Viktorianische Passagiere im Dunkeln ohne Informationen, da die Sperrung von Brisbane in Kraft tritt

| |

Aber Melbourne Mann Michael Daffy erzählte Das Alter dass ihm und seiner Partnerin Justina Bryant vor, während oder nach ihrem Flug “keine einzige Sache” gesagt worden war, was zu tun ist, wenn sie ankommen.

Victorias COVID-Befehlshaber Jeroen Weimar teilte dem Radio in Melbourne am Freitagnachmittag mit, dass die Behörden ankommende Passagiere in Tullamarine begrüßen würden, um sie über die Situation zu informieren. Ein Regierungssprecher sagte später, dass die Regierung Passagiere unter Verwendung der von den Fluggesellschaften bereitgestellten Kontaktinformationen kontaktieren würde, um sie über ihre Verpflichtungen zu informieren.

Der offizielle Rat sieht vor, dass alle Viktorianer, die zwischen dem 2. Januar und Mitternacht am Freitag aus Brisbane zurückgekehrt sind, das Virus isolieren und testen lassen sollten.

Herr Weimar warnte die Viktorianer auch davor, nach Brisbane zu reisen, und empfahl den Menschen, ihre Pläne für einen anderen Ort in Queensland wegen des Risikos künftiger Grenzschließungen abzusagen. Aber denen, die letzte Nacht in Melbourne ankamen, wurde nichts gesagt.

“Als wir nach Brisbane geflogen sind, waren dort Polizisten, die unsere Lizenzen und alles überprüft haben, um sicherzustellen, dass wir nicht in Sydney waren oder was auch immer, aber hier ist nichts zurückgekommen”, sagte Daffy.

“Ich habe eine Nachricht von Qantas erhalten, in der es heißt:” Bleiben Sie auf dem Laufenden “, aber es gibt nirgendwo Informationen darüber, was die aktuellen Informationen tatsächlich sind”, sagte Frau Bryant.

Lisa Millar am Freitagabend am Flughafen Tullamarine.Anerkennung:Luis Enrique Ascui

Ein weiterer Passagier, die ABC-Journalistin Lisa Millar, befand sich ebenfalls auf dem Flug, der gegen 17.30 Uhr ankam. Sie brachte ihre Rückreise nach Melbourne vor, nachdem die Situation in Queensland eskaliert war. Sie sagte, sie “fand es unglaublich”, in Melbourne gelandet zu sein, ohne von den Behörden getroffen zu werden.

READ  Demokraten wollen Trumps Militäraktionen gegen den Iran begrenzen

“An Bord wurde uns nichts darüber gesagt, was wir tun sollen. Der einzige Grund, warum ich weiß, was zu tun ist, ist, dass ich mit dem WLAN verbunden war und unterwegs darüber gelesen habe.” Der Unterschied zwischen der Ankunft in Melbourne und ihrer Ankunft in Brisbane zu Beginn ihrer Reise war “verblüffend”, sagte sie.

Eine andere viktorianische Familie, bestehend aus Mutter Jen, Vater Dan und den Töchtern Pippa und Tilda – sie wollten nicht, dass ihr Nachname verwendet wird – sagte, es sei ein Glück, dass sie am Freitagabend zufällig von Queensland nach Hause geflogen seien.

Sie hatten im Norden von Queensland in der Nähe von Mackay Urlaub gemacht und waren nur über den Flughafen Brisbane gefahren, um zu einem Flug nach Melbourne zu gelangen. Sie waren im Dunkeln darüber, ob sie getestet und isoliert werden mussten oder nicht.

Die Qantas-Passagiere Jen und Dan mit den Kindern Pippa und Tilda kommen am Freitag aus Queensland nach Melbourne.

Die Qantas-Passagiere Jen und Dan mit den Kindern Pippa und Tilda kommen am Freitag aus Queensland nach Melbourne.Anerkennung:Luis Enrique Ascui

Das Paar sagte, sie seien beide “sehr überrascht”, nicht von den Gesundheitsbehörden am Flughafen getroffen worden zu sein.

“Wir wurden nur aufgefordert, unsere Einschränkungen zu überprüfen, und es lag in unserer Verantwortung [to stay up to date]”sagte Jen.

Die Sperre in Brisbane kam, als eine vierköpfige Familie in Sydney positiv auf einen neuen, ansteckenden südafrikanischen Virusstamm getestet wurde und eine dringende Sitzung des nationalen Kabinetts das Testregime an den internationalen Grenzen verschärfte.

Die Sperrung veranlasste die Supermärkte in Brisbane, die Einkaufsbeschränkungen für wichtige Artikel wieder einzuführen, als die Leute in die Regale eilten, um sich einzudecken, während eine große Autobahn aus Brisbane zum Stillstand kam, als die Leute versuchten, die Sperrung zu überwinden.

