Home Nachrichten Warum die Ölpreise negativ wurden und warum sie wieder negativ werden können

Warum die Ölpreise negativ wurden und warum sie wieder negativ werden können

Geologie ist das Studium von Druck und Zeit. Das ist alles, was es wirklich braucht … Druck … und Zeit.

Red Redding

“Die Shawshank-Erlösung”

Druck. Zeit. Und ein verdammter Supertanker.

Entschuldigung für die Änderung einer der berühmtesten Zeilen von Morgan Freeman in Filmen, aber es musste getan werden, um zu dem Öl-Drama zu passen, das mit einem Hollywood-Drehbuch spielt.

Die Welt der Anleger war überwältigt und die Augen auf CNBC gerichtet, als die Öl-Futures letzte Woche negativ wurden. Wenn Sie es das erste Mal verpasst haben, machen Sie sich keine Sorgen, dass es wieder passieren könnte.

Die Öllagerung auf der ganzen Welt füllt sich schnell. Onshore-Panzer in den meisten Teilen der USA sind ausgelastet, und der Rest der Welt ist nicht weit dahinter. Verzweifelte Händler und Produzenten nutzen jede Ressource, um ihr Rohöl zu lagern.

Öltanker sitzen am Mittwoch, dem 22. April 2020, vor der Küste von Long Beach, Kalifornien, USA, vor Anker. Fast drei Dutzend Schiffe – verstreut in Gewässern von Long Beach bis zur Bucht von San Francisco – dienen hauptsächlich als schwimmende Lager für Öl, das in Betrieb ist ungenutzt, da die Coronavirus-Pandemie Geschäfte schließt und Fahrer von der Straße nimmt.

Tim Rue | Bloomberg über Getty Images

Öl-Supertanker sehen aus wie Petroleum-Paparazzi, die die Küste von Los Angeles überfüllen, entweder als schwimmender Speicher oder als Wartezeit auf eine Stimmungsänderung. Da die Preise in den kommenden Monaten höher sind, lohnt es sich vorerst, auf Öl zu sitzen und es für mehr Geld in der Pipeline zu verkaufen.

Hoffnung ist eine gute Sache. Vielleicht das Beste.

Die Produktionskürzungen für OPEC + und G20 beginnen am Freitag, den 1. Maist. Aber es gibt bereits eine Armada von Öltankern, die auf uns zukommen und bereit sind, uns mehr als 40 Millionen Barrel Öl zu geben, die niemand braucht. Ein Großteil davon wird an die Motiva-Raffinerie von Saudi Aramco in Texas gehen, aber die Gesamtproduktion der Raffinerie ist bereits auf 67% gesunken und wird möglicherweise weiter reduziert, weil niemand fährt.

Wenn Raffinerien letztendlich kein Öl wollen, hat es wenig bis gar keinen Wert. Wenn Sie Öl haben und es nirgendwo hinstellen können, kann es einen negativen Wert haben.

Die entscheidende Frage im Moment ist, wie viel Zeit noch bleibt, bis alles voll ist: jeder Panzer, jedes Schiff, jedes Loch im Boden?

Je nachdem, wen Sie fragen, sind es im besten Fall zwei Wochen bis vielleicht zwei Monate. Die Infrastruktur der Ölindustrie ist groß und labyrinthisch und voller kluger, kreativer Menschen, die möglicherweise in der Lage sind, die derzeitigen Kapazitäten durch menschlichen Einfallsreichtum zu erweitern und so das zu verschieben, wovon bisher niemand träumen konnte: Nirgendwo hin und negative Preise. Die Branche steht unter Druck wie nie zuvor.

Druck. Und Zeit.

Ohne eine starke Nachfragerendite muss die Produktion schneller reduziert werden als jetzt. Obwohl nur wenige Wochen nach Beginn der ersten Runde der Investitionskürzungen, müssen die US-Produzenten möglicherweise bald wieder kürzen.

Selbst langjährige Ölleute, zynisch und dennoch optimistisch, verstehen, was zu tun ist: Nehmen Sie kein Öl aus dem Boden, wenn Sie keinen Platz haben, an den Sie es stellen können, und niemanden, an den Sie es verkaufen können.

Die Branche ist einer beispiellosen Zerstörung von Nachfrage, Arbeitsplätzen und Wohlstand ausgesetzt. Einige zahlen jedoch weiterhin dreimal für dasselbe Barrel Öl. Sie geben aus, um es aus dem Boden zu nehmen, um es woanders hin zu bewegen und um es irgendwo aufzubewahren, vielleicht sogar wieder im Boden.

Es muss aufhören oder die Industrie wird.

Und für jeden, der das nicht sehen kann, hätte Andy Dufresne eine einfache Frage: Wie könnten Sie so stumpf sein?

Etwas abonnieren CNBC PRO für exklusive Einblicke und Analysen sowie Live-Business-Day-Programme aus der ganzen Welt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

WHO stellt neuen Weltrekord für Infektionsfälle auf – Executive Digest

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete diesen Freitag einen Rekordanstieg bei Coronavirus-Fällen weltweit. In nur 24 Stunden gab es 292.527 neue Fälle. Die größten Zuwächse wurden...

Invima-Alarm für das Risiko von KN95-Masken mit Werksdefekt

Invima warnte letzten Donnerstag vor der importierten Maske...

Fußball – Die Berner Polizei mildert die Freude der Anhänger der Jungen

Die Feierlichkeiten nach dem Schweizer Fußballtitel der Jungen werden aufgrund des Coronavirus von der Polizei genau beobachtet.Gepostet: 31.07.2020 23:13 UhrViele Young Boys-Fans feierten am...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum