Waymo von Alphabet sammelt in einem Jahr 2,5 Milliarden US-Dollar an neuen Mitteln ein

| |

Ein Waymo-Mitarbeiter begrüßt eine Mitfahrgelegenheit während einer Demonstration in Chandler, Arizona, 29. November 2018. REUTERS/Caitlin O’Hara/File Photo

16. Juni (Reuters) – Waymo, die selbstfahrende Einheit von Alphabet Inc (GOOGL.O), sagte am Mittwoch, sie habe in ihrer neuen Finanzierungsrunde innerhalb eines Jahres 2,5 Milliarden US-Dollar aufgebracht, nachdem eine Reihe von Überläufern von Führungskräften Bedenken über die Schwierigkeiten bei der Skalierung der Technologie neu entfacht hatte.

Die von Alphabet und anderen bestehenden Aktionären geleitete Finanzierung ist die zweite externe Finanzierung für Waymo, die letztes Jahr in ihrer ersten externen Investitionsrunde seit ihrer Gründung 2009 3,25 Milliarden US-Dollar aufgebracht hat.

Waymo wird weithin als der Anführer des selbstfahrenden Rennens angesehen, aber es bleibt eine Herausforderung, den heiligen Gral der vollständigen und sicheren Automatisierung zu erreichen, da es sich einer wachsenden Konkurrenz durch Konkurrenten gegenübersieht, die von alten Autoherstellern unterstützt werden.

„Es gibt keine größere Herausforderung bei der künstlichen Intelligenz, als vollständig autonome Technologie in großem Maßstab zu entwickeln und einzusetzen“, sagten Dmitri Dolgov und Tekedra Mawakana, Co-CEOs von Waymo, in einer Erklärung.

Selbstfahrende Start-ups rennen um den Bau von Kriegskassen, um Technologie zu entwickeln und zu vermarkten, ein teurer und zeitaufwändiger Prozess.

Die mehrheitlich im Besitz von General Motors Co (GM.N) befindliche Tochtergesellschaft Cruise für selbstfahrende Autos sagte am Dienstag, sie werde Zugang zu einer mehrjährigen Kreditlinie von 5 Milliarden US-Dollar mit dem Finanzarm von GM erhalten. Weiterlesen

Auch das selbstfahrende Startup Argo AI, das von Ford Motor Co (FN) und Volkswagen AG (VOWG_p.DE) unterstützt wird, plant eine weitere Finanzierungsrunde, bevor es nächstes Jahr an die Börse geht. Weiterlesen

Laut der Investoren-Website PitchBook wird Waymo, das in Phoenix einen eingeschränkten Rufdienst für fahrerlose Fahrten anbietet, auf etwas mehr als 30 Milliarden US-Dollar geschätzt. Alphabet äußerte sich nicht sofort zur jüngsten Bewertung der Einheit.

Die Mittel aus der Runde, an der mehr als 10 Teilnehmer teilnahmen, werden verwendet, um Waymo Driver, die autonome Fahrtechnologie des Unternehmens, weiterzuentwickeln und das Team von Waymo zu vergrößern, teilte das Unternehmen mit. (https://bit.ly/3iL7l6t)

Zu den Teilnehmern dieser jüngsten Runde gehören AutoNation, Magna International, Canada Pension Plan Investment Board, Fidelity Management & Research Company sowie der neue Investor Tiger Global.

Berichterstattung von Chavi Mehta in Bengaluru; Redaktion von Devika Syamnath

Unsere Standards: Die Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

.

Previous

Schwer bewaffneter belgischer Soldat im Februar als Bedrohung gekennzeichnet flag

1 Grund, warum Take-Two eine bessere Wachstumsaktie ist als Activision Blizzard

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.