Warum unsere Welt ganz anders aussehen könnte, wenn die Dinosaurier nicht ausgestorben wären

Vor 66 Millionen Jahren schlug ein Asteroid mit der Wucht von 10 Milliarden Atombomben und veränderte den Lauf der Evolution. Das Himmel verdunkelt und Pflanzen hörten auf, Photosynthese zu betreiben. Die Pflanzen starben, dann die Tiere, die sich von ihnen ernährten. Die Nahrungskette brach zusammen. Über 90 % aller Arten verschwunden. Als sich der Staub gelegt hatte, alle Dinosaurier außer eine Handvoll Vögel war ausgestorben.

Aber dieses katastrophale Ereignis machte die menschliche Evolution möglich. Die überlebenden Säugetiere gediehen, darunter wenig Proto-Primaten das würde sich zu uns entwickeln.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.