Was kostet ein Kind? | JETZT

Haben Sie sich schon immer gefragt, was ein bestimmtes Produkt oder Geschäft kostet und mit welchen Beträgen Sie rechnen müssen? Wie kommt ein Preis zustande? In dieser Serie erklären wir verschiedene Dinge. Diesmal: Wie viel kostet ein Kind?

Es ist vielleicht eine etwas triviale Frage, denn Kinder machen besonders glücklich. Trotzdem ist die Frage relevant. Zum Beispiel für die Kaufkrafttabellen des Statistikamtes CBS und für das Haushaltsauskunftrmationsinstitut (Nibud), das Eltern und werdenden Eltern einen Kostenüberblick bieten will.

Was kostet ein Kind?

Es ist schwierig, genau zu sagen, wie viel ein Kind kostet, und es hängt von Ihrem Ausgabenverhalten ab. Kaufen Sie Second-Hand-Artikel, können Sie Artikel von Verwandten übernehmen oder kaufen Sie alles neu? Geht Ihr Kind zum Sport- oder Musikunterricht? Auch die Schulgebühren können unterschiedlich sein.

Vor zwei Jahren hat CBS im Auftrag des Sozialministeriums die Kinderkosten für Allein- und Zweiverdiener berechnet. Damit war es erledigt Zahlen 2015 Lieferwagen eine Budgetumfrage. Für Kinder (ohne Kinderbetreuung und Sozialleistungen) ergeben sich im Durchschnitt folgende Ausgabenanteile:

Familie mit Alleinverdiener:

  • 1 Art 17 Prozent
  • 2 Kinder 26 Prozent
  • 3 Kinder 32 Prozent
  • 4 Kinder 41 Prozent

Doppelverdiener:

  • 1 Art 19 Prozent
  • 2 Kinder 28 Prozent
  • 3 Kinder 33 Prozent
  • 4 Kinder 41 Prozent

Alleinerziehende Familien:

  • 1 Art 27 Prozent
  • 2 Kinder 34 Prozent
  • 3 Kinder 41 Prozent
  • 4 Kinder 48 Prozent

Bemerkenswert: Prozentsätze für Allein- und Doppelverdiener unterscheiden sich kaum, Alleinerziehende geben aber relativ mehr Geld mit Kindern aus. Mit zunehmendem Alter der Kinder steigen die Prozentsätze etwas, aber nicht enorm.

Sind die Kinderkosten stabil?

Dies sind Durchschnittswerte, aber nach Nibud sind Kosten für Kinder halbwegs stabil. Das Haushaltsinstitut macht Vorgaben, zum Beispiel 688 Euro Mindesteinmalkosten bei Geburt eines Babys plus 36,50 Euro Windeln pro Monat. Kosten wie ein Autositz (89 Euro), ein Kinderwagen (516 Euro) und ein Treppenschutzgitter (40 Euro) sind nicht enthalten.

„Wir geben nicht nur die direkten Kosten an, sondern beziehen auch die indirekten Kosten mit ein, wie zum Beispiel die Notwendigkeit, in einem größeren Haus und möglicherweise einem größeren Auto leben zu müssen“, sagt Marion Weijers, Senior Advisor Budget Auskunftrmation bei Nibud.

Sie verweist auf die Persönliche Budgetberatung wo jeder seine eigenen Ausgaben machen kann. Weijers: „Die Leute können ihre eigene Situation ausfüllen. Dabei helfen ihnen die angegebenen Bezugszahlen ähnlicher Familien und Ausgaben.“

Viele Eltern wollen auch für ihr Kind sparen, aber wie macht man das clever?

Was tun bei Problemen mit Kindern?

Nibud bietet eine Menge Werkzeugso wie ein Geldplan Mit Kindern auskommen, mit Tipps für Beihilfeanträge. Mit anderen Clubs Nibud . Gegründet Start Geld zählt on, mit elf verschiedenen Geldplänen für mehr Einblick in all Ihre Finanzen. Mittlerweile beteiligen sich 120 Kommunen an der Sozialhilfe und mehr als 420.000 Geldpläne wurden von Verbrauchern getätigt.

Was bedeutet kostenlose Kinderbetreuung in Zukunft?

Weijers: „Zunächst einmal erspart die kostenlose Kinderbetreuung viel Verwaltungsaufwand bei der Abrechnung, Beantragung und Abwicklung von Leistungen. Aber die kostenlose Kinderbetreuung für alle ist vor allem ein finanzieller Fortschritt für Besserverdiener, die jetzt deutlich weniger bezahlt werden. Die Geringsten erhalten schon bis zu 90 Prozent der Kinderbetreuungskosten erstattet.

“Letztendlich muss die Kinderbetreuung natürlich bezahlt werden, das bedeutet höhere Steuern. Dadurch werden kinderlose Haushalte mehr zur Kinderbetreuung beitragen als heute.”

Kinder sind in Entwicklungsländern der Garant für ein zusätzliches Familieneinkommen oder eine Rente, wenn die Eltern nicht mehr arbeiten. „Hier bietet der Staat finanzielle Unterstützung in Form von Kindergeld und Kinderbudget, aber das reicht meist nicht aus, um alle Kosten eines Kindes zu decken.“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.