Vier Kinder, die von einem Mann aus Queensland nach Hause gebracht wurden, wurden in Sicherheit gefunden

Vier Kinder von einem Grundstück im Zentrum entführt Queenslandangeblich von einem ihnen bekannten Mann, sicher und wohlbehalten gefunden wurden, sagt die Polizei.

Die Kinder, alle Geschwister unter zehn Jahren, wurden gestern gegen 11.30 Uhr von einem Grundstück in The Leap, nördlich von Mackay, abgeholt.

Die Polizei bittet weiterhin um Auskunftrmationen, um den Mann ausfindig zu machen, von dem sie glauben, dass er die Kinder entführt hat, den 28-jährigen Joshua Carter.

Die Kinder wurden gestern gegen 11.30 Uhr von einem Grundstück in The Leap, nördlich von Mackay, abgeholt. (Heute)

Inspektor Regan Draheim sagte, die Kinder seien am Freitag gegen 9.20 Uhr in ihr Haus zurückgebracht worden, wahrscheinlich aufgrund von Notfallwarnungen der Polizei und der Öffentlichkeit, die Auskunftrmationen vorlegten.

„Es ist wahrscheinlich, dass dies einen Einfluss auf die Entscheidung des Mannes hatte, die Kinder zurückzugeben“, sagte er.

“Die Kinder wurden an ihrer Wohnadresse geortet, davor hatten wir ziemlich viele Auskunftrmationen erhalten.”

Draheim sagte, Carter sei der Polizei bekannt, stelle aber kein Risiko für die Öffentlichkeit dar.

Er sagte, der gelbe Alarm sei mehrere Stunden nach der Entführung der Kinder aufgrund sich ändernder Umstände ausgegeben worden.

Die Polizei behauptet, der 28-jährige Joshua Carter von The Leap sei gesehen worden, wie er die Kinder von einer Adresse in der Maraju Yakapari Road in einem weißen Nissan Patrol 4WD aus dem Jahr 2005 mit der Queensland-Registrierung 063BC9 weggebracht habe. Das Fahrzeug wurde zuletzt in Richtung Bruce Highway, Mackay, gesehen. (Zusammengesetzt)

„Das Risiko für die Kinder wurde früh als nicht so groß angesehen, aber als wir mehr Auskunftrmationen gesammelt hatten, trafen wir die Entscheidung, den gelben Alarm auszulösen“, sagte Draheim.

„Ich denke, es lag an den Anfragen, die wir machten.

„Wir haben entschieden, dass möglicherweise ein größeres Risiko besteht und sie das Gebiet verlassen könnten, weshalb wir den gelben Alarm ausgegeben haben.“

Mitglieder der Öffentlichkeit, die Carter sehen, werden dringend gebeten, sich ihm nicht zu nähern und sofort die Polizei zu rufen.

Er wird immer noch zum Verhör gesucht.

Die Kinder, die gerade zu ihrer Mutter zurückgebracht werden, sind „in Sicherheit und wohlauf“ und werden irgendwann während der Ermittlungen von der Polizei angesprochen.

„Ich verstehe, dass sie offensichtlich sehr erleichtert ist, wie es alle Eltern wären, wenn ihre Kinder zurückkommen“, sagte Draheim.

Die Polizei hat dieses Bild des Mannes herausgegeben, von dem sie glauben, dass er die Kinder entführt hat. (Polizei von Queensland)

Draheim sagte heute Morgen, die Polizei sei entschlossen, die Kinder ausfindig zu machen.

„Für uns ist es von größter Bedeutung, dass wir sie sicher zurückbringen und sie so schnell wie möglich finden und lokalisieren“, sagte er.

„Wir sind offensichtlich um das Wohlergehen der Kinder besorgt und möchten sie so schnell wie möglich ausfindig machen und nach Hause zurückbringen.“

Carter wird als Kaukasier mit einem kräftigen Körperbau und einer Körpergröße von 175 Zentimetern beschrieben.

Er hat einen rasierten Kopf, einen buschigen Vollbart und mehrere Gesichts- und Körpertattoos, darunter Joker-Gesichtstattoos.

Jeder, der Auskunftrmationen über Carters Aufenthaltsort hat, wurde aufgefordert, sich unter 131 564 an die Polizei zu wenden.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.