Home Nachrichten Vishal Mehrotra: Vater bittet um eine neue Untersuchung des Mordes an seinem...

Vishal Mehrotra: Vater bittet um eine neue Untersuchung des Mordes an seinem Sohn

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

MedienunterschriftVishal Mehrotra: Vater bittet um eine neue Untersuchung des Mordes an seinem Sohn

Der Vater eines achtjährigen Jungen, der vor fast 39 Jahren ermordet wurde, bittet die Polizei, den Fall nach einer Untersuchung der BBC erneut zu eröffnen.

Vishal Mehrotra verschwand 1981 aus West-London und seine sterblichen Überreste wurden sieben Monate später gefunden.

Sein Vater Vishambar sagte, die von der BBC erhaltenen Informationen, einschließlich Interviews mit verurteilten Pädophilen, seien eine “große Offenbarung”.

Die Polizei von Sussex sagte, sie habe derzeit keine Pläne, erneut Ermittlungen einzuleiten.

Vishal wurde am Tag der königlichen Hochzeit von Prinz Charles und Lady Diana Spencer – 29. Juli 1981 – vermisst. Er und seine Familie waren im Zentrum von London gewesen und hatten die Parade beobachtet und waren auf dem Heimweg nach Putney, als er verschwand.

Bildbeschreibung

Das Verschwinden von Vishal Mehrotra sorgte für Schlagzeilen auf der Titelseite

Seine sterblichen Überreste wurden im folgenden Jahr von Taubenschützen in abgelegenem Marschland auf einer Farm in Rogate nahe der Grenze zwischen Hampshire und West Sussex gefunden.

Bei einer Untersuchung seines Todes im Jahr 1983 wurde ein offenes Urteil verzeichnet, aber der Coroner Mark Calvert Lee aus West Sussex sagte, ein schlechtes Spiel sei wahrscheinlich.

Die Polizei von Sussex bestätigte, dass drei Männer, die wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in einer Schule im Südosten Englands inhaftiert waren, 2019 wegen Vishals Mordes befragt wurden. Einer dieser Männer gab bekannt, dass er 1983 einen vertraulichen Bericht über die Betreuung asiatischer Kinder in Großbritannien mit dem Titel “Vishal” verfasst habe.

Trotzdem sagte die Polizei von Sussex, sie habe keine Pläne, weitere Nachforschungen anzustellen.

Bildbeschreibung

Laut Vishambar Mehrotra könnten Informationen, die von der BBC aufgedeckt wurden, dazu beitragen, den Mörder seines Sohnes fast 40 Jahre später zu finden

Vishambar Mehrotra fragte: “Warum sollte der Name meines Sohnes auf einem Dokument erscheinen, das mehr oder weniger zeitgleich von einem Pädophilen verfasst wurde, der sich im Besitz der Polizei befindet, und die Polizei kam zu dem Schluss, dass es nichts mehr zu untersuchen gibt?”

Die Polizei von Sussex hat Herrn Mehrotra vor zwei Wochen besucht, um ihm mitzuteilen, dass sie die Männer letztes Jahr im Zusammenhang mit dem Mord an seinem Sohn interviewt haben.

Sie sagten ihm, es gebe keine wesentlichen Entwicklungen und gaben keine Details zu dem Dokument mit dem Titel “Vishal” bekannt.

Herr Mehrotra fügte hinzu: “Ich bin äußerst erstaunt und schockiert. Mein Fazit ist einfach; sie versuchen möglicherweise, dies so weit wie möglich unter den Teppich zu bürsten – und es begann vor 38 Jahren. Ich denke, sie sind einfach ein bisschen zu müde davon.”

Als Antwort darauf gab die Polizei von Sussex an, dass sie den Inhalt der Informationen von 2019 nicht als “wichtige Offenbarung” angesehen habe.

Die Truppe sagte, sie werde den Inhalt der im letzten Jahr berücksichtigten Informationen nicht offenlegen oder bestätigen, sagte jedoch, dass die diesbezüglichen Untersuchungsbeamten gründlich waren.

