Vor dem brennenden Tod erzählt die Frau der Mutter von Bripka, dass IPS oft mit der Waffe zeigt, wenn sie wütend ist

| |

Aufnahmeillustration (Quelle: Pixabay)

SORONG, KOMPAS.TV – Eine Hausfrau, die im Bezirk Sorong, Sorong City Islands, West Papua, mit den Initialen BS lebt, starb, nachdem sie von ihrem Ehemann, einem Polizisten mit den Initialen Bripka IPS, verbrannt worden war.

Es ist bekannt, dass die 28-jährige Frau am Freitag (28.05.2021) morgens gegen 08.00 Uhr WIT in der offiziellen Residenz des örtlichen Polizeiwohnheimkomplexes von Bripka IPS lebendig verbrannt wurde.

Lesen Sie auch: Bripka IPS verbrennt Frau, umarmt sie und sagt, sie wolle zusammen sterben, angeblich wegen Schulden

Die Mutter des Opfers, Nursida, sagte, sie kenne den Ehemann ihres Sohnes, Bripka IPS, als einen freundlichen Mann.

Nach seiner Heirat erzählte ihm sein Sohn BS jedoch, dass Bripka IPS oft mit einer Waffe oder einer Waffe zielte, wenn er wütend auf das Opfer war.

Nicht nur das, sagte Nursida, als ihr Kind einmal mit einer scharfen Machete bedroht wurde.

Wegen der Behandlung ihres Mannes hatte das Opfer Angst. Dann behalte die Waffe ihres Mannes.

.

Previous

In Großbritannien findet eine Bushaltestelle geheime Dokumente im Zusammenhang mit einem Ereignis vor der Küste der Krim

Mann teilt Parkpositions-Hack, der zeigt, dass wir alle Parkplätze falsch genutzt haben

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.