Vierzig Jahre AC / DCs Back in Black, das meistverkaufte Album der Geschichte – Musik und Bücher – Kultur

| |


Weder die Beatles noch die Rolling Stones, Led Zeppelin oder Black Sabbath haben ein Album mit solch einem Erfolg oder mit solch skandalösen Figuren erreicht. Zurück in Schwarz Es ist ein Meilenstein so groß wie Die dunkle Seite des Mondesvon Pink Floyd; Ein wahrer Klassiker, den wir heute in voller Lautstärke feiern müssen.

(Wir empfehlen: Amy Winehouse, die traurige Geschichte der Sängerin, die sehr bald gegangen ist)

AC / DC erlebte dank seines sechsten Albums seinen besten künstlerischen Moment. Autobahn zur Hölle, Es wurde im Juli 1979 veröffentlicht und hatte ihnen ihre ersten Top 20 auf Amerikas Bestsellerlisten gegeben. Eine Leistung, die sicherlich aufgrund ihrer kommerziellen Klangdimension zustande kam, ohne die Essenz des Rohrocks zu verlieren, die der Produzent Robert John ‘Mutt’ Lange gegeben hatte.

Die Band wurde 1973 von den Gitarristen Angus und Malcolm Young zusammen mit dem Sänger Bon Scott, dem Bassisten Mark Evans und dem Schlagzeuger Phil Rudd gegründet. Sie veröffentlichten zwei Alben in ihrem Heimatland unter dem Label Alberta Records, gewannen jedoch erst einen internationalen Namen, als die britische Division von Atlantic Records im Dezember 1975 einen Plattenvertrag für sie unterzeichnete.

Obwohl Aufzeichnungen wie Hochspannung (1976), Lass es Rock geben (1977) o Powerage (1978) hatten keinen großen Einfluss, Autobahn zur Hölle Es war eine einzigartige Öffnung zur Tür der Popularität. Im Januar 1980 hatte sich das Album allein in den USA bereits mehr als eine halbe Million Mal verkauft, und die Band bereitete sich darauf vor, ihre Bemühungen einer neuen Aufnahme zu widmen. Der Erfolg schien jedoch plötzlich zu verkürzen, als sein 33-jähriger Sänger Bon Scott am 19. Februar in London starb.

(Lesen Sie auch: Warum ist der Sänger Santiago Cruz von seinen sozialen Netzwerken entfernt?)

Eine neue Stimme

Die Gruppe, die jetzt Cliff Williams als Bassisten hatte, blätterte um, obwohl sie irgendwann alles aufgeben wollten, mit der Überzeugung, dass der Weg bereits gezeichnet war und sie keinen Weg zurück hatten. Sie sprachen mehrere Sänger vor, oft mit Spekulationen der Presse darüber, wer ausgewählt worden war, aber im März hatten sie keine Bedenken, dass das Ideal, Scott zu ersetzen, Brian Johnson war, vorgeschlagen von ‘Mute’ Lange, seinem Produzenten.

(Es könnte Sie interessieren: Zur Rettung von Restaurants, die das Erbe Kolumbiens sind)

Johnson kam von der Hauptstimme eines Glam Rock aus Newcastle namens Geordie. Sie passte sich bald an AC / DC an und hatte die volle Unterstützung ihrer Kollegen. Bon Scott zu ersetzen war nicht einfach, ihr Stil und ihre Originalität waren ein Markenzeichen. Sie waren unterschiedlich, aber Johnson hatte auch Stärke und Kraft in ihrer Gesangsleistung.

Im April dieses Jahres begann die Band das Abenteuer ihres neuen Albums. Robert John ‘Mutt’ Lange war erneut für die Produktion verantwortlich und nahm als Toningenieur Toni Platt, der mit ihm zusammengearbeitet hatte, einige Songs auf dem vorherigen Album der Band fertig.

