Was Sie diesen Freitag, den 15. Mai wissen sollten

| |

Guten Abend,

Am Ende der ersten Woche der Dekonfinierung, Le figaro mach den Punkt. Das Bilanz ist in der Regel positiv für Transport, kontrastreicher für die Schule Am Vorabend des ersten offenen Wochenendes erwägen einige bereits, sich dem Verbot zu widersetzen 100 km. Eine Warnung für die Führungskraft, die das Szenario eines befürchtet zweite Welle. In Frankreich ist die Kawasaki-Krankheit, der eine Person getötet hat, mobilisiert die wissenschaftliche Gemeinschaft und Emmanuel Macron erkennt einen Fehler in der Krankenhausreforml. In China wurde die Untersuchung in tierische Herkunft des Virus verspricht lange zu sein.

Gutes Lesen,

Camille Lestienne, Journalistin bei Figaro

1. Wo ist die Epidemie?

Die Coronavirus-Epidemie hat in den letzten 24 Stunden 104 Menschen getötet und 27.529 Menschen getötet, die seit 1 gestorben sindäh März nach Angaben der Generaldirektion Gesundheit. Im Detail gibt es 17.342 Todesfälle in Krankenhäusern und 10.1871 in sozialen und medizinisch-sozialen Einrichtungen. 19.861 Menschen werden immer noch wegen einer Covid-19-Infektion ins Krankenhaus eingeliefert, verglichen mit 20.463 gestern, und innerhalb von 24 Stunden wurden 438 Neuaufnahmen registriert. Bei einem negativen Saldo von 96 Patienten ist die Anzahl schwerer Fälle auf der Intensivstation auf 2.203 Patienten gesunken.

Geschichte der Epidemie in den 80 am stärksten betroffenen Ländern. Von Marie Coussin und Nicolas Mondon für Fig Data

Seit Beginn der Epidemie wurden 98.192 Menschen ins Krankenhaus eingeliefert, darunter mehr als 17.000 auf der Intensivstation. 60.448 Menschen kehrten nach Hause zurück. Mit 563 zusätzlichen Fällen innerhalb von 24 Stunden beträgt die Anzahl der bestätigten Fälle von SARS-CoV-2-Kontamination 141.919.

2. Was ist heute passiert?

Weitere Fragen zum Virus und einige Antworten. Die Kawasaki-Krankheit, von der Kinder betroffen sind, hat heute einen der 135 Fälle hinterlassen, die seit mehreren Wochen in Frankreich registriert wurden. Diese atypische Form der systemischen entzündlichen Erkrankung, die höchstwahrscheinlich mit einer Covid-19-Infektion zusammenhängt, bleibt jedoch „etwas Außergewöhnliches „, Laut den von unserer Journalistin Margaux d’Adhémar interviewten Ärzten. Die Wissenschaftsabteilung tritt in die Fußstapfen der tierischen Herkunft des Virus. „“Unter welchen Umständen hat das Sars-COV-2-Virus die Artenbarriere überschritten? “, wir wundern uns. Die Untersuchung, die von verschiedenen Teams vor dem Hintergrund diplomatischer Spannungen durchgeführt wurde, sieht nicht einfach aus, wie dies bei der Rolle des Pangolins der Fall ist. Eine andere Studie zeigt außerdem, dass die Abhaltung der ersten Kommunalwahlen in Frankreich keinen Einfluss auf die Verbreitung des Virus hatte. „“Dies bedeutet nicht, dass es in den Wahllokalen keine Kontamination gab, aber dies scheint nicht wesentlich zur Dynamik der Epidemie vor Ort beigetragen zu haben„Sagt Professor David Zeitoun.

