Warum singen Liverpool-Fans “Ring of Fire”? Champions League-Gesang erklärt

| |

Wenn Sie jemals in einer europäischen Nacht in Anfield waren, haben Sie zweifellos gehört, wie der Kop die berühmten “doo-doo-doo’s” im Einklang sang

Liverpools Songbook mit Gesängen und Hymnen ist lang und berühmt, und die Wiedergabe des Johnny Cash-Klassikers “Ring of Fire” durch Kop ist keine Ausnahme.

Die Melodie ist besonders während der Champions League-Tage bei den reisenden Anfield-Gläubigen beliebt, aber warum wurde sie so berühmt und zu einem der Markenzeichen der Roten? Tor wirft einen Blick darauf.

Liverpool-Gesänge: Texte und Videos zu den beliebtesten Anfield-Songs

Warum singen Liverpool-Fans “Ring of Fire”?

Das legendäre Cash-Lied wurde von Liverpool-Fans in europäischen Nächten übernommen, beginnend auf der Reise zum Champions-League-Finale 2005, wo die Roten in einem der denkwürdigsten Spiele aller Zeiten gegen den AC Mailand siegten.

Der Haken des Songs ist der Teil, den Liverpool-Fans für sich beansprucht haben. Jamie Carragher, der an diesem Abend in Istanbul die Trophäe gewann, gab zu, dass der Cash-Klassiker ein Fanfavorit war, der in Fan-Trainern gespielt wurde.

Das Lied hat sich dann massenhaft bei anderen Liverpool-Fans durchgesetzt, bis es dauerhaft im Anfield-Songbook verankert ist.

“‘Ring of Fire’ begann mit dem Trainer der Fans, den mein Vater und seine Freunde zu den Auswärtsspielen bekommen”, sagte Carragher.

“Jemand hat ein Johnny Cash-Band angelegt, und mein Vater und alle haben angefangen, es im Bus zu singen. Es hat sich in Anfield durchgesetzt, dann wurde es ein Favorit bei den europäischen Auswärtsspielen.”

Das Lied ist am meisten mit dem berühmten Sieg von Istanbul 2005 verbunden, wird aber bis heute am Spieltag von den Fans gesungen.

Es ist auch bei Liverpool-Spielern selbst beliebt, da Carragher und der frühere Kapitän Steven Gerrard nach dem Gewinn der Trophäe den Haken der Melodie singen.

Ein Jahr nach dem Wunder von Istanbul wurde das Lied überarbeitet, um Liverpools siegreichen FA Cup-Lauf 2006 zu vertonen.

Echo und der Bunnymen-Frontmann Ian McCulloch, ein gebürtiger Liverpooler und großer Reds-Fan, steuerten neben einer neuen Gruppe namens Boot Room All-Stars den Gesang auf.

Die aktualisierte Version des Tracks enthält auch Audioaufnahmen von Liverpool-Fans, die die Hymne während eines Heimspiels gegen Aston Villa singen.

Ian Gordon von der Song-Management-Firma Oxygen Music sagte: “Es ist ein Song, der Liverpool-Fans so viel bedeutet und auf den Terrassen großartig klingt.

“Ian [McCulloch] war sehr daran interessiert, sich zu engagieren, da er ein fanatischer Liverpool-Fan ist und seit seiner Kindheit eine Dauerkarte hat. “

.

Previous

Die 2 überraschenden Worte Matthew McConaughey lässt seine Kinder nicht sagen

Mark Cuban bietet das neueste Update zu Delonte Wests “harter Kampf” um die Genesung

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.