Die Aufnahme

Obwohl Lange und der AC / DC ernsthafte Schwierigkeiten beim Filmen hatten Autobahn zur Hölle In den Roundhouse Studios in London entschieden sich die beiden Ingenieure für ein Studio, das ihnen bessere Bedingungen bietet. So entstand dieses neue Album Zurück in Schwarz Es wurde in den Compass Point Studios in der bahamaischen Hauptstadt Nassau aufgenommen, die dem legendären Geschäftsmann Chris Blackwell gehören, dem Genie hinter Island Records.

Dieser Ort, der nach 33 Jahren Betrieb im September 2010 seine Pforten schloss, war das Epizentrum großartiger Aufnahmen von Künstlern wie David Bowie, Die Rolling Stones, U2, Lenny Kravitz, Talking Heads, Dire Straits, Bob Marley, Eric Clapton, James Brown oder Roxy Music, unter vielen anderen.

(Kann lesen: So werden die 40 Jahre des Albums Back To Black gefeiert)

Die erste Anekdote, die die Aufnahme des legendären Albums umgibt, ist, dass der Zeitplan auf den Kopf gestellt wurde, als die Ausrüstung und Instrumente, die die Band trug, auf dem Flughafen von Nassau aufbewahrt wurden. Ein Hurrikan hatte den Betrieb der Stromnetze beeinträchtigt und daher wurde der Flughafenbetrieb eingestellt.

Aber dann, inmitten großer Kameradschaft, fanden die Aufnahmesitzungen inmitten einer Umgebung statt, die für die Bandmitglieder und vor allem für Johnson, der bisher noch nie draußen war, absolut neu war. von Europa. Bei vielen Gelegenheiten fiel es dem technischen Personal schwer, die Musiker vom Strand zu holen, um eine Aufnahmesitzung zu starten.

Die musikalische Konsistenz von Zurück in Schwarz Es wird mehreren Faktoren zugeschrieben, und einer davon ist die Methodik, mit der ‘Mutt’ Lange und sein Assistent Toni Platt die Aufnahme übernahmen. Einerseits platzierten sie die Musiker im Studio an der gleichen Position wie für ihre Konzerte und fanden einen speziellen Ort für das Schlagzeug, um einen besseren Klang zu erzielen.

Die Magie lag jedoch in den verschiedenen Mikrofonen und Verstärkern, die sie ausschließlich in jedem Song verwendeten, auf der Suche nach einem idealen Timbre und in einer Reihe individueller Kombinationen für jedes einzelne, die nie wiederholt wurden. Darüber hinaus verwendeten Malcolm und Angus Young immer unterschiedliche Gitarren für jeden Fall, entweder für die Klangabsicht der Ingenieure oder für den Geschmack, den beide Gitarristen bei der Ausführung empfanden. Man könnte sagen, dass jede Band, die die Klänge der Songs, aus denen Back in Black besteht, emulieren möchte, sie niemals finden wird.

(Ebenfalls: So klingt der neue J Balvin mit Dua Lipa, Bad Bunny und Tainy)

In dieser Hinsicht und in einer Notiz für die Zeitschrift Ton auf Ton, Im November 2014 kommentierte Toni Platt: „Es war, als würde man ein Fotoset organisieren, bei dem der Fotograf weiterhin kleine Anpassungen an der Beleuchtung oder der Art und Weise vornimmt, wie das Modell posiert, bis sie zu einem bestimmten Zeitpunkt ausschließen und sagen:‚ Das ist es Foto ich will. ‘” Platt glaubt auch, dass das Ergebnis völlig anders wäre, wenn es allen Beteiligten möglich wäre, heute unter den gleichen Bedingungen, mit der gleichen Ausrüstung und im gleichen Studio neu aufzunehmen.

Der kreative Prozess dieses Augenblicks folgte dem Modell, das sie immer hatten. Angus und Malcolm schrieben die Musik und die Melodie und übergaben dem Newcomer Brian Johnson die Verantwortung für die Texte. Tatsächlich waren zu Beginn der Aufnahmen die meisten dieser Songs, denen die Youngs bereits Titel gegeben hatten, nur im musikalischen Teil fast vollständig, jedoch ohne Text. Brian Johnson respektierte ihre Namen und leistete seinen Beitrag.

