video-asset">
video-wrapper " itemprop="video" itemscope="" itemtype="http://schema.org/VideoObject">
video-init ui-pluto-video js-video-aps js-uw-iframe-video uw-iframe-video story-video inline-story-video priority smallarticleattophtml5" style="width: 540px; height: 304px;" data-video-id="2769275001" data-snow-enabled="true">
SCHLIESSEN

SAN ANTONIO – Reggie Jackson wollte am Sonntagnachmittag etwas mehr Zeit für das 3-gegen-3-Duell mit seinen Teamkollegen haben.

Aber Detroit Kolben-Trainer Dwane Casey bestand darauf, dass das Team den Boden des AT & T-Centers verließ und zum wartenden Bus ging.

Jackson musste sich damit begnügen, mit anderen Spielern Witze zu machen, als sie am Tag nach einer Niederlage gegen die San Antonio Spurs im selben Stockwerk Sportausrüstung sammelten.

Die Startschusswache der Pistons hat seit dem zweiten Spiel dieser traurigen Saison wegen einer Stressreaktion im unteren Rückenbereich nicht mehr gespielt.

Mehr: Dies ist der Grund, warum Christian Wood ein Fanliebling von Detroit Pistons geworden ist

Detroit Pistons bewachen Reggie Jackson vor dem Spiel gegen die Toronto Raptors in der Little Caesars Arena am 18. Dezember 2019 in Detroit. (Foto: Tim Fuller, USA TODAY Sports)

Er sagte, er fühle sich großartig und es ist eine weitere Untersuchung geplant, während die Pistons später in dieser Woche in Los Angeles sind, um sich den Clippers zu stellen.

"Ich muss sehen, wie die Prüfung verläuft, und dann geht es weiter", sagte er.

Nachdem er 31 Spiele verpasst hat, scheint Jackson in seiner letzten Saison in einer Pistons-Uniform kurz vor der Rückkehr zu stehen.

Es ist an der Zeit, diese Erinnerung vorzutragen: Seit er wenige Minuten vor Handelsschluss 2015 erworben wurde, waren die Kolben besser, wenn Jackson gesund war.

Das Team erzielte 2015/16 mit einem 44: 38-Rekord mit Jackson als wichtigstem Offensivspieler die Nummer 8.

Er verpasste eine bedeutende Zeit mit einem schmerzenden Knie in der nächsten Saison und die Pistons beendeten 37-45 und verpassten die Playoffs.

In der Saison 2017/18 erlitt er eine schwere Knöchelverletzung. Die Pistons beendeten die Saison mit 39:43 und verpassten die Playoffs. Teampräsident und Trainer Stan Van Gundy wurde entlassen.

In der vergangenen Saison bestritt er alle 82 Spiele und die Pistons erreichten die Playoffs mit einem 41: 41-Rekord.

Mehr: Die 2010er saugten für Detroit Sport, aber hier ist, warum es in den 2020er Jahren besser wird

In dieser Saison sind die Pistons 12-21 und 2½ Spiele von einem Playoff-Platz entfernt. Mit dem Handelstermin am 6. Februar ist klar, dass sich die Franchise einem Scheideweg nähert.

Jacksons Anwesenheit würde wahrscheinlich zu einer besseren Situation führen, da seine Abwesenheit mehrere junge Spieler dazu gezwungen hat, größere Rollen zu übernehmen – obwohl das schlechte Spiel von Blake Griffin zu viel sein könnte, als dass irgendjemand auf der Liste dies derzeit überwinden könnte.

Jackson konzentriert sich ausschließlich auf die Rückkehr.

"Ich fühle mich jeden Tag besser", sagte Jackson. „Ich will nur Ball spielen. Wenn das kommt, will ich nur gesund werden und Ball spielen. “

Jackson gibt zu, dass ihm die Auszeit eine große Wertschätzung gebracht hat.

"Jedes Mal, wenn Sie weg sind, macht es Sie immer mehr zu schätzen", sagte Jackson. "Ich bin dankbar für die Zeiten, in denen ich mithalten konnte, an denen ich teilnehmen konnte, und ich habe hier viele Erinnerungen aufgebaut. Ich nehme nur einen Tag auf einmal, damit ich zurückkomme und meinen Teamkollegen helfen kann. "

Sporen nach

Die Verteidigung der Pistons schlummerte in der zweiten Hälfte gegen die Spurs.

Die Pistons erlaubten im dritten Quartal 42 Punkte auf dem Weg zu 136 Punkten, die meisten, die das Franchise seit 1994 zuließ.

Die Spurs schossen 60,4% vom Feld und waren 11 gegen 19 aus dem 3-Punkte-Bereich, als sie in der zweiten Halbzeit 77 Punkte gewannen.

"Ich dachte, dass unsere Offensive, die einige Schüsse verpasst hat, unsere Defensivkraft verringert hat, die wir in der ersten Halbzeit hatten", sagte Dwane Casey, Trainer von Pistons. "In der zweiten Halbzeit hatten wir es nicht, also haben wir unser schlechtes Vergehen, nur Fehlschüsse und schlechte Offensivspiele, bis zum Ende der Defensive ausgeführt."

Folgen Sie Vince Ellis auf Twitter @ vincent_ellis56. Lesen Sie mehr über die Detroit Pistons und abonnieren Sie unseren Kolben-Newsletter.