Was macht Vitamin C für die Haut? 5 Vorteile von Vitamin C.

| |

  • Vitamin C für die Haut kann helfen, dunkle Flecken aufzuhellen, Zeichen des Alterns zu reduzieren, bei Sonnenschäden zu helfen, Rötungen und Entzündungen zu minimieren und die Haut zu heilen.
  • Vitamin C-Seren eignen sich hervorragend für Anti-Aging, da sie die Produktion von Kollagen steigern können, das die Haut strafft.
  • Es ist auch entzündungshemmend und hilft, Rötungen in der Haut zu reduzieren.
  • Dieser Beitrag wurde medizinisch überprüft durch Debra Jaliman, MD, ein staatlich geprüfter Dermatologe mit einer Privatpraxis in New York City.
  • Weitere Informationen finden Sie in der Insider-Referenzbibliothek von Insider.

Vitamin C ist ein Antioxidans, das davon profitieren kann alle Hauttypen und ist einer der beste Vitamine für Ihre Haut. Es hat zahlreiche Vorteile, einschließlich der Hilfe bei Antialterung und einen Teil des Schadens, der Ihrer Haut durch zugefügt wurde, rückgängig zu machen Strahlung von der Sonne.

Obwohl es viele vitamin C-reiche Lebensmittel gibt, ist die Anwendung von topischen Vitamin C-Seren direkt auf Ihrer Haut der effizienteste Weg, um die Vorteile zu genießen, wenn es um Ihre Haut geht.

Hier ist, was Vitamin C tun kann, um Ihren Teint auszugleichen und helfen Ihnen, klare Haut zu bekommen.

Hellt dunkle Flecken auf

Vitamin C hilft, dunkle Flecken auf der Haut aufzuhellen Einschränkung des Enzyms verantwortlich für die Produktion von Melanin.

Dunkle Flecken entstehen durch eine Überproduktion von Melanin, einem dunklen Pigment, in Ihrer Haut. Diese zusätzliche Melaninproduktion kann durch verschiedene Dinge ausgelöst werden, einschließlich Sonnenschäden, Schwangerschaft, Einnahme bestimmter Medikamente oder Alterung.

Reduziert Zeichen des Alterns

Vitamin C spielt auch eine wesentliche Rolle in der Bildung von KollagenDies ist ein faseriges Protein, das zur Bildung von Bindegewebe in der Haut beiträgt.

Mit zunehmendem Alter der Haut nimmt die Kollagenproduktion ab. Dies führt dazu, dass die Haut an Elastizität verliert und schlaff wird. Während Hautalterung unvermeidlich ist, kann die tägliche Verwendung von Vitamin C helfen die Kollagenproduktion steigern und verlangsamen den Alterungsprozess. Dieser Anstieg des Kollagens hilft, die Haut zu straffen und das Auftreten von feinen Linien und Falten zu reduzieren.

Um Zeichen des Alterns zu reduzieren, ist die Verwendung besonders wichtig ein topisches Serum, damit das Vitamin C direkt in die Hautzellen gelangen kann.

Hilft bei Sonnenschäden

Ultraviolette Strahlung (UV) der Sonne oder Solarium ist eine der Hauptursachen für die Alterung und Schädigung der Hautzellen im Laufe der Zeit. Wenn die Sonne auf Ihre Haut trifft, bildet sie sogenannte freie Radikale, die zu Hautschäden führen. Aber Vitamin C kann aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften helfen, diesen Schaden zu begrenzen.

Antioxidantien wie Vitamin C verhindern Zellschäden, indem sie freie Radikale vor schädlichen Wirkungen wie Rauchen und Sonne neutralisieren.

“Vitamin C bindet diese freien Radikale und wirkt wie kleine Pac-Men, die sie aus dem Kreislauf nehmen, damit sie die Haut nicht schädigen können”, sagt er Suzanne Friedler, MD, ein staatlich geprüfter Dermatologe und klinischer Ausbilder am Mount. Sinai Medical Center.

Es ist wichtig zu wissen, dass Vitamin C-Seren nicht als Ersatz für Sonnenschutzmittel dienen können, da sie die ultraviolette Strahlung der Sonne nicht blockieren und absorbieren. Die Verwendung einer Kombination aus beiden bietet Ihrer Haut jedoch einen ausreichenden Schutz vor Sonnenschäden.

