Weber State hält UC Davis zurück, um ungeschlagen zu bleiben

| |

SALT LAKE-STADT – Die Weber State Wildcats nutzten ihre Verteidigung, um UC Davis abzuwehren und sich am Samstagabend im Big Sky-Spiel einen 17: 12-Sieg auf der Straße zu sichern.

Weber State reiste für ihre an die UC Davis Big Sky-Opener am Samstag.

Die Verteidigung von Weber State macht wichtige Stopps beim Sieg über UC Davis

Die Dinge begannen mit einem 35-Yard-Field-Goal der Aggies, die weniger als zwei Minuten nach Beginn des Ballspiels mit 3: 0 in Führung gingen. Später im ersten Viertel fand Bronson Barron Josh Davis für einen 16-Yard-Touchdown, um Weber State ihre erste Führung des Spiels zu verschaffen, 7-3 mit 3:53 verbleibenden in der Eröffnungsphase.

Dontae McMillan fand die Endzone auf einem Sechs-Yard-Lauf, um die Führung der Wildcats auf 14-3 mit 13:46 bis zum Spiel in der ersten Halbzeit auszubauen. UC Davis erzielte Mitte des zweiten Quartals ein 41-Yard-Field-Goal, und Weber State führte zur Pause mit 14: 6.

Nach der Halbzeit erzielte Weber State ein 23-Yard-Field-Goal, um die Führung auf 17-6 auszubauen, wobei im dritten Viertel 9:21 übrig blieben. Die Aggies erzielten ihren einzigen Touchdown des Spiels mit 5:33 im dritten, als Miles Hastings CJ Hutton für einen 19-Yard-Score fand. Webers Führung wurde auf 17-12 verkürzt, nachdem UC Davis seinen Zwei-Punkte-Umwandlungsversuch nicht bestanden hatte.

Bronson Barron absolvierte 20 seiner 30 Passversuche für 201 Yards, einen Touchdown und eine Interception. Josh Davis beendete das Spiel mit 20 Carrys für 98 Yards und einem Catch für einen Touchdown von 16 Yards. McMillan verzeichnete sechs Überträge für 52 Yards und eine Punktzahl. Jacob Sharp und Haze Hadley fingen jeweils sechs Pässe, um die Empfängergruppe anzuführen, während Ty MacPherson fünf Empfänge für 70 Yards hinzufügte.

Weber State verbesserte seinen Rekord auf 4: 0 in der Saison und 1: 0 im Big Sky-Spiel. Sie werden sich nächste Woche verabschieden und am Samstag, dem 8. Oktober, nach Hause zurückkehren, um gegen Eastern Washington anzutreten. Anpfiff ist um 18:00 Uhr MT auf ESPN+ und 103.1 FM „The Wave“.

Previous

Generalstaatsanwalt Ellison versucht, zwischenstaatliche Reisen zur Abtreibung zu schützen

Der entlarvte Sänger hat es diese Woche geschafft, alle zu täuschen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.