WarnerMedia will CrunchyRoll verkaufen

| |

WarnerMedia will angeblich den Anime-Abonnement-Streaming-Service Crunchyroll mit einem aktuellen Angebotspreis von mindestens 1 Milliarde US-Dollar verkaufen.

Crunchyroll bietet mehr als 1.000 Titel und 30.000 Folgen und kann damit behaupten, die weltweit größte Anime-Bibliothek zu sein. Sie haben im letzten Monat weltweit drei Millionen zahlende Abonnenten überschritten und mehr als 70 Millionen registrierte Benutzer.

Sony Pictures Entertainment, das seinen Hauptkonkurrenten Funimation betreibt, soll einer der potenziellen Käufer sein, obwohl andere angesprochen werden. Der Ausverkauf ist darauf zurückzuführen, dass AT & T versucht, seine massive Schuldenlast zu beseitigen.

Der Service ist Teil des Geschäftsbereichs Otter Media von WarnerMedia, zu dem auch Rooster Teeth, Fullscreen und VRV gehören. Ein Abonnement ohne Werbung kostet derzeit 7,99 US-Dollar pro Monat und beinhaltet Simulcasts japanischer Programme bereits eine Stunde nach Ausstrahlung im Land.

Quelle: THR

Previous

In Prags Malvazinky wurde ein Rastplatz geschaffen. Aber niemand will darin sitzen

Nachruf: Nancy F. Harakall – CentralMaine.com

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.