Walibi von schlechtem Wetter hart getroffen: “Die Festsetzung eines Wiedereröffnungstermins wäre reine Spekulation” (FOTOS)

| |


Der Vergnügungspark Wavrien ist vom jüngsten Unwetter stark betroffen.

Die Sonne scheint, die Gassen des Parks sind menschenleer, kaum mit einer dünnen Staubschicht bedeckt und Techniker sind an den verschiedenen Attraktionen des Parks beschäftigt, geben mal Kärcher den Autoscooter einen Streich, mal schmieren eine Kette von Calamity Mine. Alles erweckt den Eindruck, im März zu sein, während die Walibi-Teams an den Zielen arbeiten, bevor die Känguru-Park-Saison offiziell eröffnet wird.

Außer dass wir mitten im Monat Juli sind, dass es 32 °C in der Sonne ist und dass 8000 Menschen die Wege des Vergnügungsparks betreten, ihre Lungen im Vampire ausspucken, sich nach einer nassen Passage im Pulsar oder entdecken Sie das neue Kondaa. Doch die Touristensaison ist nach dem schlechten Wetter der vergangenen Woche zum Erliegen gekommen. Fast der gesamte Wavrian Park wurde unter Wasser gefunden. Und wenn die Überschwemmungen optisch nicht mehr nur an den Pflanzen und Wänden wahrnehmbar sind, muss der Park heute geschlossen bleiben. “Viele Attraktionen wurden unter ea gefundendu , bedauert Justien Dewil, Sprecher von Walibi.

Previous

Europäische Märkte in Unordnung, keine Überraschungen für die EZB

Die Begrenzung des Kraftstoffverkaufs soll die Überquerung des Kanals von Migranten einschränken

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.