video-asset">
video-wrapper ">
video inline-story-video priority smallarticleattophtml5 ui-teal-video js-teal-player js-ui-video-init">
SCHLIESSEN
video-controls story-video inline-story-video priority" style="width: 540px">

video-desc">

Eine Gruppe von Demonstranten versammelte sich im Gouverneurshaus in Carson City, um am 16. Mai 2020 die Wirtschaft Nevadas wieder zu öffnen.

Reno Gazette Journal

Dies ist eine aktuelle Nachricht, die am Sonntag, den 17. Mai, den ganzen Tag über aktualisiert wird. Diese Geschichte ist Teil der wesentlichen COVID-19-Berichterstattung des Reno Gazette Journal und wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Bitte abonnieren Sie das RGJ, um unsere Arbeit zu unterstützen.

Nevada meldet am Sonntag 195 neue COVID-19-Fälle

9:20 Uhr

Nevada meldete am Sonntag 195 neue Fälle von COVID-19, als die Gesamtzahl des Staates auf 6.857 stieg.

Insgesamt 80.637 Nevadaner wurden landesweit auf das neuartige Coronavirus getestet.

Die Sterblichkeitsrate im Nevada Health Response-Dashboard liegt weiterhin bei 349.

Der Staat berichtete, dass am Samstag 6.500 Tests durchgeführt wurden, die höchste Zahl für einen einzelnen Tag in Nevada seit Beginn der Pandemie.

Die kumulative Testpositivitätsrate fiel am Samstag ebenfalls auf 8,5%. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt einen Satz unter 10% für die Metrik, anhand dessen bestimmt wird, ob Unternehmen offen bleiben können.

Es kann Wochen dauern, bis der Spike nach dem Öffnen auftritt

Samstag

Epidemiologen aus Washoe County sagen, dass es bis zu drei Wochen dauern könnte, um festzustellen, ob Phase 1 des Wiedereröffnungsplans von Gouverneur Steve Sisolak zu einer Zunahme der COVID-19-Fälle vor Ort führen wird.

Heather Kerwin, Epidemiologiemanagerin für das Washoe County Health District, sagte, dass warmes Wetter und Feiertagsfeiern wie Ostern bereits einige Menschen dazu veranlasst haben, entspannter mit der Ordnung zu Hause umzugehen. Insbesondere Ostern führte in Washoe County zu einem Anstieg der Fälle.

Die Daten bleiben jedoch tendenziell hinter jeder Aktivität zurück, die in bestimmten Fällen zu einem Anstieg führen könnte, sagte Kerwin. Die Symptome treten möglicherweise erst zwei Wochen nach der Exposition einer Person auf. Selbst dann warten einige Leute darauf, getestet zu werden.

„Diese erste Woche ist manchmal ziemlich mild und sie erkennen möglicherweise erst sieben Tage nach der Entwicklung von Symptomen, dass dies mehr als saisonale Allergien oder ein wenig Erkältung ist“, sagte Kerwin.

„Wir sehen also eine ziemlich große Verzögerung. Es kann zwischen 10 und 20 Tagen dauern, bis wir die tatsächlichen Auswirkungen der Aufhebung von Aufträgen für den Aufenthalt zu Hause sehen.“

Kerwin betonte erneut, wie wichtig es sei, in der Öffentlichkeit Masken zu tragen und weiterhin fleißig Hände zu waschen, wenn der Staat wieder Geschäfte macht.

„Das Virus ist definitiv immer noch da draußen“, sagte sie.

Automatisches Abspielen

Vorschaubilder anzeigen

Untertitel anzeigen

Letzte FolieNächste Folie

Demonstranten versammeln sich in Carson City und fordern die Entfernung von Sisolak

Samstag

Ungefähr 150 Demonstranten sind in die Gouverneursvilla in Carson City zurückgekehrt, um gegen seinen Umgang mit der Coronavirus-Pandemie zu protestieren.

Einige tragen Schilder, in denen der Rückruf von Gouverneur Steve Sisolak gefordert wird. Andere tragen Schilder, die die Wiederwahl von Präsident Donald Trump unterstützen. Einige Demonstranten sind bewaffnet.

Nur wenige scheinen Masken zu tragen, von denen Gesundheitsexperten sagen, dass sie für die Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus entscheidend sind.

Die Polizei des Kapitols und die Soldaten der Nevada Highway Patrol sind vor Ort, wo Demonstranten singen und schreien, aber friedlich bleiben.

Mit 12 neuen Fällen am Samstag erreicht Washoe insgesamt 1.202

Samstag

Die Gesundheitsbehörden von Washoe County melden am Samstag 12 neue Coronavirus-Fälle, womit sich die Gesamtzahl des Landkreises auf 1.202 erhöht.

Aktive Fälle sind weiterhin weniger als diejenigen, die sich erholt haben. 536 Menschen sind immer noch krank und 620 Menschen haben sich erholt. 46 Menschen aus Washoe County sind an dem Virus gestorben.

Die Zahl der Krankenhausaufenthalte steigt jedoch weiter an. Am Samstag wurden 61 Personen mit dem Virus ins Krankenhaus eingeliefert, gegenüber 55 Personen am Freitag. Die örtlichen Krankenhäuser verfügen weiterhin über ausreichende Kapazitäten.

48 neue Fälle wurden am Samstag in Nevada gemeldet

Samstag

Der Bundesstaat Nevada meldet einen kleinen täglichen Anstieg der Coronavirus-Fälle mit 48 neuen positiven Tests am Samstagmorgen. Die Zahl der Todesopfer beträgt weiterhin 349.

Laut dem Nevada Health Response Dashboard beträgt die Gesamtzahl der Fälle landesweit 6.662.

Die Gesamtzahl der getesteten Nevadaner liegt nun bei 73.664. Die kumulative Testpositivitätsrate, eine wichtige Messgröße für die Entscheidung, ob Unternehmen offen bleiben können, liegt weiterhin bei 9,2 Prozent. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt einen Satz unter 10 Prozent für die Wiedereröffnung.

Lesen oder teilen Sie diese Geschichte: https://www.rgj.com/story/news/2020/05/17/coronavirus-live-updates-what-we-know-sunday-reno-and-nevada/5208594002/