Bildrechte
Sussex Polizei

Bildbeschreibung

Die Polizei von Sussex sagt, sie habe nicht die Absicht, die Untersuchung von Vishals Tod wieder aufzunehmen

Ein Sprecher sagte: “Der Fall bleibt ungelöst und wird wie alle derartigen Fälle alle zwei Jahre regelmäßig überprüft, um festzustellen, ob es potenzielle neue Untersuchungslinien gibt.

“Auch nach fast 40 Jahren werden wir weiterhin jede Gelegenheit nutzen, um neue Untersuchungslinien zu verfolgen, die dazu führen könnten, dass Vishal und seine Familie Gerechtigkeit erfahren.”

Zwei von drei Männern, die von der Polizei wegen Vishals Mordes befragt wurden, gaben an, dass zum Zeitpunkt seines Verschwindens pädophile Ringe in Betrieb waren.

Der Autor des von der BBC interviewten Berichts mit dem Titel “Vishal” sagte, das Dokument konzentriere sich auf einen Jungen, den er in Southall, West-London, besucht habe, ein junges Kind im Teenageralter, von dem er sagte, dass er sich angezogen fühle.

Bildrechte
PA Media

Bildbeschreibung

Vishal und seine Familie machten sich auf den Heimweg von der Royal Wedding Prozession im Zentrum von London, als er verschwand

Der Rentner, der wegen seiner Zugehörigkeit zu einem pädophilen Sexring verurteilt worden war, gab auch bekannt, dass er in den 1980er Jahren zwei Jungen mit indischem Erbe sexuell missbraucht hatte, als er an einer Schule für benachteiligte Kinder arbeitete.

Er sagte, er könne sich nicht genau erinnern, wo er sich am Tag der königlichen Hochzeit von Charles und Diana befand, dem Tag, an dem Vishal vermisst wurde.

Er betonte wiederholt, dass er absolut nichts mit dem Mord an Vishal Mehrotra zu tun habe und bedauerte, sein privates Dokument “Vishal” genannt zu haben.

Kevin Moore, ein ehemaliger Detektivchef der Polizei von Sussex, beaufsichtigte die Überprüfung des Mordes an Vishal im Jahr 2005. Er sagte, die neuen Informationen, die von der BBC identifiziert wurden, sollten einen neuen Blick auf den gesamten Fall und eine vollständige forensische Nachuntersuchung auslösen.

Er sagte: “Es gibt bestimmte Untersuchungslinien, die aus dem, was Sie beschrieben haben, hervorgehen, die tatsächlich einige der Aussagen bestätigen könnten, und die sich möglicherweise eröffnen, andere potenzielle Personen zu betrachten, die ebenfalls beteiligt gewesen sein könnten.”

Die Polizei von Sussex sagte, ihre Ermittlungen im Jahr 2019 beinhalteten die Feststellung, ob einige Informationen, die sie über den Fall hatten, einen Zusammenhang mit dem ungelösten Mord an Vishal haben könnten oder nicht. Sie sagten, dass keine solche Verbindung gefunden wurde.

Ein Sprecher fügte hinzu, dass sie gerne von jemandem mit weiteren Informationen hören würden, indem er “Operation Moor” zitierte.

Er sagte: “Alle ungelösten Morde werden alle zwei Jahre regelmäßig überprüft. Wenn zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Maßnahmen ergriffen werden können, wird der Fall zurückgestellt.

“Ungelöste Fälle auf der zurückgestellten Liste können jederzeit überprüft werden, wenn neue Informationen auftauchen.”

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Man City jagt den ersten Käfigsieg über Madrid

Manchester - - Manchester City habe nicht während...

So produzierten Supernovae das Kalzium in Ihren Zähnen

Wissenschaft ist wunderbar, aber nicht unbedingt berauschend; In vielen Fällen sind die wichtigsten Entdeckungen das Ergebnis jahrelanger harter Arbeit, die für die breite...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum