Von wem wurden sie ausgebildet?

Das Ära der rücksichtslosen Aggression ist eine der denkwürdigsten in der Geschichte der WWE, wobei dies eine Zeit war, in der viele brillante Wrestler zusammenkamen, um einige fantastische Matches und Handlungsstränge zu erschaffen. Dies ist einer der Höhepunkte des professionellen Wrestlings, und ein wichtiger Grund dafür ist der gestapelte Kader, den WWE hatte.

VERBINDUNG: 10 männliche AEW-Wrestler: Von wem wurden sie trainiert?

Zu diesem Zeitpunkt waren echte Talente in das Geschäft involviert, und sie alle konnten zusammenkommen, um WWE zum Top-Arbeitsort für Menschen zu machen. Aber damit diese Wrestler gut genug waren, um auf diesem Niveau anzutreten, mussten sie von jemandem trainiert werden.

10 John Cena (Finlay)

Wenn die Leute an diese Ära des Wrestlings denken, denken sie oft an John Cena, da er der Mann war, der Kurt Angle bei seinem Debüt diese beiden berühmten Worte sagte. Cena blickte nach diesem Zeitpunkt nie zurück und wurde zu einem der größten Namen in der Geschichte des Wrestling-Geschäfts.

Vieles davon verdankt er Fit Finlay, einem angesehenen Trainer, der sich seit vielen Jahren für die Förderung von Talenten einsetzt. Er wird in erster Linie als jemand angesehen, der mit der Frauenabteilung gearbeitet hat, was stimmt. Aber davor arbeitete er auch mit vielen der aufstrebenden männlichen Stars, einschließlich Cena.


9 Kurt Angle (Dory Funk Jr./Dr. Tom Prichard)

Kurt Angle hatte die grundlegenden Fähigkeiten des Wrestlings, als er unterschrieb, da er bereits olympischer Goldmedaillengewinner im Amateur-Wrestling war, aber er musste in der Kunst des professionellen Wrestlings ausgebildet werden. Für ihn waren es Dory Funk Jr. und Dr. Tom Prichard, die diese Rolle übernahmen.

VERBINDUNG: 10 aktuelle WWE-Wrestlerinnen: Von wem wurden sie trainiert?

Funk und Prichard hatten die schwierige Aufgabe, Angle beizubringen, viele der Dinge zu verlernen, die er gelernt hatte, da Angle in der Lage sein musste, Unebenheiten bereitwillig zu nehmen, was im Amateurspiel nicht der Fall ist, aber sie schafften es, Angle zu einem großartigen zu machen eben.

DASSPORTSTER-VIDEO DES TAGES

8 Randy OrtonBob Orton Jr.

Randy Orton ist ein weiterer begabter Wrestler, der aus der OVW-Klasse kam, aber bevor er schließlich bei WWE unterschrieb, verbrachte er einen Monat damit, die Grundlagen des Wrestlings von niemand anderem als seinem Vater zu lernen. Cowboy Bob Orton Jr. war selbst ein großartiger Wrestler, also würde es nie schaden, ihn als Trainer zu haben.

Orton konnte in dieser Zeit ansetzen und sich weiterentwickeln, indem er sich die grundlegenden grundlegenden Fähigkeiten aneignete, die er bis heute wohl als der beste der Welt vermitteln kann. Dann ging er zum WWE-Trainingssystem und machte von dort aus weiter.

7 Baptist (halbwegs)

Technisch gesehen begann Batista sein Wrestling-Training im WCW Power Plant, aber während dieser Zeit wurde ihm gesagt, dass er es nie schaffen würde, daher ist es schwer, das wirklich als Training zu bezeichnen. Ihm wurde jedoch geraten, mit der World Xtreme Wrestling-Promotion zusammenzuarbeiten, die von Afa Anoa’i geleitet wurde.

Das tat das Tier schließlich, als es Teil des Trainingszentrums von The Wild Samoan wurde und von einigen der Besten lernte, die jemals ein Paar Stiefel geschnürt haben, was ihm half, alle Fähigkeiten zu erwerben, die er brauchte, um ein zu werden großer Star im Geschäft auf der ganzen Linie.


