Weihnachtsbäume: Ist größer … schlimmer? – WSJ

| |

WAS IST DAS RICHTIGE? Größe Weihnachtsbaum, um einen Raum zu passen? "Der größte verdammte Baum, den Sie durch die Haustür passen", glaubte meine Mutter. Um eine massive Zirbe mit silbernem Eiszapfenlametta unterzubringen, verzierte sie das Wohnzimmer mit sogenannten „Placeholder-Möbeln“ – einem Lowboy-Schrank und einer armlosen Wippe, die sie jedes Jahr im Dezember in den Keller verlegte.

Jedes Jahr fluchte mein Vater, als er einen zu großen Baum ins Haus schleppte und an seinen Platz brachte, aber sie sprach es als "Weihnachtswunder" aus.

TEILE DEINE GEDANKEN

Auf welche Seite fallen Sie: echte oder künstliche Bäume? Warum? Nehmen Sie an der folgenden Unterhaltung teil.

Ich halte mich im Hinblick auf das saisonale Dekor für flexibler als meine Mutter, die nicht an künstliche Bäume, blinkende Lichter oder andere Baumkronen als Engel mit Spitzenflügeln glaubte. Aber jedes Jahr möchte ich einen riesigen Weihnachtsbaum, an dem sich der Engel krümmt und an der Decke knirscht.

Mein Mann würde einen kleineren Baum bevorzugen. "Findest du nicht, dass ein Tischplattenbaum edel aussieht?", Fragt er jedes Jahr.

Nein, tue ich nicht. Nach jahrzehntelanger Ehe verstehe ich jedoch, wie wichtig es ist, einen öffentlichen Streit mitten auf dem aufklappbaren Weihnachtsbaumgrundstück neben der Autobahn zu vermeiden. Bevor wir dieses Jahr losfuhren, habe ich mich von Fachleuten beraten lassen, wie man den richtigen Weihnachtsbaum auswählt.


"Ich möchte einen großen, der den Engel gegen die Decke knirscht."
"

Zuerst habe ich angerufen

      Doug Hundley,

       ein Sprecher der National Christmas Tree Association, die jährlich Statistiken über die 32,8 Millionen echten Weihnachtsbäume erstellt, die landesweit für durchschnittlich 78 USD pro Baum gekauft wurden. (Der Verein erstellt auch Statistiken über künstliche Bäume, aber wie meine Mutter sagen würde, wen interessiert das?)

"Haben Sie Statistiken über die beste Größe für einen Weihnachtsbaum?", Fragte ich Mr. Hundley.

"Ganz wie du willst", sagte er. "Aber ich werde sagen, dass bei weitem die beliebteste Größe in der Nation von Küste zu Küste ein 6- bis 7-Fuß-Baum ist."

"Das klingt irgendwie … klein", sagte ich.

„Oh nein, Bäume betrügen dich. Im Freien sehen sie kleiner aus als zu Hause “, sagte er.

Herr Hundley empfiehlt, vor dem Kauf zu messen. Um die optimale Baumgröße zu ermitteln, ziehen Sie mindestens 5 cm von der Raumhöhe ab. Messen Sie für den Durchmesser die verfügbare Bodenfläche. Ziehen Sie dann 6 Zoll ab, um ein Zusammendrücken der Zweige gegen die Wände zu vermeiden.

"Sie wollen nicht von der Größe überrascht sein und sagen:" Oh Gott, wir müssen jetzt die Couch bewegen ", sagte er.

"Warum nicht?", Fragte ich.

"Weil du es nicht tust", erklärte er.

Ich suchte eine zweite Meinung und rief den New Yorker Innenarchitekten an

      Harry Heissmann,

       Ein Weihnachtsdekor-Enthusiast, der für seine Sammlung antiker Baumständer bekannt ist. Er hat 250 von ihnen.