Dekonfinierung, erste Bewertung. Am Ende einer Woche der teilweisen Wiederaufnahme unserer Aktivitäten haben Journalisten aus Figaro Bestandsaufnahme. Im Verkehr, so Jean-Yves Guérin,In den Provinzen wie in Paris wird die berühmte soziale Distanzierung seit dem 11. Mai in Zügen, U-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen weitgehend respektiert„“ Die Wiedereröffnung oder Nichteröffnung der Parks und Strände verursachte mehr Schluckauf. Unnachgiebigkeit in den Gärten von Paris, à la carte Entscheidung für die Strände, die durch Präfekturentscheidung wieder geöffnet werden. In der Schule kehrte nur ein Viertel der Schüler mit unterschiedlichen lokalen Situationen in den Unterricht zurück. Am kommenden Montag werden die Schüler der 6. und 5. Klasse ihre Schultaschen in den Grünflächen anziehen. Eines ist sicher, die Franzosen sind diese Woche wieder in Bewegung. Nach Angaben von Apple sind die Suchanfragen nach Routen zu Fuß, mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln seit Montag gestiegen.

Ein erstes unbeschränktes Wochenende. An diesem Wochenende stehen Waldausflüge, Stadtrundgänge und Treffen mit Freunden auf dem Programm, während einige bereits überlegen, sich dem Verbot von 100 km zu widersetzen. In der Umfrage von Bénédicte Lutaudauf Städte beschränkt„Beabsichtigen, sich an den zu rächen“von den Feldern eingesperrt. “ Seien Sie jedoch vorsichtig, Innenminister Christophe Castaner wird an diesem Wochenende die Kontrollen verstärken. Weil die Gesundheitsrisiken groß sind und das dunkle Szenario der zweiten Welle die Führungskraft weiterhin beunruhigt. „“Eine zweite Welle wäre entsetzlich, würde die Moral der Franzosen brechen und die wirtschaftliche Erholung brechen„, Wir erkennen im Gefolge des Staatsoberhauptes. Mayotte weiß das. Das ultra-marine Territorium ist das einzige französische Ministerium, das noch nicht mit dem Dekonfinierungsprozess begonnen hat. Es ist am stärksten von der Pandemie betroffen. Eindämmung „hat nicht Markt»Laut LREM-Abgeordnetem Ramlati Ali, der sich auf die unhygienischen Bedingungen beruft, unter denen die Mehrheit der Bevölkerung von Mahoraise lebt.

Emmanuel Macron macht seine Schuld an den Betreuern. Bei einem Besuch im Pariser Krankenhaus von Pitié-Salpêtrière erkannte das Staatsoberhaupt einen Fehler bei der Reform des Gesundheitssystems an und bestand darauf, „Ende“ zum „Verarmung„Krankenpfleger. „“Ja, wir werden investieren„, Versicherte er. Versprechen, die gehalten werden müssen, weil die Betreuer warten „mehr als Medaillen“, Erinnert sich unsere Journalistin Marie-Cécile Renault. Sie wollen „echte finanzielle Anerkennung ihres Engagements während der Coronavirus-Krise und vor allem eine gründliche Überarbeitung des Krankenhaussystems. „“

„Es wird nicht genug sein!“ Krankenhausmitarbeiter des Universitätsklinikums Bordeaux erhielten die Medaille der Monnaie de Paris als Anerkennung für ihr Engagement während der Gesundheitskrise. GEORGES GOBET / AFP

3. Geh hoch …

Nehmen Sie Höhe. Barfuß, fast zwei Monate lang in Hausschuhen oder Turnschuhen, zogen dekonfigurierte Frauen wieder Schuhe an „fröhliche Schuhe mit kleinen Absätzen, die einen leichten Schritt machen„“ „“Ein Wunschbegrüßt unsere Modejournalistin Émilie Faure, Das Gegenteil von dem, was einige Modeprediger erst letzten Monat angekündigt hatten, versprach eine Welle von Sparmaßnahmen, düsterem Stepptanz und neutralen Farben unter dem Deckmantel eines verantwortungsvollen Konsums im Einklang mit der Krise, die wir durchmachen. „“ Bis zur nächsten Rückkehr des Gerichts. Weil Mode nur eine Frage von Zyklen ist und dass „Nach dem Hochheben muss der Boden ausgebessert werden„, Punkte Laurence Pissard, Leiter des Schuhmuseums in Romans-sur-Isère.

