB, das ist ein sehr, sehr großes Spiel. Und die Frage ist nun, welche Kassettengröße wir brauchen, um auf Switch für physisch zu passen, und das würde letztendlich eine 64-GB-Kassette sein. und die Kosten für den Hersteller dieser Patronen werden sehr, sehr teuer und das aus gutem Grund.”

Er schlägt weiter vor, dass nicht jeder Entwickler unbedingt unmögliche Ports für den Switch übernehmen möchte, wie es CD Projekt getan hat The Witcher 3: The Wild Hunt – Gesamtausgabe:

„Bevor mir die Leute sagten, ‚CD Projekt Red und Sabre Interactive konnten The Witcher III auf Switch zum Laufen bringen, warum können sie nicht dasselbe hier tun?‘ Nun, sie können absolut, aber am Ende des Tages hat Square Enix entschieden, dass die Kosten, die erforderlich wären, um die Rechnung für dieses Projekt zu begleichen, um es über die Linie zu bringen, um eine qualitativ hochwertige Version von Kingdom Hearts HD Remix 1.5 zu erhalten und 2.5 für den Switch wäre einfach zu viel Geld, der Return on Investment wäre nicht annähernd das, was sie gesucht haben. Also am Ende des Tages denke ich, dass die Entscheidung getroffen wurde, dieses Spiel in die Cloud zu verschieben. Es wird ihnen im Frontend mehr Geld einbringen, es werden Serverkosten und ähnliches anfallen, um das Spiel im Grunde zu hosten, aber ich denke, das ist etwas, das sie berücksichtigt haben.”

Bild: Disney, Pixar / Square Enix

In Bezug auf Kingdom Hearts III ist es auch nicht ganz so einfach wie etwas denken – mit MVG, dass es eine Menge Komplexität gibt, wenn es um die Portierung von Unreal Engine 4-Spielen auf die Switch geht, und dass “viel” Optimierungsbedarf besteht.

“Dies ist bei weitem keine einfache Portierung.”

MVG hat bereits mehrfach darauf hingewiesen, dass die Cloud seiner Meinung nach in Zukunft häufiger genutzt werden wird – und geht sogar so weit, zu spekulieren, dass der Ethernet-Port im neuen Switch OLED-Dock möglicherweise zukünftige Cloud-Pläne unterstützt.

„Leider können diese größeren High-Budget-Triple-A-Spiele, die auf anderen Systemen laufen und 2021 und darüber hinaus auf der Nintendo Switch laufen, für viele Verlage schwer zu verkaufen sein was meiner Meinung nach mit Square Enix und der Kingdom Hearts-Sammlung für die Switch passiert ist … Ich wäre wahrscheinlich bereit, mehr von diesen Ankündigungen zu sehen … zumindest bis wir hören, was als nächstes für Nintendo kommt.”

Was denkst du über die Entscheidung von Square Enix, seine Kingdom Hearts-Spiele in die Cloud zu stellen, anstatt sie zu portieren?? Sag es uns unten.

.

Previous

Rückruf von 2 Chargen Novo-Gesic Forte Paracetamol-Tabletten in Kanada

Star Lord T’Challa Spin-Off war geplant

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.