„Der Baum, den Sie am liebsten mögen, hängt wahrscheinlich davon ab, an was Sie sich von Kindheit an erinnern“, sagte der in Deutschland aufgewachsene Herr Heissmann, in dem Tischbäume die Norm waren. „Es gab keinen 10-Fuß-Baum. Meine Großmutter hatte einen perfekten Erker mit einem Marmorregal, auf dem ein Baum stand. Darunter befand sich eine Kinderkrippe mit Terrakotta-Figuren, und sie war einfach wunderschön. “

"Versuchen Sie, den Look neu zu erstellen?", Fragte ich.

"Das wäre unmöglich", sagte er. „Ich lebe in einem Sandstein ohne Aufzug. Nach Weihnachten manövriere ich den Baum die Treppe hinunter und bringe ihn zum Müll. Unterwegs verliert er acht Billionen Nadeln, und Sie brauchen ein wenig Vakuum, um aufzuräumen, weil Nachbarn durch das Schlüsselloch gucken. “

„Wie groß ist dein Baum?“, Fragte ich.

"Tischplatte", sagte er. "Ich finde, Sie sollten es einfach machen, wer es loswerden muss."

Das wäre mein Ehemann. Plötzlich fühlte ich mich wie ein Geizhals, weil ich meinen Mann einer brechenden Weihnachtszeit ausgesetzt hatte.

„Vielleicht sollte ich mir einen kleineren Baum zulegen“, sagte ich vorsichtig, nur um die Worte auszuprobieren.

Herr Heissmann schlug einen kleinen Baum auf einem Beistelltisch vor („ein runder Tisch ist eine schöne Form, leicht zu manövrieren“), der mit einer grünen Filztischdecke bedeckt war („mit einer Zackenschere zugeschnitten“).

"Es hat immer noch den wunderbaren Geruch eines echten Baumes", sagte er. „Ich dekoriere es gerne auf traditionelle Art und Weise, mit einer Baumkrone und Ornamenten aus dünnem Glas oder Eisen und Zinn.“

"Das klingt nobel", sagte ich, völlig nicht überzeugt.

Wenn es um Weihnachtsbäume geht, kommt es vielleicht auf die Größe an. Wenn es Ihre Tradition ist. Natürlich konnte ich die von meiner Mutter geerbten selbstgemachten Ornamente an einen Tischbaum hängen. Aber würde es nicht unter dem Gewicht der Paillettenschlitten, der glitzernden Weihnachtsmänner und des Jesuskindes in einer Eierschale umkippen?

Auf dem Weihnachtsbaumgrundstück dachte ich an einen drei Meter hohen Tischbaum. Vielleicht war ein trauriger Ausdruck in meinem Gesicht.

"Was machst du da?", Fragte mein Mann.

"Das würde OK aussehen, denke ich auf dem Flurtisch", sagte ich tapfer.

"Zum Teufel", sagte mein Mann. "Lassen Sie uns den größten verdammten Baum bekommen, der durch die Tür passt. Da drüben ist ein 8-Fuß-Boot, das wahrscheinlich den Kopf von deinem alten Engel abwirft. "

Da wurde mir klar, dass es seine Tradition war, den Baum ins Haus zu schleppen, in den Ständer zu ringen, trockene Nadeln hochzukehren und ihn zum Bordstein zu ziehen. Und er hatte sich endlich daran gewöhnt.

Es war ein Weihnachtswunder.

Mehr in Design & Dekoration

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

. (tagsToTranslate) eine Frage des Lebens und des Dekors (t) größte Weihnachtsbäume (t) Weihnachtsbaumgröße (t) Dekoration (t) Innenarchitektur (t) dienstfrei (t) Tischweihnachtsbäume (t) Doug Hundley (t) Harry Heissmann (t) Politik (t) Allgemeines (t) Heimwerker (t) Wohnen (t) Lifestyle (t) Immobilien (t) Immobilien (t) Haus & Garten (t) Leben & Stil (t) Bauen

Previous

Viel Aufhebens um "Clasico" zwischen Barcelona und Real Madrid

Für 200.000 Beschäftigte: Der Mindestlohn für das Baugewerbe soll steigen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.