Erfolgreich schwingen. „“Ein Vorteil von Golf ist, dass es natürlich die körperliche Distanzierung respektiert. Selbst in normalen Zeiten müssen die Spieler mehrere Meter voneinander entfernt stehen, oder sie riskieren, von einem Verein getroffen zu werden, einem Kopfschuss. “ Das Argument trifft zu. Seit dem 11. Mai ist das Wandern auf den Grüns wieder erlaubt. Golf ist eine Sportart, die für ihre Geselligkeit bekannt ist. Nach diesen acht Wochen hat Golf viele weitere Vorteile, unterstreicht unsere Spezialistin Alyette Debray-Mauduy. „“Sehr vorteilhaft für die Flexibilität von Knochen, Bändern, Gelenken„, Es verringert auch das Schlaganfallrisiko. Ohne seine Tugenden von „Sozialisierung„“

Halte dich am Sitz fest. „“Es wird zittern„Warnt Constance Jamet, Serienspezialistin bei Figaro. Auf dem Programm steht die neue Thrill-Serie des Erfinders von Casa de Papel für Netflix. weiße Linien, „Thriller unter Amphetaminen„Erkundet“die Vitalität Ibizas, seiner Clubs und DJs, seiner Konzerte und Rave-Partys unter freiem Himmel durch das Schicksal von vier jungen Menschen, die in den 1990er Jahren vor dem Grau von Manchester fliehen„“ Ungebremste Fiktion, die auch den sprudelnden Geist von Manchester wiederbelebt und sich auf halbem Weg zu einem „mutiger und dunkler werden„“

Ein sitzender Intellektueller geht weniger weit als ein wandelnder Idiot.

Michel Audiard, Ein Taxi für Tobrouk

Streue wie ein Puzzle. „“Seine Zunge war zu gut aufgehängt. Er ließ die Worte tanzen, ließ sie wie niemanden walzen. Er liebte Villon und Rimbaud, Verlaine und Céline, die er im Gegensatz zu anderen verdaute. Und dann René Fallet, Simenon … Literatur und er, es waren nicht zwei. Er war ganz in Worten. “ Unser Kolumnist Anthony Palou und das Team der Kulturabteilung bei Figaro würdigen Michel Audiard, der am 15. Mai 100 Jahre alt geworden wäre. Dieser Virtuose des Dialogs hat mit seinen Tiraden Generationen von Franzosen und Regisseuren geprägt. „“Jeder weiß: „Die Idioten wagen alles, das erkennen wir sogar“. Michel Audiard hat populäre Mythologien geschaffen “, So beobachtet Félix Moati, 29 Jahre alt. Und wenn jeder weiß „der aristokratische Slang der Volfoni Brothers„, Notizen Bertrand Guyard,“Tatsache bleibt, dass Michel Audiard sich auch durch das Schreiben von Dialogen hervorgetan hat, die sowohl dunkler als auch zynischer waren und von einer unbändigen Nostalgie geprägt waren„, wie in Ein Affe im Winter oder Ein Taxi für Tobrouk .

4. Foto des Tages

Mitglieder des indigenen Kokama-Stammes in Brasilien trauern um ihren Anführer, der 53 Jahre nach Covid-19 starb. MICHAEL DANTAS / AFP

5. Dekonfinierung, Gebrauchsanweisung

Die Dekonfinierung markiert nicht die Rückkehr zum Leben von früher. Es ist in gewisser Weise gemacht progressiv und differenziert abhängig von den roten oder grünen Bereichen. Hier sind einige Regeln, an die Sie sich erinnern sollten.

