Vodafone Irland rüstet sein 3G-Netz auf

Vodafone Irland hat angekündigt, ab Ende 2022 ein schrittweises Programm zur Aufrüstung seines gesamten 3G-Dienstes zu starten.

Das Unternehmen sagte, sein bestehendes 3G-Netz werde im Rahmen eines landesweiten Netzmodernisierungsprogramms auf einen nachhaltigeren 4G- und 5G-Dienst aufgerüstet.

Laut Vodafone Ireland hat sich die Datenabhängigkeit von 3G in den letzten Jahren erheblich verringert, sodass nur noch etwa 6 % der in seinem Netzwerk verwendeten Daten über 3G übertragen werden.

Das Unternehmen wird ab heute eine Kampagne starten, um seine Pläne den Kunden mitzuteilen, und sagt, dass es weiterhin Informationen, Anleitungen und praktische Unterstützung austauschen wird, damit die Abdeckung und Verbindungen während der Übergangszeit wie gewohnt bestehen bleiben.

„Wir teilen den Beginn dieses schrittweisen Programms so früh wie möglich mit, damit die Kunden während dieses Übergangs in Verbindung bleiben können“, sagte Anne O’Leary, CEO von Vodafone Ireland.

„Dies ist nur der Anfang einer umfassenden Kommunikationskampagne, die sicherstellen wird, dass alle Kunden, die Beratung benötigen, von unseren Kundenteams unterstützt werden“, fügte sie hinzu.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.