Home Wirtschaft Volvo will mit Nachhaltigkeit Geld verdienen

Volvo will mit Nachhaltigkeit Geld verdienen

0
11

Volvo ist seit langem besorgt über die folgen des autofahrens. Dies zeigt das Museum des schwedischen Autoherstellers in seiner Zentrale in Göteborg. In einem Ausstellungsraum zeigt eine Anzeigetafel, dass Volvo bereits während der ersten Umweltkonferenz der Vereinten Nationen im Jahr 1972 in der schwedischen Hauptstadt Stockholm zugelassen hat: “Wir sind Teil des Problems, aber auch Teil der Lösung.” Ein paar Schritte weiter ist “Elbil”, ein quietschorangefarbener, elektrisch angetriebener Kleinwagen, mit dem Volvo in den 1970er Jahren seinen ersten Ausflug in die Elektromobilität unternahm. Das Auto kam zu diesem Zeitpunkt noch nicht über die Probephase hinaus. Heute bereitet sich Volvo jedoch darauf vor, eine große Anzahl von Elektroautos auf den Markt zu bringen. Und wenn es nach CEO Håkan Samuelsson geht, wird das Unternehmen erst in Zukunft erfolgreich sein.

Martin Gropp

“Wir nehmen den Klimawandel ernst, weil wir erstens nicht wollen, dass der Planet Erde zu den Hunden geht”, sagt Samuelsson in einem Interview mit der F.A.Z. „Wir sind aber auch der Meinung, dass insbesondere Volvo-Kunden ein großes Interesse daran haben, ein nachhaltiges Auto zu fahren. Es ist also ein gutes Geschäft, Autos so schnell wie möglich so nachhaltig wie möglich zu machen. „Auf diese Weise orientiert sich der Autohersteller an seinen Fortschritten auf dem Gebiet der Sicherheitstechnik. „Volvo hat Sicherheitsgurte und Airbags eingeführt, bevor sie vorgeschrieben waren. Und das ist zu einem profitablen Geschäftsmodell geworden “, sagt Samuelsson. „Beim Thema Nachhaltigkeit wird es genauso sein. Und der beste Weg, ein Unternehmen und seine Arbeitsplätze zu erhalten, besteht darin, die richtigen Produkte für die Zukunft zu haben und nicht zu lange am Alten festzuhalten. “

,

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.