Warum Patrice Bergeron Größe jenseits des Eises ist

Ein paar Dinge fallen mir sofort ein, wenn ich gefragt werde: „Was macht Patrice Bergeron Großartig?’ Ich könnte darüber sprechen, dass er seit ich denken kann in meiner Heimatstadt, den Boston Bruins, war.

Ich könnte darüber sprechen, dass er jetzt der Kapitän der ist Große Bösewichte und sein Team im vergangenen Jahr durch einige schwierige Herausforderungen geführt hat, oder die Tatsache, dass er eintausendzweihundertsechzehn Spiele mit neunhundertzweiundachtzig Punkten gespielt hat, von denen vierhundert Punkte Tore waren.

Wenn Sie die NHL verfolgen, ist Bergeron kein verstecktes Juwel; Jedes Mal, wenn er das Eis betritt, zeigt er seine Präsenz und ist einer der besseren Teamkollegen, die man je durch die National Hockey League laufen gesehen hat.

Jeder Bruins-Fan weiß, dass Bergeron mit Verletzungen zu kämpfen hatte und darüber nachdachte, wo er landen und was er mit seiner Karriere nach seiner letzten Saison 2021-2022 anfangen würde.

Nach einer 2:3-Niederlage in Spiel sieben gegen die Stanley Cup Playoffs Carolina-HurrikaneBergeron an den Ruhestand gedacht und sagte Reportern, dass er sich nicht sicher sei, was als nächstes für seine Karriere kommen würde. Ich bin jedoch nicht hier, um über sein Spiel auf dem Eis zu sprechen und darüber, wie das Gesicht von Bruins Hockey über seine 19. Saison nachdachte.

Patrice Bergeron, Star der Boston Bruins, ist jenseits des Eises großartig

Ich bin hier, um darüber zu sprechen, wie Bergeron seiner Gemeinde etwas zurückgibt und wie er mir als junger Hockeyspieler im Alter von 10 Jahren sagte, ich solle niemals aufhören, für meine Träume zu kämpfen.

siehe auch  Die Ahnungslosigkeit der New York Times hat gerade einen neuen Höchststand erreicht

Damals war ich ein neu diagnostizierter Diabetiker, der im Krankenzimmer im sechsten Stock des Children’s Hospital Boston lebte. Ich erinnere mich, dass ich von einem durchdringenden hellen Licht aus dem Fenster aufgewacht bin, nur um festzustellen, dass es über Nacht zu schneien begonnen hatte und nicht so aussah, als würde es bald aufhören. Es war Tage vor Weihnachten, und alle Krankenschwestern trugen weihnachtliche Kittel oder Stirnbänder, um Weihnachten für die Kinder zu verschönern, die die Feiertage in Krankenhausbetten verbringen würden.

„Verliere niemals deinen Glauben, Kleiner, halte deinen Kopf hoch und verfolge immer deine Träume.“ – Patrice Bergeron

Mein Lieblingsplatz auf meiner Etage war der Bastelraum und nicht, weil ich den vier Wänden, in denen ich die letzte Woche gelebt hatte, entfliehen konnte, sondern weil ich meine Gefühle und Träume offen und frei ausdrücken konnte leere Leinwände vor mir.

An diesem besonderen verschneiten Tag kamen einige Überraschungsgäste in den Kunst- und Handwerksraum, nachdem sie allen im sechsten Stock Hallo gesagt hatten.

Patrice Bergeron trug Weihnachtsmützen und einen Sack über der Schulter mit kleinen Plüschtieren darin, legte seine Sachen ab und nahm seinen Hut ab, bevor er sich an den Kindertisch setzte, an dem ich gesessen hatte. Er fragte nach meinem Namen, woher ich komme und nach meinen Interessen; kein einziges Mal fragte er, warum ich im Krankenhaus sei oder ob ich über Weihnachten im Krankenhaus bleiben würde, wie es viele andere Leute taten, als sie zu Besuch kamen.

Stattdessen konzentrierte er sich auf das, was mich glücklich machte; Wir begannen, über Eishockey und die letzte Saison der Boston Bruins zu plaudern, und meine Augen leuchteten sofort auf.

siehe auch  Fußball-Transfergerüchte: Wechselt Memphis Depay von Barça zu Juventus? | Transfer-Fenster

Bevor er die Etage verließ, auf der ich gewesen war, und den Bastelraum, in dem ich war, sah er mich an und betrachtete den Weihnachtsschmuck, den ich dekoriert hatte, und sagte zu mir: „Verliere niemals deinen Glauben, Kleiner, halte deinen Kopf hoch und verfolge immer deine Träume.“

Möchten Sie, dass Ihre Stimme gehört wird? Treten Sie dem Chowder And Champions-Team bei!

Schreiben Sie für uns!

Mir geht es hier nicht darum, über meine persönliche Erfahrung mit Bergeron vor über zehn Jahren zu sprechen; Der Sinn dieser ganzen Geschichte besteht darin, zu erkennen, dass Bergeron ein Mann für seine Stadt, die Stadt Boston, ist.

Eine Stadt, in der er die Hälfte seines Lebens damit verbracht hat, das Spiel zu spielen, das er liebt, eine Stadt, in der er jetzt eine Familie und ein Zuhause aufgebaut hat, in dem sie unzählige Erinnerungen teilen werden.

Was also macht Patrice Bergeron großartig, könnte man fragen? Ich würde sagen, sein Charakter, wie er sich in der Öffentlichkeit verhält und die Maßnahmen, die er ergreift, um seine Gemeinschaft zu verbessern.

Obwohl der Tag nicht heute ist, wird es eine Zeit geben, in der Bergeron seine Schlittschuhe aufhängen wird, und wenn dieser Tag kommt, wird Bergeron immer noch als einer der ganz Großen anerkannt sein, wegen dem Mann, der er auf und neben dem Eis war.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.