  • Das Verschiebungen sind innerhalb einer Grenze von 100 km um das Haus erlaubt. Darüber hinaus ist ein Zertifikat – hier erhältlich – erforderlich, um einen zwingenden, familiären oder beruflichen Grund zu rechtfertigen. Die Grenzen sind bis zum 15. Juni geschlossen.
  • In dem öffentlicher VerkehrDie Maske ist obligatorisch und ihre Abwesenheit wird mit einer Geldstrafe von 135 Euro geahndet. In Île-de-France ist während der Hauptverkehrszeiten ein Arbeitgeberzertifikat erforderlich. Es kann hier heruntergeladen werden.
  • Das Versammlungen sind auf 10 Personen im öffentlichen Raum begrenzt.
  • Parks und Gärten sind wieder geöffnet nur in Grünflächen. Wälder hingegen sind überall zugänglich. Die Strände sind grundsätzlich geschlossen, sofern der Präfekt nichts anderes beschließt.
  • Die Praxis von individueller Sport ist erneut im Freien zugelassen, wobei das Limit von 10 Teilnehmern eingehalten wird.
  • Die Kultstätten sind offen, aber die religiöse Zeremonien kann erst Ende Mai oder Anfang Juni wieder aufgenommen werden.

Weitere Details finden Sie in unseren Artikeln:

Lesen Sie auch: Diese neuen Regeln werden den Franzosen am Montag auferlegt

Lesen Sie auch: Dekonfinierung: Was am 11. Mai erlaubt ist oder nicht

6. Die zu übernehmenden Reflexe

Ein paar einfache Gesten helfen, die Ausbreitung des Virus zu begrenzen. Hier sind sie :

  • Waschen Sie Ihre Hände jede Stunde.
  • Husten oder Niesen in die Ellbogenfalte.
  • Verwenden Sie Einweg-Taschentücher.
  • Vermeiden Sie es, Hände zu küssen oder zu schütteln.
  • Tragen Sie eine Maske, wenn Sie krank sind.
  • Begrenzen Sie Ihre Bewegungen so weit wie möglich.

Covid-19 wird übertragen durch Speicheldurch engen Kontakt mit einer infizierten Person, insbesondere wenn sie hustet oder niest. Das Virus bleibt auch einige Stunden auf verschiedenen Oberflächen lebensfähig.

Lesen Sie auch: Coronavirus: hoch ansteckende Patienten in den ersten Tagen der Infektion

Die Krankheit manifestiert sich mit mehreren Symptomen. In 9 von 10 Fällen führt dies zu ein Fieber unter 39 ° C. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation geht dieses Fieber am häufigsten mit einem Zustand von müdeZeichenKurzatmigkeit und ein trockener Husten.

7. Was tun bei Symptomen?

Das wichtigste ist jetzt getestet werden. Gemäß den Empfehlungen des Gesundheitsministeriums sollten Sie bei Symptomen zu Hause bleiben und sich an Ihren Arzt wenden, der einen Test anordnet. Während Sie auf das Ergebnis warten, müssen Sie sich isolieren, eine Maske tragen und die Personen auflisten, die Sie möglicherweise kontaminiert haben.

Lesen Sie auch: Vom Isolationstest bis zur Rückverfolgung von Kontaktfällen die Reise des Patienten von Covid

Wenn der Test positiv ist, Die Krankenversicherung wird sich an diejenigen wenden, die wahrscheinlich infiziert sind. Sie müssen dann Bleib isoliert Mindestens 8 Tage, achten Sie darauf, Ihre Lieben nicht zu kontaminieren. Achte auf deine Gesundheit. Wenn Sie Fieber haben, nehmen Sie Paracetamol. Planen Sie möglicherweise eine weitere Konsultation mit Ihrem Arzt.

Ja Sie haben Schwierigkeiten beim AtmenRufen Sie 15 an.

Ja der Test ist negativ, Kontaktieren Sie Ihren Arzt und folgen Sie seinen Anweisungen.

Ein schönes Wochenende wünsche ich ihnen.

.

Previous

Lass uns tanzen: Das Finale findet ohne Tijan Njie statt

Der ehemalige Girona ex Paco Esteban wird in der Operation Oikos untersucht

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.