Minimiert Rötungen und Entzündungen

Die Haut kann aus vielen Gründen rot und entzündet werden, einschließlich Akne, Sonnenschäden, Hauterkrankungen wie Dermatitis und allergischen Reaktionen auf bestimmte Medikamente.

“Vitamin C ist entzündungshemmend, was bedeutet, dass es Entzündungen und Rötungen der Haut reduzieren soll”, sagt er Howard Sobel, MD ein dermatologischer Chirurg am Lenox Hill Hospital in New York.

“Entzündungshemmende Mittel sind für die Behandlung der Haut erforderlich. Bei topischer Anwendung wie Vitamin C können sie das Erscheinungsbild der Haut verbessern, indem sie die Rötung beruhigen.”

Wenn Ihre Entzündung durch eine Hauterkrankung wie Rosacea oder Dermatitis verursacht wird, ist es ratsam, mit einer niedrigen Konzentration von etwa 10% zu beginnen, um zu verhindern, dass Ihre Haut stärker gereizt wird.

Hilft die Haut zu heilen

Vitamin C hilft der Haut auf verschiedene Weise zu heilen:

  1. Wenn es topisch direkt auf die Wunde aufgetragen wird, stimuliert es die Produktion von Kollagen und Elastin, sagt Sobel. Dies veranlasst die Haut, sich selbst zu heilen. Eine 2017 in Translational Biomedicine veröffentlichte Studie untersuchten die Wirkung der topischen Anwendung von Vitamin C bei Verbrennungen 2. Grades bei 30 Teilnehmern. Die Forscher beobachteten, dass dies eine signifikante Beschleunigung des Heilungsprozesses verursachte.
  2. Vitamin C steigert die Eisenaufnahme, ein weiterer Nährstoff, der für die Wundheilung notwendig ist.
  3. Für Menschen mit Vitamin C-Mangel, die täglich 1000 Milligramm Vitamin C einnehmen wurde gezeigt die Wundheilung drastisch zu verbessern.

Wie man Vitamin C verwendet

Topische Formulierungen von Vitamin C sind als verschiedene Cremes, Seren und transdermale Pflaster erhältlich und in verschiedenen Formen erhältlich. Die besten Vitamin C-Hautpflegeprodukte sind Seren, die wie am meisten reine Ascorbinsäure enthalten wirksam beim Eindringen in die Hautbarriere.

Die meisten Vitamin C-Seren sind in Konzentrationen von 10-20% erhältlich. Je höher die Konzentration, desto wirksamer ist das Serum, aber nur bis zu 20%.

Es ist ratsam, zuerst einen Patch-Test an Ihrem Arm durchzuführen, wenn Sie sehr empfindliche Haut haben. Wenn nach 24 Stunden keine Nebenwirkungen auftreten, können Sie es auf Ihr Gesicht auftragen.

Tragen Sie nach der Reinigung morgens ein aktuelles Vitamin C-Produkt auf. Anschließend eine Feuchtigkeitscreme und ein Breitspektrum-Sonnenschutzmittel auftragen.

Es dauert mehrere Wochen ununterbrochener Anwendung, um die Vorteile von Vitamin C auf der Haut zu erkennen. Es ist jedoch völlig sicher, es über einen längeren Zeitraum täglich anzuwenden. Es kann auch sicher verwendet werden mit anderen gängigen topischen Anti-Aging-Mitteln wie Sonnenschutzmittel, Tretinoin, andere Antioxidantien und Alpha-Hydroxysäuren wie Glykolsäure.

Imbissbuden

Vitamin C hat viele Vorteile für die Hautpflege. Es wurde gezeigt, dass es entzündungshemmende Eigenschaften besitzt, Sonnenschäden verhindert und repariert, das Hautbild verbessert und die Kollagenproduktion steigert.

Wenn Sie das Gefühl haben, mit Vitamin C keine Ergebnisse zu erzielen, oder wenn Sie Nebenwirkungen auf Vitamin C-Seren haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Previous

Horrorverletzung für Titelverteidiger nach spektakulärem Sturz bei Weltmeister im Radsport

Neuestes Coronavirus: Novavax startet erste Phase-3-Covid-Impfstoffstudie

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.