READ  Bengaluru COVID-19 Neueste Nachrichten, Lockdown 5.0-Richtlinien, Corona-Virus-Fälle Heute Nachrichten-Updates
Die Käufer packten die örtlichen Einkaufszentren in Brisbane, nachdem die Premierministerin von Queensland, Annastacia Palaszczuk, eine dreitägige Sperrung angekündigt hatte.

Die Käufer packten die örtlichen Einkaufszentren in Brisbane, nachdem die Premierministerin von Queensland, Annastacia Palaszczuk, eine dreitägige Sperrung angekündigt hatte.
Anerkennung:dritter Pickard

Ein Jetstar-Flug, der am Freitag von Brisbane im Northern Territory ankam, drehte sich um und flog direkt zurück, da die Passagiere 14 Tage in der Hotelquarantäne verbringen mussten. Südaustralien und Tasmanien verhängten eine 14-tägige Quarantäne, und Westaustralien verhängte ab Mitternacht eine harte Grenze nach Queensland.

Associate Professor Adam Kamradt-Scott, Spezialist für globale Gesundheitssicherheit an der Universität von Sydney, sagte, dass eine dreitägige Sperrung wahrscheinlich nicht ausreichen würde, um das in Brisbane zirkulierende Virus zu stoppen. Er sagte voraus, dass es auf mindestens 14 Tage verlängert werden würde – die Zeit, die infizierte Menschen brauchen, um Symptome zu zeigen.

Wird geladen

Besorgte Reisende überwältigten die Telefonleitungen der Fluggesellschaften. Virgin Airlines gab an, die Dienste in Queensland wie gewohnt zu betreiben, plante jedoch, nach der Hotspot-Erklärung Änderungen vorzunehmen.

Die Fluggesellschaft forderte Passagiere, die innerhalb der nächsten drei Tage reisen, auf, nicht anzurufen und stattdessen ihre Website zu besuchen, da Grenzbeschränkungen eine “sich entwickelnde Situation” seien.

Qantas und Jetstar sagten auch, sie hätten eine große Anzahl von Passagieren erlebt, die versuchten, ihre Buchungen zu ändern.

Herr Weimar sagte, das Gesundheitsministerium werde am Montag weitere Ratschläge zur Situation in Queensland geben, aber sein “persönlicher” Rat war, dass die Menschen nicht dorthin reisen sollten.

“In anderen Teilen von Queensland gibt es keine Schließung. Ich denke, mein Rat wäre, Pläne zu schmieden, um nach Hause zu kommen, es sei denn, Sie planen, für einen längeren Zeitraum dort oben zu sein”, sagte Weimar am Freitag gegenüber 3AW Radio Melbourne.

READ  Führer mehrerer Länder wollen gegen Coronavirus geimpft werden

„Wir wissen es einfach nicht. Und wie wir bei NSW gesehen haben, wissen wir nicht, wie sich dieser Cluster in den kommenden Tagen und Wochen entwickeln wird. Wenn Sie also dringend daran denken müssen, in den kommenden Wochen nach Victoria zurückzukehren, meine Güte Ein persönlicher Rat wäre, ich würde darüber nachdenken, einen Plan zu machen, um nach Hause zu kommen.

“Ich würde zu diesem Zeitpunkt keine Reise nach Queensland planen.”

Die viktorianische Grenze zu NSW bleibt geschlossen. Fast 580 Viktorianern und ihren Angehörigen wurden nun Ausnahmen gewährt, da die Grenze am Neujahrstag abrupt geschlossen wurde und die Anzahl der Anträge im System am Freitag bei etwa 4000 blieb.

Victoria hat am Freitag nur einen neuen Fall von Coronavirus registriert, wobei ein zurückgekehrter Reisender in den Dreißigern nach 23.000 Tests in der Hotelquarantäne positiv getestet wurde.

Ein IT-Problem mit dem privaten Pathologieunternehmen Dorevitch führte zu einer Verzögerung bei der Verarbeitung der Ergebnisse von weiteren 10.000 Tests, die alle negative Ergebnisse lieferten. Die Daten werden voraussichtlich in den Gesamtzahlen vom Samstag enthalten sein.

Holen Sie sich unseren Newsletter für die Morning & Evening Edition

Die wichtigsten Nachrichten, Analysen und Erkenntnisse, die zu Beginn und am Ende eines jeden Tages in Ihren Posteingang geliefert werden. Hier anmelden.

Noel Towell ist staatspolitischer Redakteur für The Age

Rachael Dexter ist eine Reporterin für aktuelle Nachrichten bei The Age.

Sumeyya ist ein staatlicher politischer Reporter für The Age.

Meist gesehen in National

Wird geladen

Previous

NI verlangt Covid-Tests vor der Abreise für Ankünfte

Das britische National Grid warnt am Freitag vor der Enge des Stromnetzes

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.