Vor der Premiere – RAI-Pressestelle

Hinter den Kulissen von Aida im Theater Petruzzelli in Bari, in der Inszenierung von Mariano Bauduin mit Renato Palumbo auf dem Podium. Die Geschichte wird von „Prima della Prima“ erzählt, die am Mittwoch, den 25. Mai um 21.15 Uhr auf Rai 5 ausgestrahlt wird. Die Geschichte in Ägypten spielt auf einer Bühne im napoleonischen Stil, in der Zeit, als Verdis Oper in Kairo auf die Bühne kam. Die Ballette basieren auf rituellen Tänzen alter Religionen. Die TV-Regie stammt von Roberto Giannarelli.
Anschließend die Aida der Arena von Verona in einer Installation, die Bilder aus dem Ägyptischen Museum von Turin verwendet, um das alte Ägypten zu erzählen. Diego Matheuz ist auf dem Podest fleißig. Auf der Bühne stehen die Protagonisten Simon Lim, Anita Rachvelishvili, Angela Meade, Jorge de Leòn, Michele Pertusi, Luca Salsi, Riccardo Rados. Fernsehregie von Fabrizio Guttuso Alaimo.

siehe auch  Meghan Markle soll mit Serie „das Wespennest aufwühlen“: „Royal Family twitchy“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.