Vier Festnahmen, nachdem 100 maskierte deutsche Fans vor dem Spiel der Nations League englische Fans in einem Pub in der Nähe von Wembley angegriffen hatten

| |

Vier Festnahmen wurden vorgenommen, nachdem eine Gruppe von rund 100 maskierten deutschen Fans vor dem Spiel am Montag englische Fans in einem Pub in der Nähe von Wembley angegriffen hatte.

Die Vorbereitung auf das Spiel der Nations League wurde von dem Vorfall vor dem Green Man Pub überschattet, einem Lokal, das vor den Spielen der Three Lions von Fans frequentiert wird.

Es gab einige unappetitliche Szenen im Green Man Pub in Wembley

Die Metropolitan Police bestätigte, dass die Gruppe, die den Angriff durchführte, englische Hüte und Schals trug, es wird jedoch angenommen, dass sie tatsächlich Deutsche waren.

Die Met fügte hinzu, dass „eine Reihe von Personen“ Kopf- und Gesichtsverletzungen erlitten habe und sich drei Personen bewusst seien, die schwere Bein-, Handgelenk- und Daumenverletzungen erlitten hätten.

Es wurde bestätigt, dass im Zusammenhang mit der Störung vier Festnahmen vorgenommen wurden.

In einer Erklärung heißt es: „Am Montag, dem 26. September, um 17:50 Uhr näherte sich eine Gruppe von ungefähr 100 Männern, von denen viele Masken trugen, einem Pub in der Dagmar Avenue in Wembley durch eine Gasse, die zum Parkplatz führte.

„Während ein Teil der Gruppe englische Mützen und Schals trug, wird angenommen, dass es sich um deutsche Fans handelte.

„Die Gruppe betrat den Biergarten und begann, Kunden anzugreifen, von denen die meisten in der Gegend waren, um dem Spiel England gegen Deutschland beizuwohnen.


Leider sind Ereignisse außerhalb von Wembley zum Gesprächsthema geworden

Getty

Leider sind Ereignisse außerhalb von Wembley zum Gesprächsthema geworden

„Schläge und Projektile, einschließlich Leitkegel, wurden geworfen. Die Beamten reagierten und die Gruppe floh. Die Störung dauerte etwa zwei Minuten.

„Einige Menschen erlitten Kopf- und Gesichtsverletzungen. Uns sind auch drei Personen mit schweren Bein-, Handgelenk- und Daumenverletzungen bekannt. Keiner der Verletzten soll sich in Lebensgefahr befinden.

„Bisher gab es vier Festnahmen im Zusammenhang mit der Störung.“

Inzwischen hat ein Augenzeuge – Luke Robinson – sagte ich: „Es gibt einen Eingang auf der Rückseite des Grünen Mannes und ungefähr 50 von ihnen kamen mit Masken und englischen Schals.

„Sie stürmten herein, schlugen jeden und jeden. Es dauerte gute fünf Minuten, bis die Polizei eintraf.

„Vielen ging es schlecht. Menschen lagen bewusstlos und blutüberströmt auf dem Boden. Sogar Kinder – ein Junge, der nicht älter als 13 war, hatte eine blutende Nase.

„Ein Typ war bei den Sanitätern und immer noch bewusstlos, als wir gingen.

Er fügte hinzu: „Es ist der wichtigste Pub Englands. So habe ich das noch nie erlebt und komme zu jedem Heimspiel. Wir waren dabei, als England bei der Europameisterschaft gegen Deutschland spielte und als es all den Ärger um das Finale gab, aber das ist das erste Mal, dass ich es so sehe.“

Southgate begrüßte die Unterstützung der englischen Gläubigen in Wembley

Getty

Southgate begrüßte die Unterstützung der englischen Gläubigen in Wembley

Das Spiel selbst endete 3:3, wobei England nach einem 0:2-Rückstand zurückkam und einen Punkt gegen Deutschland holte.

Die Three Lions fielen mit 0:2 zurück, nachdem Harry Maguire einen Elfmeter vergab, den Ilkay Gundogan verwandelte, und dann verschenkte der viel geschmähte Verteidiger den Ball im Aufbau zu einem feinen Treffer von Kai Havertz.

Aber Tore von Luke Shaw, Mason Mount und ein Elfmeter von Kane brachten die Gastgeber mit 3:2 in Führung, bevor ein Fehler von Torhüter Nick Pope Havertz eine Sekunde bescherte, um England einen Sieg im letzten Spiel vor der Weltmeisterschaft zu verwehren.

Previous

Das „Superman“-Kostüm von Christopher Reeve wird versteigert

Lebenserwartungstool kann die Lebensqualität von Demenzpatienten verbessern | Die Gesundheit

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.