Die Aufnahme war sehr einfach. Die beiden Gitarren, der Bass und das Schlagzeug, und später der Gesang von Johnson, der für seine Aufgabe ein wenig Privatsphäre benötigte. Platt erinnert sich, dass während der Erfassung seiner Vokale auf jeder Seite einige Gestelle angebracht werden mussten, damit er sich nicht beobachtet fühlte, aber er forderte auch, dass die Klimaanlage ausgeschaltet wird.

Dies implizierte, dass der Sänger so lange wie möglich in der Kabine blieb, da dieser Anstieg von Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Gegensatz zu der kalten Umgebung draußen im Kontrollraum stehen würde, was sich nachteilig auf seine Stimme auswirken würde. Darüber hinaus hatte er den perfektionistischen Druck des Produzenten, was für ihn neu war und ihn zwang, die Aufnahmen immer wieder zu wiederholen.

Unterstützende Stimmen wurden später im Namen von ‘Mutt’ Lange, Malcolm Young und Cliff Williams, einige davon in New York, abgegeben, als der Mix im Mai 1980 in den Electric Lady Studios gemacht wurde.

(Lesen Sie auch: Taylor Swift verliebte sich in die Einfachheit ihres Albums ‘Folklore’)

Einer der Hauptteile dieser Aufnahme sind die vier Glocken, die zu Beginn des Albums zu Beginn des Songs zu hören sind Höllenglocken. Toni Platt versuchte es im Glockenturm des Museum of the Carillon und der Erinnerung an den Krieg in Leicestershire, England, aufzunehmen, aber das Geräusch von Vögeln verhinderte es. Mit 15 Mikrofonen gelang es ihr schließlich, in derselben Gießerei der John Taylor Bellfounders-Firma zu erfassen, die die Band mit einer Tonne Bronzeglocke in Auftrag gegeben hatte, die sie später für ihre Konzerte verwenden würde.

Außergewöhnliche Zahlen

Zurück in Schwarz, der später von Bob Ludwig in den Masterdisk Studios in New York gemastert wurde, wurde am 25. Juli 1980 veröffentlicht. Er hatte die Veröffentlichung der Single erwartet. Du hast mich die ganze Nacht geschüttelt, und in der Woche vom 23. August debütierte er auf Platz 24 der US-Verkaufscharts. Obwohl sie direkt auf Platz eins in England eintrat, war ihre höchste Position in Nordamerika die vierte, die im Dezember dieses Jahres erreicht wurde.

Über die Jahre, Zurück in Schwarz Es war die Ursache für mehrere Relaunches, für remasterte Versionen. Es war schon immer in den Spezialcharts der besten Rockalben der Geschichte und aus Medien wie Zeitschriften Rollender Stein und NME, und in all dieser Zeit hat es seine periodischen Verkaufszahlen nie gesenkt.

Im Dezember 2019 Es wurde zum zwölften Mal von der American Recording Industry Association (RIAA) zertifiziert, diesmal für 25 Millionen Exemplare. Damit ist es das viertbeste Album in der Geschichte der USA. Weltweit sind die Zahlen höher, etwas mehr als 50 Millionen, die zweithöchste Zahl danach Thriller von Michael Jackson.

Mit seinem erstaunlichen und großartigen Sound, Power, Gitarrenamalgam, Brian Johnsons riesigen Vocals und einer Sammlung von Songs, die absolute Klassiker sind Rock and Roll ist keine Lärmbelastung, Shoot to Thrill, sein Titelthema oder die beiden oben genannten, Zurück in SchwarzMit seinem berühmten schwarzen Umschlag erinnert es an seine 40-jährige Veröffentlichung mit der gleichen Frische, mit der es 1980 zum ersten Mal gehört wurde. Seine Magie geht weiter und wird auch weiterhin präsent sein.

DANIEL CASAS C.
*FÜR DIE ZEIT

.

Previous

Red Dead Online: ein “massives” Update von nächster Woche

Real Madrid: Florentino Pérez ‘Plan für die Zukunft von Karim Benzema

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.