Viren sorgen sich erneut um die Wall Street

| |

Wall Street

Ein Händler auf dem Parkett.

(Foto: AP)

Frankfurt Die Angst vor einem Dämpfer für die Weltwirtschaft durch den Ausbruch des Coronovirus hält die US-Investoren weiterhin in Atem. Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S & P 500 gaben bei der Eröffnung am Freitag um bis zu 0,8 Prozent nach.

Die Anleger waren besorgt über die rasche Ausbreitung des Erregers. Die Fluggesellschaften stellten die Verbindungen nach China ein, wo die Krankheit begann. Die Regierung in Peking verlängerte auch die Neujahrsfeiertage. Die Experten der Ratingagentur Fitch warnten davor, dass diese Krise das chinesische Wachstum bis 2020 auf 5,4 Prozent treiben könnte. Bisher haben sie mit einem Plus von 5,9 Prozent gerechnet.

Die Erfahrungen aus der Sars-Pandemie 2002/2003, deren Erreger dem Koronavirus ähnelt, zeigen, dass die Aktienmärkte, insbesondere in Asien, fallen werden, bis sich die Zahl der Neuinfektionen stabilisiert, sagte der Investmentstratege Robert Buckland von der Citibank. Erstens würden zyklische Werte unter die Räder geraten. Er riet jedoch, Kursumkehrer zu verwenden, um anzufangen.

Konzentrieren Sie sich auf einzelne Werte

Bei den Unternehmen stach Amazon durch überzeugende Geschäftszahlen hervor. „Die Zahlen haben die Erwartungen der Wall Street in jeder Hinsicht übertroffen“, sagte Naeem Aslam, Chief Market Analyst bei AvaTrade. Die Aktien des Online-Einzelhändlers stiegen um fast zehn Prozent auf ein Rekordhoch von 2052 US-Dollar. Dies ist der größte Preissprung seit fast zweieinhalb Jahren. Das Unternehmen kehrte auch in den exklusiven Kreis der Unternehmen mit einem Marktwert von mehr als 1 Billion US-Dollar zurück.

Die Visa-Aktien hingegen gaben trotz steigender Umsätze und Gewinne um 3,9 Prozent nach. Analysten hatten auf mehr gehofft. Bei näherer Betrachtung läuft das Geschäft jedoch weiterhin gut, sagte Analyst Trevor Williams von der Investmentbank Jefferies. Der Anteil würde sicherlich schnell wieder steigen.

Mehr: Ein Überblick über die aktuelle Entwicklung beim Coronavirus.

,

Previous

Carteron warnt davor, in Zamalek einen Lastwagen einzustellen

Eltern Rijswijk Baby Jayme hoffen, eine lebensrettende Medizin zu gewinnen: „Dies ist das oder nichts“

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.