Home Welt Warum diese Länder zu Hotspots wurden

Warum diese Länder zu Hotspots wurden

B.Bürgermeister Giorgio Gori und Luca Lorini, Chefarzt der Intensivstation der Klinik Papst Johannes XXIII. In Bergamo, sind sich einig: Das Hinspiel des Achtelfinals der Champions League zwischen Atalanta Bergamo und dem spanischen Klub FC Valencia fand am 19. Februar statt ein bedeutender Beitrag zum explosiven Ausbruch der Coronavirus-Epidemie in der Lombardei. Gori spricht von einer “biologischen Bombe”. Für die Ausbreitung eines Virus, sagt Loroni, ist es “ein wahnsinniger Beschleunigungseffekt, wenn 40.000 Menschen sich umarmen und küssen”.

Matthias Rüb

Matthias Rüb

Politischer Korrespondent für Italien, den Vatikan, Albanien und Malta mit Sitz in Rom.

Stephan Löwenstein

Der nationale Katastrophenschutz in Rom, der den Kampf gegen die Epidemie im ganzen Land koordiniert, will die These nicht bestätigen, lehnt sie jedoch nicht rundweg ab. Zivilschutzchef Angelo Borrelli war versucht zu sagen, dass das Spiel ein “potentieller Zünder” gewesen sein könnte. Aufgrund der großen Zuschauerzahl fand es im San Siro Stadion in Mailand statt. Mit dem 4: 1 legte Atalanta den Grundstein für den späteren Einzug ins Viertelfinale. Das Heimstadion befindet sich seit 2019 im Bau und wäre für den Ansturm der Zuschauer zu klein gewesen. Von Bergamo, wo rund 120.000 Menschen leben, bis zur Mailänder Metropole sind es kaum 60 Kilometer. Die meisten der 44.000 Zuschauer im San Siro-Stadion sollten aus Bergamo stammen.

Das Spiel fand am Tag vor dem positiven Test von Italiens “Patient One” in der Codogno-Klinik südöstlich von Mailand statt. Am Abend des 19. Februar gab es keinen Hinweis darauf, dass das Virus in Italien, insbesondere in der Lombardei, angekommen war. Auch in Bergamo feierten diejenigen, die in Bars und Restaurants zu Hause blieben, den größten Erfolg in der Geschichte von Atalanta.

Ungewöhnlich viele Lungenentzündungen im Februar

Die meisten italienischen Virologen und Epidemiologen gehen heute davon aus, dass das Virus viel früher als Mitte Februar – nämlich Mitte oder sogar Anfang Januar – in der dicht besiedelten Poebene vorhanden war und sich unentdeckt verbreiten konnte. Dies wird durch eine atypische Anzahl von Lungenentzündungen angezeigt, die von Hausärzten im Januar und Februar in den Gebieten diagnostiziert wurden, die Wochen später Brutstätte für die Epidemie werden sollten. Diese Krankheiten allein könnten eine Lungenentzündung nach Covid 19 gewesen sein.

Die „biologische Bombe“ wurde möglicherweise im San Siro-Stadion in Mailand gezündet.


Gegen die Theorie des “Viruswerfers” spricht das San Siro-Stadion, dass die mehr als 40.000 Tifosi aus Bergamo die Corona-Viren massenhaft in das Stadion eingeschleust hätten, sie aber sozusagen wieder nach Hause hätten bringen müssen. Denn obwohl viele Fans vor der Heimreise in Bars und Restaurants in Mailand überschwänglich gefeiert hatten und einige auch dort geblieben waren, gab es in der Wirtschaftsmetropole bislang keinen so raschen Anstieg der Infektionen wie in Bergamo und Umgebung.

2. Kirkland Hotspot: „Wir haben über die Grippe nachgedacht“

Ende Januar hatte eine Krankenschwester vom Life Care Center in Kirkland, einem Vorort von Seattle im US-Bundesstaat Washington, den Notarzt angerufen. “Sie hat Atemprobleme”, beschrieb sie die Symptome einer 85-jährigen Bewohnerin des Pflegeheims. Der nächste Notruf kam eine Woche später. Zwei Tage später, am 10. Februar, hatte der Hausverwalter Tim Killian nach einer Welle von Atemwegserkrankungen unter den rund 120 Einwohnern Warnschilder in der Lobby angebracht.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Schauen Sie sich den Himmel an, um den hellsten Kometen der letzten 30 Jahre zu sehen

Diesen Monat streift ein neuer Komet über unseren Himmel - einer, der seit Tausenden von Jahren nicht mehr zurückkehren wird. Der Komet NEOWISE,...

Dodgers enthüllen ihren Zeitplan für die reguläre Saison 2021

Obwohl noch zwei Wochen bis zum verspäteten Start von MLB in die Saison 2020 verbleiben, hat die Liga am Donnerstag ihren Zeitplan für eine...

Metallica gibt dem Valencia College 100.000 US-Dollar für die Berufsausbildung

Die Metallica Scholars Initiative richtet sich in erster Linie an Menschen, die arbeitslos sind, unterbeschäftigt sind und mehrere Jobs haben, um...

Polizeichefs fordern die Bundesregierung auf, den Besitz illegaler Drogen für den persönlichen Gebrauch zu entkriminalisieren

Während Kanada weiterhin gegen eine Opioid-Epidemie kämpft, fordert der kanadische Verband der Polizeichefs den Bundesgesetzgeber auf, den Besitz kleiner Mengen illegaler Drogen für den...

Recent Comments