Was dachten die Coyotes, als sie Mitchell Miller entwarfen?

| |

Das erste, was mir in den Sinn kam, als ich am Montag die Geschichte über Mitchell Miller, den Draft Pick von Arizona Coyotes, erfuhr, war: „Was auf Gottes grüner Erde dachten die Coyotes, als sie diesen Pick machten?“ Ich muss zugeben, dass ich den Aussichten nicht so folge, wie ich es früher getan habe und noch nie von Mitch Miller gehört habe, als Craig Harris von der Republik Arizona zeichnete die Geschichte von Miller wurde 2016 wegen Körperverletzung eines schwarzen, geistig behinderten Teenagers verurteilt, als Miller 14 Jahre alt war.

Die Kojoten wurden nach einem Rekrutierungsskandal im Entwurf für 2020 von einer Auswahl befreit und tauschten zwei aus, was bedeutete, dass sie bis zur vierten Runde des Entwurfs, 111, keine Wahl hattenth insgesamt. Sie hängen an einem Faden auf ihrem eigenen Markt und haben mit ihrer ersten Auswahl des Entwurfs ein Kind mitgenommen, das im Grunde genommen wegen eines Hassverbrechens verurteilt wurde, während sie mit der Hintergrundgeschichte vertraut waren? Das ist wirklich etwas.

.

Previous

Meghan Markle half Prinz Harry, sich unbewusster rassistischer Vorurteile bewusst zu werden

CDC warnt vor Ausbruch von Deli Meat Listeria

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.