Categories
Wirtschaft

Vyant Bio verschiebt Investoren-Telefonkonferenz und Webcast für das zweite Quartal | Nachrichten

CHERRY HILL, NJ, 15. August 2022 (GLOBE NEWSWIRE) — Vyant Bio, Inc. („Vyant Bio“ oder „Unternehmen“) (Nasdaq: VYNT) ist ein innovatives Biotechnologieunternehmen, das die Arzneimittelforschung für komplexe neurologische Entwicklungsstörungen und neurodegenerative Erkrankungen neu erfindet. Die unternehmenseigene Plattform zur Wirkstoffforschung für das Zentralnervensystem (ZNS) kombiniert von Menschen stammende Organoidmodelle von Hirnerkrankungen, skalierte Biologie und maschinelles Lernen. Heute gab Vyant Bio bekannt, dass es seine Telefonkonferenz für Investoren für das zweite Quartal und die erste Hälfte des Jahres 2022 verschiebt, die ursprünglich für Montag, den 15. August 2022 um 16:30 Uhr ET geplant war.

Jüngste Entwicklungen im Zusammenhang mit der Bilanzierung des potenziellen Verkaufs seiner lebendig Die Tochtergesellschaft von Pharm hat dazu geführt, dass das Unternehmen aufgrund nationaler und internationaler Steuererwägungen, die sich auf den Nettoverkaufserlös und die daraus resultierende nicht zahlungswirksame Wertminderung von immateriellen Vermögenswerten und damit verbundene Angelegenheiten, die sich aus diesen Änderungen ergeben, auswirken könnte, weitere Änderungen an seiner Bewertungsschätzung vornehmen muss.

Das Unternehmen wird eine Pressemitteilung herausgeben, in der das neue Datum und die neue Uhrzeit für die verschobene Telefonkonferenz nach Abschluss der angekündigt werden lebendig Pharm Bewertung und Steueranalysen.

ÜBER VYANT BIO, INC.

Vyant Bio, Inc. („Vyant Bio“ oder das „Unternehmen“) (Nasdaq: VYNT) ist ein innovatives Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Identifizierung einzigartiger biologischer Ziele und neuartiger und wiederverwendeter Therapeutika konzentriert. Vyant Bio hat eine Plattform von Therapeutika aufgebaut, die darauf abzielen, neurologische Entwicklungsstörungen und neurodegenerative Erkrankungen zu behandeln, wobei aktuelle Programme auf das Rett-Syndrom („Rett“), CDKL5-Mangelerkrankungen („CDD“) und die Parkinson-Krankheit abzielen. Der Ansatz des Unternehmens zur Arzneimittelforschung integriert vom Menschen stammende Biologie mit künstlicher Intelligenz und Technologien des maschinellen Lernens, um das Risiko bei der Kandidatenauswahl zu verringern, mit dem Ziel, die potenzielle Wirksamkeit von Arzneimitteln zu verbessern, die früher im Entwicklungszyklus entdeckt wurden. Das Management von Vyant Bio ist der Ansicht, dass die Wirkstoffforschung schrittweise auf effizientere Methoden umgestellt werden muss, da die weit verbreiteten Modelle zur Vorhersage sicherer und wirksamer Medikamente unterdurchschnittlich abgeschnitten haben, wie der erhebliche Zeit- und Kostenaufwand für die Bereitstellung neuartiger Medikamente für Patienten zeigt. Durch die Kombination ausgefeilter datenwissenschaftlicher Fähigkeiten mit hochfunktionalen Krankheitsmodellen aus menschlichen Zellen versucht Vyant Bio, seine derzeitige Fähigkeit zum Screening und Testen von therapeutischen Kandidaten zu nutzen und einen einzigartigen Ansatz zur Assimilation von Daten zu schaffen, der die iterative Entscheidungsfindung während der gesamten Entdeckungsphase der Arzneimittelentwicklung unterstützt um sowohl neue als auch umfunktionierte Kandidaten für ZNS-Therapeutika zu identifizieren.

Für weitere Auskunftrmationen besuchen oder folgen Sie Vyant Bio unter:

Internet: www.vyantbio.com

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/vyant-bio

Twitter: @VyantBio

Vorausschauende Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle Aussagen beziehen sich auf die Erwartungen von Vyant Bio, Inc. in Bezug auf zukünftige Finanz- und/oder Betriebsergebnisse, die Wirksamkeit unseres Arzneimittelscreenings und der Entdeckung Prozess, der mögliche Verkauf seiner lebendig Pharm-Tochtergesellschaft und Potenzial für unsere Dienstleistungen, zukünftige Einnahmen oder Wachstum in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen sind (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen, die Wörter wie „werden“, „glauben“, „planen“, „antizipieren“, „erwarten“ und „schätzen“) sollten ebenfalls berücksichtigt werden zukunftsgerichtete Aussagen sein. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten Risiken und Ungewissheiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Risiken, die unseren Versuchen innewohnen, Arzneimittelkandidaten zu entdecken, mit Pharma- und anderen Biotechnologieunternehmen zusammenzuarbeiten, Rentabilität zu erzielen, sich an die globale Coronavirus-Pandemie anzupassen, Kapital zu beschaffen, um unseren Liquiditätsbedarf zu decken, und andere Risiken, die im Formular 10-K von Vyant Bio, Inc. für das am 31. Dezember 2021 zu Ende gegangene Jahr und alle nachfolgenden Einreichungen bei der Securities and Exchange Commission erörtert werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Datum dieser Veröffentlichung. Vyant Bio lehnt jegliche Verpflichtung ab, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Investorenkontakt:

Skyline Corporate Communications Group, LLC

Scott Powell, Präsident

One Rockefeller Plaza, 10. Stock

New York, NY 10020 USA

Büro: (646) 893-5835 x2

Email: auskunft@skylineccg.com

###

Copyright 2022 GlobeNewswire, Inc.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.