Vodafone Customer Experience Workshop für professionelle Dienstleistungen

| |

Die Customer Experience Workshops-Tour durch das Observatory hat begonnen, bei der Fachleute und Kleinstunternehmer lernen, ihre Beziehung zu ihren Kunden zu verbessern und ihr Geschäft zu fördern. Der erste von mehreren Terminen in Spanien war in Madrid mit 20 Freiberuflern, die professionelle Dienstleistungen erbringen.

Madrid ist eine Stadt, deren Wirtschaftstätigkeit im Wesentlichen aus Dienstleistungen besteht, viel mehr als aus Industrie. Dies bedeutet, dass die Mehrheit der Freiberufler und Kleinstunternehmer keine Produkte, sondern Talente und Mehrwerte anbietet. Aber das, so stellten sie im Workshop „Die Reise Ihres Kunden“ fest, zeigt die Schwierigkeit, klar und nachweislich zu erklären, woraus ihre Arbeit besteht, was sie abdeckt, wie lange es dauert und letztendlich warum die Honorare von Fachleuten anfallen Was er verlangt.

Dies ist einer der sogenannten „Schmerzpunkte“ (Pain Points), die dank der Anwendung der Arbeitsmethode, die diese Workshops unterstützt, offensichtlich wurden. Es ist im Wesentlichen ein schrittweiser Schritt, in dem die Moderatoren (die Experten für Kundenerfahrungen, die die Sitzung leiten) Paare bilden, in denen jeder Unternehmer seinerseits zum Kunden seines Partners wird, um ihm zu helfen, was zu sehen erwartet von ihm und was er richtig macht oder versagt in der Entwicklung dieser "Reise", die eine Geschäftsbeziehung beinhaltet.

Previous

Die Staatsanwaltschaft in Kiel erhebt Anklage gegen Fielmann-Mitarbeiter

Le Mans-Sieger (4: 1), Tuchel "will nicht zu kritisch sein" mit PSG

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.