6 Chris MastersRick Bassman

Chris Masters ist vielleicht nicht der Main-Event-Spieler geworden, von dem Fans und das Unternehmen dachten, dass er es einmal sein würde, aber er war sicherlich ein denkwürdiger Name aus dieser Zeit, wobei seine Masterlock-Herausforderung ein großartiges Segment war, das regelmäßig stattfand.

Für ihn war es Rick Bassman, der ihn unter seine Fittiche nahm, um ihn zu trainieren, wie er es mit einigen Wrestlern dieser Ära tat. Bassman hatte einen Hintergrund in Wrestling und MMA, und er war in der Lage, dies miteinander zu verbinden, um Talenten beim Lernen zu helfen.

5 Booker T (Iwan Putski)

Booker T gab es schon lange vor der Ära der Ruthless Aggression, aber es war sein Zauber in diesen Jahren, als er mit seinem King Booker-Charakter wirklich zu einem Top-Main-Event-Spieler in der WWE wurde. Im Ring war Booker athletisch und schlagkräftig, wobei die Kombination für ihn gut funktionierte.

VERBINDUNG: 10 Gewinner des Königs der Ringe: Wo sind sie jetzt?

Er wurde von dem legendären Ivan Putski trainiert, der im professionellen Wrestling-Geschäft hoch angesehen ist. Putski hatte selbst eine großartige Karriere, und sein physischer Stil kann sicherlich in Bookers Arbeit gesehen werden.

4 Melina (Jesse Hernández)

Melina ist eine fantastische professionelle Wrestlerin, und das war während ihrer gesamten Zeit im Geschäft klar, da sie eine großartige Kombination aus Athletik und Schlagkraft mitbrachte. Sie fügte allem, was sie tat, jede Menge Charakter hinzu, wodurch sie unvergesslich wurde.

Für Melina begann ihre Karriere mit dem Lernen von Jesse Hernandez, einem ehemaligen WWE-Schiedsrichter. Er war jedoch auch ein großartiger Trainer und arbeitete während seiner gesamten Zeit im Geschäft mit vielen begabten Wrestlern, einschließlich Melina.


3 Trish Stratus (Ron Hutchison)

Trish Stratus wird oft als die größte Wrestlerin der WWE-Geschichte angesehen, und das hat sie sich durch brillante Leistungen verdient. Während dieser Zeit war Stratus ein großer Hit bei den Fans und sie konnte eine großartige Karriere aufbauen.

Sie kam durch die Trainingsschule von Ron Hutchison und konnte danach ein großer Star werden. Hutchison war fantastisch darin, das Beste aus Menschen herauszuholen, und er war in der Lage, in mehreren Karrieren in der Hall of Fame eine Rolle zu spielen.

2 Große Show (Larry Sharpe)

Big Show konnte im Laufe der Jahre im professionellen Wrestling einen großen Eindruck hinterlassen und wurde zu einem der kultigsten Riesenwrestler aller Zeiten, wofür er hart gearbeitet hat. Er hatte im Laufe der Jahre einige Höhen und Tiefen, aber er hat sich definitiv einen Namen gemacht.

Larry Sharpe war der Mann, der ihn ausgebildet hat, und er ist jemand, der im Laufe der Jahre in vielen Karrieren eine große Rolle gespielt hat. Er war brillant darin, Menschen die Grundlagen beizubringen, und er hatte sicherlich einen Einfluss auf die Karriere von Big Show.

1 Brock Lesnar (Dekan Malenko)

Brock Lesnar war während der Ära der rücksichtslosen Aggression das nächste große Ding in der WWE, und er ist jemand, den das Unternehmen zu dieser Zeit stark vorangetrieben hat. Mehrere Wrestler trugen dazu bei, ihn zu trainieren und Brock zu dem Talent zu machen, das er heute ist, und dazu gehört auch Dean Malenko.

Er ist einer der größten In-Ring-Techniker aller Zeiten und angesichts der Fähigkeiten, die Malenko hatte, die perfekte Person, um von ihm trainiert zu werden. Das erklärt wahrscheinlich, warum Brock so talentiert war wie er, insbesondere mit seinen Verkaufstalenten.



Cody Rhodes und Al Snow

10 aktuelle männliche WWE-Wrestler: Von wem wurden sie trainiert?

Lesen Sie weiter


siehe auch  Die Offenbarung des Turniers reißt nicht ab. Er ist bereits in der vierten Runde!

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.